Rocker & Biker Box - Vol. 8 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    9120027346279
    Label:
    M.I.G.Filmgroup
    VÖ-Termin:
    20. September 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    166:05 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Die Easy Rider von Tokio:
    'Bosozaku' nennen sie sich, die 'Hells Angels' und 'Easy Rider' von Tokio, die wie Mad Max auf ihren donnernden Feuerstühlen durch das Land hetzen, um friedliche Bürger zu jagen....

    Desert Biker Angels:
    MONK ist der Chef einer verwegenen Bande von Motorrad-Gangstern und ihren Mädchen, die mordend, raubend und vergewaltigend durch Amerika braust....

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Die Easy Rider von Tokio

    Dieser Film bietet auf DVD zwar keine hervorragende Bildqualität, schafft aber für das Alter des Ausgangsmaterials und das niedrige Produktionsbudget einen zufrieden stellenden Transfer. Die Schärfe kann als sehr gut bezeichnet werden, sodass das Bild selbst über größere Betrachtungsflächen noch einige Details zu bieten hat. Die Farbwiedergabe und der Kontrast erscheinen zwar weitestgehend natürlich aber weder kräftig noch dynamisch. Der Schwarzwert ist zudem kaum zufrieden stellend. Das Bild weist kein nennenswertes Rauschen auf, auch die Kompression kann als gelungen bezeichnet werden.

    3,5



    Desert Biker Angels

    Die Bildqualität dieses Film verdient leider kein anderes adjektiv als „grauenhaft“. DVD Standard wird hier nicht nur nicht erreicht, beim Hinsehen würde man dieses Medium nicht einmal erahnen. Die Schärfe ist schrecklich, Details sind nicht erkennbar und selbst über normale Fernseher wirkt das Bild weich. Über größere Betrachtungsflächen ist dieses Bild leider kaum auszuhalten. Die Farben sind ansatzweise natürlich aber kaum kräftig, der steile Kontrast sorgt für deutliche Überstrahlungen. In dunklen Szenen lässt sich gelegentlich nur mehr sehr wenig erkennen, der Schwarzwert ist schlecht. Unruhen und Farbrauschen lassen sich gelegentlich deutlich erkennen, die Kompression sorgt für leichte Blockbildung.

    1,5

    Bewertung:
    2,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 1.0 Mono)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Die Easy Rider von Tokio

    Dieser Film liegt leider nur in seiner deutschen Synchronfassung auf der DVD vor, auf den Originalton wurde leider verzichtet. Qualitativ ist die deutsche Synchro allerdings für das Alter des Ausgangsmaterials zufrieden stellend. Die Stimmwiedergabe ist in geringem Ausmaß blechern aber trotzdem gut verständlich. Trotz des leicht blechernen Einschlags können die Dialoge als weitestgehend natürlich bezeichnet werden. Der Musik und den Soundeffekten merkt man das Alter des Ausgangsmaterials ebenfalls geringfügig an.

    3



    Desert Biker Angels

    Auch in Sachen Tonqualität kann dieser Film kaum überzeugen. Die deutschen Stimmen sind dumpf und zudem leicht blechern. Die Verständlichkeit ist trotzdem annehmbar. Die Musik macht einen leicht besseren Eindruck, das hohe Alter und die schwache Qualität des Bonusmaterials merkt man allerdings auch der Musik sehr deutlich an. Hinterhrundrauschen und andere Störgeräusche liegen nicht in überdeutlichem Ausmaß vor.

    2

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Die Easy Rider von Tokio:
    Originaltrailer (02:48min.)
    Bildergalerie (01:50min.)

    Desert Biker Angels:
    DeutscherTrailer (02:34min.)
    Bildergalerie (00:35min.)

    Fazit:

    Zu jedem der beiden Filme bietet diese DVD eine Slideshow und einen Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die achte „Rocker und Biker Box“ von MIG enthält die beiden Filme „Die Easy Rider von Tokio“ und „Desert Biker Angels“. Die DVD-Präsentation von „Die Easy Rider von Tokio“ ist sehr gut gelungen, der Transfer macht einen scharfen und für das Alter des Films durchaus zufrieden stellenden Eindruck. Zwar fehlt hier leider der Originalton, dafür ist der Klang der deutschen Synchronfassung zufrieden stellend. „Desert Biker Angels“ hinterlässt leider einen gänzlich anderen Eindruck. Die Bildqualität ist schrecklich und der Ton zwar besser aber selbst für das Produktionsjahr 1972 nicht gerade gelungen. Aufgrund der Qualität ist bei diesem Film nicht einmal zu erwarten, dass ihn die meisten zu Ende ansehen werden können, derartige Qualität sieht man auf dem Medium DVD glücklicherweise sehr selten. Ein Wendecover ohne dem großen FSK Logo ist ein Teil der ansonsten recht mageren Ausstattung dieser DVD Veröffentlichung.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    29.10.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige