Big Heat / Taking Manhattan (Double Feature) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4260020670621
    Label:
    HDMV
    VÖ-Termin:
    18. Dezember 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    ungeprüft
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Eigentlich wollte der abgebrühte Hongkong-Cop John seinen mörderischen Job an den Nagel hängen. Als jedoch die grausam verstümmelte Leiche seines Partners, der in Malaysia als Undercover-Cop untergetaucht war, gefunden wird, ruft John seine besten Leute für den letzten Auftrag zusammen.
    Die einzige Spur die sie haben, führt die Polizisten zu einem Rauschgifthändlerring, dessen Drahtzieher der mächtige Reeder Ho und der brutale Gangsterboss Ching Han sind. John und seine Leute merken sofort, dass sie auf der richtigen Fährte sind, denn ihr Leben wird ständig bedroht. Sie kämpfen aber nicht nur gegen die Gangster, sondern auch gegen korrupte Kollegen, die von den Dealern bestochen wurden. Da hat John einen genialen, aber sehr gefährlichen Plan…

  • Informationen zum Film
  • Taking Manhattan

  • Originaltitel:
    Mai qi Mankedun
    Produktionsland:
    Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1992
  • Informationen zum Film
  • Big Heat

  • Originaltitel:
    Seng fat dak ging
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller
    Produktionsland:
    Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1988
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eigentlich wollte der abgebrühte Hongkong-Cop John seinen mörderischen Job an den Nagel hängen. Als jedoch die grausam verstümmelte Leiche seines Partners, der in Malaysia als Undercover-Cop untergetaucht war, gefunden wird, ruft John seine besten Leute für den letzten Auftrag zusammen.
    Die einzige Spur die sie haben, führt die Polizisten zu einem mächtigen Rauschgifthändlerring, dessen Drahtzieher der skrupellose Reeder Ho und der brutale Gangsterboss Ching Han sind.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Die beiden Filme „Big Heat“ und „Taking Manhattan“ liegen auf der deutschen DVD von HDMV zwar nicht in identischer Qualität vor, dennoch sind sich die Transfers in wesentlichen Punkten zumindest so ähnlich, dass sie eine gemeinsame Beurteilung erlauben. Zu berücksichtigen ist, dass beide Filme ca. 20 Jahre alt sind (Produktionsjahr „Big Heat“ 1988, „Taking Manhattan“ 1992) und bedingt durch die Lagerung der Master Filme aus Asien qualitativ mit beispielsweise amerikanischen Produktionen des selben Jahrgangs nicht mithalten können. Bedenkt man all das, kann man mit der Bildqualität dieser beiden Filme durchaus zufrieden sein, wenngleich die Transfers einige Mankos aufweisen und vor allem für größere Betrachtungsflächen eher ungeeignet erscheinen. Während die Schärfe für einen normalen Fernseher in Ordnung ist werden größere Geräte den Transfer weich wiedergeben. Die Farben erscheinen nicht gerade kräftig oder dynamisch, mit wenigen Ausnahmen bleibt die Natürlichkeit aber auf zufrieden stellendem Level. Der Kontrast ist recht steil ausgefallen, was starke Überstrahlungen zur Folge hat. Die Transfers machen durch die Kompression bzw. das Ausgangsmaterial gelegentlich einen eher groben Eindruck, für 20 Jahre alte asiatische Filme mit geringem Produktionsbudget ist das hier Gebotene aber trotzdem gelungen.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Kantonesisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Englisch
    Fazit:

    Tonformate:

    Big Heat: Deutsch, Kantonesisch, Englisch

    Taking Manhattan: Deutsch, Kantonesisch



    Beide Filme sind mit der deutschen Synchronfassung und dem kantonesischen Originalton ausgestattet, zu „Big Heat“ ist zusätzlich auch eine englische Sprachfassung verfügbar. Allen Tonspuren merkt man das Alter der Filme zwar an, dennoch kann man den Gesamteindruck als zufrieden stellend bezeichnen. Dies äußert sich dadurch, dass die Stimmen zwar nicht perfekt natürlich klingen, aber trotzdem ohne Probleme zu verstehen sind. Die Musik und die Soundeffekte wurden gut in den Mix integriert, allerdings mangelt es denen an Volumen und Dynamik. Störende Nebengeräusche wie beispielsweise Hintergrundrauschen liegen nicht in auffälligem Ausmaß vor. Zwar ist die Tonqualität beider Filme nicht besonders überzeugend, angesichts des Alters der beiden Filme insgesamt aber dennoch als gelungen zu bezeichnen.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Trailershow

    Fazit:

    Einziges Bonusmaterial der DVD sind Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Auf VHS erschienen sowohl „Big Heat“ als auch „Taking Manhattan“ nur in geschnittenen Fassungen auf Deutschland. Auf DVD werden beide Filme im Double Feature von HDMV in ihren komplett ungekürzten Fassungen präsentiert. Außerdem wurde der Release mit einem Wendecover ausgestattet, das jeweils das Covermotiv zu einem der beiden Filme zeigt. Die DVD erschien FSK ungeprüft und weist daher auf keinem der beiden Cover ein großes FSK Logo auf. In Sachen Bildqualität sind beide Filme zwar nicht für größere Betrachtungsflächen geeignet, für das Alter und die Herkunft der Filme aber trotzdem in Ordnung. Der Ton ist gelungen aber altersbedingt ebenfalls nichts Besonderes. Bonusmaterial liegt in Form von Trailern vor. Wer an den beiden Filmen oder zumindest einem davon Interesse zeigt kann bei dieser insgesamt durchaus gelungenen DVD Veröffentlichung ohne Bedenken zuschlagen. Dass diese beiden Filme in absehbarer Zeit in besserer Qualität veröffentlicht werden ist als unwahrscheinlich zu bezeichnen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    12.09.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

sau geile filme :-D habe auch die dvd von hdmv

geschrieben am 22.04.2011 um 08:28 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige