Bloodstained Romance - Trash Collection #75 - Cover C [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4042564121544
    Label:
    CMV Laservision
    VÖ-Termin:
    23. Juli 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    juristisch geprüft
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Hartbox (klein)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Holden ist ein junger Student, der nie an die Liebe auf den ersten Blick geglaubt hat, bis er auf Sadie trifft. Die attraktive Studentin hat alles, was er sich immer erträumte. Aber als Holdens seltsames Verhalten ihn von seinem Versuch mit ihr zu reden abbringt, gerät sein Leben aus den Fugen. Er ist davon überzeugt, sie zu lieben - und diese Liebe will er um nichts auf der Welt verlieren. Langsam schwindet sein Urteilsvermögen, aus Liebe wird Besessenheit, und aus Lügen ein Mord. In seinem grenzenlosen Wahn gerät Holden immer tiefer in eine Spirale aus Blut, Gewalt und Verzweiflung. Bei einem letzten Versuch, nicht völlig den Halt zu verlieren, verschmelzen Liebe und Schmerz zu einem schockierenden Höhepunkt …

  • Informationen zum Film
  • Kammer der Schrecken

  • Originaltitel:
    The Black Room
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1984
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1
    1,85:1

    Fazit:

    Bloodstained Romance

    Der Film „Bloodstrained Romance” kann seine DV Herkunft kaum verleugnen. Gelegentliche Ghosting-Effekte und Eigenheiten in Sachen Farben und Kontrast lassen darauf schließen, wenngleich dies natürlich nichts Schlechtes bedeuten muss. Der Transfer ist im Format 1,85:1, wurde aber leider nicht anamorph codiert. Die Schärfe ist zumeist gut gelungen, die Farben erscheinen natürlich. Lediglich bei den rot eingefärbten Szenen präsentiert sich das Bild üblicherweise beim DVD Format etwas grob. Der Film weist zahlreiche visuelle Stilmittel auf, insgesamt kann dieser Transfer als gute Repräsentation des gewünschten Stils des Regisseurs und des bei der Produktion verwendeten Euqipments bezeichnet werden.

    3



    Kammer der Schrecken

    Da von „Kammer der Schrecken“ kein überzeugendes Master mehr verfügbar war wird dieser Film in sehr weichem Gewand präsentiert, das für größere Betrachtungsflächen kaum geeignet ist. Durch den steilen Kontrast ist in dunklen Szenen oftmals nur sehr wenig zu erkennen. Die Farben machen einen überwiegend natürlichen, aber kaum kräftigen Eindruck. Bildrauschen macht sich nicht bemerkbar, auch Kompressionsspuren sind nicht festzustellen. Trotzdem kann man hier insgesamt vor allem wegen der sehr schwachen Schärfe nicht von zufrieden stellendem DVD Bild sprechen.

    2

    Bewertung:
    2,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    Bloodstained Romance

    Der Film erscheint in seiner englischen Originalfassung mit optionalen deutschen Untertiteln auf DVD. Eine deutsche Synchro gibt es hier nicht. Die englischen Dialoge sind aber zumeist sehr gut verständlich, die Stimmwiedergabe kann als natürlich bezeichnet werden. Die Abmischung ist für einen Film dieser Budgetklasse sehr gut gelungen, die Musik und Soundeffekte passen sich zumeist gut an die Dialoge an, sodass diese nicht übertönt werden. Störende Nebengeräusche machen sich kaum bemerkbar, neben den Dialogen sind gelegentlich aber verständlicherweise Umgebungsgeräusche vom Dreh zu hören, die allerdings zu keiner Zeit als auffällig oder übermäßig zu bezeichnen sind.

    3,5



    Kammer der Schrecken

    In Sachen Ton kann der Film wesentlich mehr überzeugen als beim Bild. Die englische Originalfassung klingt diesem noch eher entsprechend, so klingen die Stimmen blechern und unnatürlich. Die Verständlichkeit ist die meiste Zeit über allerdings trotzdem in Ordnung. Bedingt durch das Alter des Films klingt auch die deutsche Fassung nicht perfekt natürlich, allerdings ist die Natürlichkeit weitaus besser als in der englischen Fassung. Die Stimmen weisen weitestgehend recht gute Natürlichkeit auf und sind dadurch sehr gut zu verstehen. Auffälliges oder gar störendes Hintergrundrauschen ist nicht zu bemerken.

    3

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Trailerzu OBSZÖN, TIME OF DEATH, ÜBERLEBEN, LASERKILL und HOTEL ZUR
    HÖLLE

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet die DVD einige Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die Trash Collection #75 ist die erste DVD der Reihe, die in gleich drei verschiedenen Covermotiven veröffentlicht wird. Cover A und B sind dem Film „Kammer der Schrecken“ gewidmet, das Cover C passt zu „Bloodstained Romance“. In allen drei Releases ist die selbe DVD enthalten. Während das Cover den jeweils nicht abgebildeten Film als Bonusfilm listet lassen die Picture Disc und die Menügestaltung klar erkennen, dass es sich hier um ein Double Feature handelt. Aus diesem Grund wurden für die Bild- und Tonbewertungen beide Filme berücksichtigt. Bedingt durch sein Alter und kein überragendes Ausgangsmaterial liegt „Kammer der Schrecken“ nur in schwacher Bild- und Tonqualität vor, der erst 2009 produzierte „Bloodstained Romance“ kann hingegen durchaus punkten. Insgesamt ist die Trash Collection #75 eine Veröffentlichung, die durchaus empfohlen werden kann. Vor allem Horrorfreunde mit Hang zu eigenwilligen Produktionen könnten an den beiden Filmen eine Freude haben.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    03.09.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige