Angst - Trash Collection #63 - Angst Cover [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4026643084104
    Label:
    CMV Laservision
    VÖ-Termin:
    20. Juni 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    ungeprüft
    Laufzeit:
    80:25 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Hartbox (klein)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    "Eine Gruppe junger Ranger macht sich zusammen mit einigen attraktiven Mädels auf den Weg in weitgehend unberührte Bergwälder, um dort ein paar Tage zu campen und zu arbeiten. Als die Ranger in der ersten Nacht beschließen, ihre ökologischen Arbeiten auch gleich auf die illegalen Marihuana-Anbauflächen der einheimischen Hinterwäldler auszuweiten, bleibt einer von ihnen auf der Strecke. Kurz darauf wird die Gruppe auf blutige Weise um zwei weitere Mitglieder dezimiert, und aus einem vermeintlichen Abenteuer wird plötzlich das pure Grauen. In schierer Panik ergreifen die Überlebenden zunächst die Flucht. Doch als ihnen klar wird, dass ein Entkommen unmöglich ist, stellen sie sich dem Kampf gegen die unbekannte Bestie..."

  • Informationen zum Film
  • Angst - Das Camp des Schreckens

  • Originaltitel:
    The Final Terror
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1983
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eine Gruppe junger Ranger macht sich zusammen mit einigen attraktiven Mädels auf den Weg in weitgehend unberührte Bergwälder, um dort ein paar Tage zu campen und zu arbeiten. Als die Ranger in der ersten Nacht beschließen, ihre ökologischen Arbeiten auch gleich auf die illegalen Marihuana-Anbauflächen der einheimischen Hinterwäldler auszuweiten, bleibt einer von ihnen auf der Strecke. Kurz darauf wird die Gruppe auf blutige Weise um zwei weitere Mitglieder dezimiert, und aus einem vermeintlichen Abenteuer wird plötzlich das pure Grauen. In schierer Panik ergreifen die Überlebenden zunächst die Flucht. Doch als ihnen klar wird, dass ein Entkommen unmöglich ist, stellen sie sich dem Kampf gegen die unbekannte Bestie…
  • Informationen zum Film
  • Schreie der Nacht

  • Originaltitel:
    Cries in the Night
    Produktionsjahr:
    1980
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Heather, eine hübsche junge Frau, besucht im Sommer ihre Großmutter Maude in einem idyllischen Kleinstädtchen. Sie will ihr helfen, ein ehemaliges Bestattungsinstitut in eine Pension zu verwandeln. Heathers Großvater, einst der Bestatter, wird seit ein paar Jahren vermisst, und es sind viele Gerüchte über ihn im Umlauf. Manchmal hört Heather nachts die Stimme ihrer Großmutter, die mit ihrem vermissten Mann zu sprechen scheint …
    In den kommenden Wochen verschwinden auf äußerst mysteriöse Weise immer wieder Sommergäste aus der Pension. Maude zerstreut Heathers Bedenken zunächst mit der Bemerkung, diese seien überhastet abgereist. Doch dann werden einige von ihnen tot aufgefunden…
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Der Film „Angst“ aus dem Jahre 1983 erscheint in eher schwacher Bildqualität in Deutschland auf DVD. Der von CMV Laservision präsentierte Transfer bietet unterdurchschnittliche Schärfe und nur wenige Details, entlang von Kanten fallen zudem Unruhen auf. Das Bild ist oft dunkel gehalten, was allerdings auch an der budgetären Problematik, gutes Beleuchtungsequipment in einem Wald aufzubauen, liegen könnte. Helle Szenen weisen durchschnittliche aber nicht allzu besondere Farben auf, in dunklen Szenen sinkt die (an sich schon geringe) Farbintensität weiter ab und große Bereiche des Bildes sind kaum mehr durchzeichnet. Dem Geschehen kann man dennoch meist noch ohne Probleme folgen. Helle Bildbereiche – wie gelegentlich sogar der Himmel – überstrahlen dezent, zudem macht sich leichtes stehendes Bildrauschen bemerkbar.

    Bewertung:
    2,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Klangtechnisch unterscheiden sich die deutsche Synnchro und die englische Originalfassung deutlich von einander. Die deutsche Fassung bietet manchmal deutlich lautere und lebendigere Umgebungsgeräusche (zum Beispiel bei der Szene in der 26. Minute), bereits direkt in der darauf folgenden Szene (ca. 28. Minute) bietet hingegen die dynamischere Soundkulisse. Das Wort „Dynamik“ ist im Falle dieses Films allerdings mit Vorsicht zu genießen, wirklich gutes Klangbild ist bei beiden Tonspuren zumeist nicht anzutreffen.Die Umgebungsgeräusche übertönen die Dialoge nicht. Der Ton erscheint etwas dumpf und in vereinzelten Momenten ziemlich abgenützt. Die Höhen werden schrill wiedergegeben, was in seltenen Fällen für leicht unangenehmes Klangbild sorgen kann (z.B. bei dem Mord in Minute 33 oder die Musik in Minute 40). Das schrille Erscheinungsbild einiger Szenen ist auch in der englischen Fassung präsent und – wie bei dem genannten Beispiel – dort noch etwas intensiver. Insgesamt ist der Ton nichts, das audiophile entzücken wird, für den geneigten Trash-Fan bei nicht allzu hohen Erwartungen wird der Ton allerdings annehmbar sein, wenngleich unsere Empfehlung der englischen Sprachfassung gilt.

    Bewertung:
    1,5
  • Extras:
  • Extras:
    Bonusfilm "Schreie der Nacht" in 2 Fassungen
    Trailer

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet die DVD Trailer sowie den Bonusfilm "Schreie der Nacht" in 2 Fassungen. Eine ausführliche Besprechung dieses Films findet ihr in unserem separaten Review.

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit der Nummer 63 der Trash Collection veröffentlicht CMV Laservision ein Double Feature der Filme „Angst“ und „Schreie der Nacht“. Die DVD wird in zwei Coverversionen angeboten, wobei es zu jedem Film ein Motiv gibt. Auf dem Backcover wird der jeweils andere Film als Bonusmaterial angegeben. Dass es sich um ein Double Feature handelt wird daher erst durch den DVD Aufdruck bzw. die Menügestaltung klar, da hier beiden Filmen die Hälfte des Bildes zugesprochen wird. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, beide Filme in eigenen DVD Reviews zu behandeln und durch den allgemeinen, gemeinsamen Abschlusstext zu verknüpfen. Die Bild- und Tonqualität der beiden Filme liegt unter den Trash Collection Standard, vor allem der Ton des Films „Angst“ lässt zu wünschen übrig. Dennoch bekommt der Fan der Reihe für sein Geld hier einiges geboten, das Double Feature mit beiden Filmen kostet nämlich nicht mehr als die übliche Veröffentlichung mit einem Film.

    Bewertung:
    2,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    03.05.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige