Black Devil Doll [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4033056900211
    Label:
    8-Films
    VÖ-Termin:
    31. Oktober 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    ungeprüft
    Laufzeit:
    72:50 min.
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Das junge feuchtdrallige Babe Heather wird beim unschuldigen Spielen mit ihrem Witchboard in eine faszinierende Odyssee voller verbotener Sex und Gewalt hineingeschleudert. Aus dem harmlosen Spiel wird bald blutiger Terror und splitternackter Kampf ums Überleben! Welche dämonischen Kräfte hat das junge Biest aus dem Jenseits hervorgerufen?...vor allem…WAS SOLL DIE GEILE AFRO-FRISUR…?! Welch unvorstellbare Grausamkeiten ist sie jetzt ausgeliefert? Und welchen Preis müssen die halbnackten Freundinnen, diese hammergeilen Bitches bezahlen?! Viel wichtiger, wie viel blondes Blut muss fliessen, um IHN zu befriedigen…dem BLACK DEVIL DOLL?!!

  • Informationen zum Film
  • Black Devil Doll

  • Originaltitel:
    Black Devil Doll
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Das junge feuchtdrallige Babe Heather wird beim unschuldigen Spielen mit ihrem Witchboard in eine faszinierende Odyssee voller verbotener Sex und Gewalt hineingeschleudert. Aus dem harmlosen Spiel wird bald blutiger Terror und splitternackter Kampf ums Überleben! Welche dämonischen Kräfte hat das junge Biest aus dem Jenseits hervorgerufen? ... vor allem ... WAS SOLL DIE GEILE AFRO-FRISUR ...?! Welch' unvorstellbare Grausamkeiten ist sie jetzt ausgeliefert? Und welchen Preis müssen die halbnackten Freundinnen, diese hammergeilen Bitches bezahlen? Viel wichtiger, wie viel blondes Blut muss fliessen, um IHN zu befriedigen ... dem BLACK DEVIL DOLL?!!
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Film „Black Devil Doll“ wurde mit sehr geringem Budget und entsprechendem Material produziert. Das Bild der deutschen DVD Veröffentlichung von 8-Films ist zwar durchaus zufrieden stellend, vor allem bei größeren Betrachtungsflächen ist allerdings ein leichter Mangel an Details festzustellen. Vereinzelte Einstellungen, beispielsweise der TV Moderatoren, sehen etwas schärfer aus, der Rest des Films bietet zwar recht gute Schärfe aber überzeugt nur bedingt im Bereich der Detailzeichnung. Die Farben erscheinen meist natürlich, einen gewissen DV Look kann der DVD Transfer allerdings nicht verleugnen. Der Kontrast ist bedingt durch die verwendete Kamera etwas steil, sodass helle Flächen leicht überstrahlen. Das Bild weist leichtes Rauschen auf und wurde gut komprimiert.

    Für eine österreichische DVD ungewöhnlich ist allerdings, dass der Film hier entgegen der Coverangabe nicht in PAL vorliegt. Verschiedene Player und Programme bestätigen, dass es sich bei dieser DVD um eine in NTSC codierte Version handelt, die bei 16:9 Format mit 720*480 Pixel und einer Framerate von 23,976 frames pro Sekunde läuft. Bei letzterer handelt es sich um die selbe Geschwindigkeit, die bei NTSC, Kinofilmen und Blu-rays zum Einsatz kommt. In PAL werden Videos mit 25 frames pro Sekunde wiedergegeben. Dadurch kann es bei Systemen, die nicht mit NTSC Videomaterial zurecht kommen, zu Abspielproblemen kommen bzw. das Bild kann sich je nach eingebautem Codec von Player zu Player unterscheiden. Unser Test zeigt aber, dass die DVD auf PC Laufwerken problemlos abgespielt wird und auch von einer PlayStation 3 korrekt wiedergegeben wird.

    Unterm Strich ist die Bildqualität für einen very low budget Film trotzdem in Ordnung, weswegen sich trotz der NTSC-Problematik knappe 3 Sterne noch ausgehen.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Audiokommentar (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die deutsche Synchronfassung liegt auf dieser DVD in Dolby Digital 5.1 vor. Da der Film keinen aufbrausenden Sound benötigt ist verständlich, dass die Abmischung eher frontlastig abgemischt ist und nur selten von den Rears Gebrauch macht. Die Front überzeugt allerdings, zumal die Dialoge nicht in störendem Ausmaß auf die Surroundboxen übersprechen. Die Dialoge erscheinen zu jeder Zeit natürlich, wodurch es ohne Probleme möglich ist, den Dialogen zu folgen. Die englische Originalfassung bietet das Stereo-Format und bietet natürliche, problemlos verständliche Dialoge sowie gut abgemischte Musik und Soundeffekte.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar
    Behind the Scenes (04:45min.)
    Weltpremiere in Los Angeles (03:35min.)
    Trailer(04:07min.)
    Photgalerie (02:35min.)
    4 Sammelkarten

    Fazit:

    Die amerikanische DVD direkt von der Produktionsfirma bietet fünf Audiokommentare zum Film ein, die österreichische DVD hat sich davon einen ausgesucht – den von Black Devil Doll himself. Der Kommentar ist mindestens so politisch unkorrekt wie der Film und schafft es trotz hohem Unterhaltungswert auch etwas auf die Entstehung des Films einzugehen. Die animierten Black Devil Doll Kurzfilme sind auf dieser DVD leider auch nicht zu finden. Der kurze Blick hinter die Kulissen und ein Special von der Weltpremiere des Films sind sehenswert, selbst nach Sichtung des Films sind Trailer und Slideshow noch mal einen Blick wert. Der Verpackung liegen vier Sammelpostkarten mit Motiven des Films bei.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    In einer Welt, die sich mehr und mehr der „political correctness“ widmet, wo jeder konstant und immer verkrampfter darauf achten muss, welche Worte er wählt um jemand anderem etwas zu erzählen ist es Zeit für jemanden, der gegen den Strom schwimmt. Jemand, der sich um politische Korrektheit nicht schert, der tut und sagt, was er will – selbst, wenn er nur eine Puppe ist. „Black Devil Doll“ ist als Experimentalfilm zu sehen, der der political correctness den Kampf ansagt und sein Publikum spalten wird. Die einen werden die 72 voller Sprüche, Sex und Gewalt lieben, andere werden sie hassen. „Black Devil Doll“ ist aber auf jeden Fall eins: Ein einmaliges Erlebnis. Die Produktionsfirma bietet neben dem Film bereits T-Shirts, den Soundtrack und sogar ein Buch über die Abenteuer der Teufelspuppe an, sodass wir uns eines sicher sein können: Dieser Film ist nicht das letzte, das wir von der Black Devil Doll sehen.

    Die österreichische DVD von 8-Films präsentiert den Film in seiner ungeschnittenen Fassung im NTSC Format und mit unter Berücksichtigung der Produktionsumstände durchaus zufrieden stellender Bild- und Tonqualität. Trotzdem wäre ein korrekter PAL Transfer wünschenswert gewesen. Die DVD bietet interessantes Bonusmaterial – wenngleich leider nicht so viel wie die US DVD – und bietet mit vier Sammelkarten und Verpackung im schicken Schuber gelungene Aufmachung

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    12.03.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige