Bitten in the Twilight [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041658700436
    Label:
    Mr. Banker
    VÖ-Termin:
    5. Februar 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    84:38 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Der leider nur durchschnittlich begabte Sanitäter Jack rettet der jungen Danika bei einem schweren Unfall das Leben, ein Unfall, den sie eigentlich nicht überleben konnte. Er denkt sich nichts dabei, er glaubt eher an seine Fähigkeiten als Super-Sani. Als sie sich weigert, in ein Krankenhaus zu gehen, nimmt er sie mit zu sich und pflegt sie wieder gesund. Es kommt, wie es kommen muss, er verliebt sich in sie! Kurze Zeit später beginnt sie, sich seltsam zu verhalten und Jack glaubt, sie ist ein Junkie. Doch da täuscht er sich gewaltig, denn nicht Drogen sind ihr Problem … sie will Blut! Als er am nächsten Tag nach der Arbeit nach Hause kommt findet er eine völlig ausgeblutete Leiche auf seinem Fussboden. Jack will ihr helfen und da kommt sein Job als Sanitäter gerade recht ...

  • Informationen zum Film
  • Bitten in the Twilight

  • Originaltitel:
    Bitten
    Genre:
    Komödie, Horror
    Produktionsland:
    Kanada
    Produktionsjahr:
    2008
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der leider nur durchschnittlich begabte Sanitäter Jack rettet Danika, eine junge Frau, vor dem sicheren Tod. Und das, obwohl sie einen eigentlich absolut tödlichen Unfall hatte. Er denkt sich nichts dabei, er glaubt eher an seine Fähigkeiten als Super-Sani. Als sie sich weigert, in ein Krankenhaus zu gehen, nimmt er sie mit zu sich und pflegt sie wieder gesund. Es kommt, wie es kommen muss, er verliebt sich in sie! Kurze Zeit später zeigt sie aber plötzlich seltsame Entzugserscheinungen. Der Sanitäter glaubt, sie ist ein Junkie, aber da täuscht er sich gewaltig, denn nicht Drogen sind ihr Problem ... sie will Blut!
    Als er am nächsten Tag nach der Arbeit nach Hause kommt findet er eine völlig ausgeblutete Leiche auf seinem Fussboden.
    Jack will ihr helfen, er fängt streunernde Katzen, die reichen Dani aber nicht. Also muss Jack sich etwas überlegen, sein Job kommt da gerade recht...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Film „Bitten in the Twilight“ hatte nur ein niedriges Budget zur Verfügung und macht auf DVD einen sehr groben Eindruck. Das Bild rauscht stark, insbesondere in dunklen Bildbereichen sind auffällige Unruhen wahrzunehmen. Auch abgesehen hiervon erscheint das Bild eher grob, da auch die Detailschärfe teils zu wünschen übrig lässt. Die Farbpalette ist eher gering ausgefallen, die Farben erscheinen die meiste Zeit über zwar recht natürlich aber nicht besonders kräftig. Der Kontrast ist teilweise etwas steil ausgefallen. Hierbei handelt es sich allerdings eher um ein gewolltest Stilmittel als um einen Fehler der DVD. Die Kompression ist durchaus gelungen und wenn man das Budget, die Stilmittel und das wohl nur aufgrund des verwendeten Equipments recht „eigenwillig“ erscheinende Bild bedenkt, lassen sich diesem Indie zumindest drei Sterne gewähren.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Ton ist hingegen sehr gut gelungen. Die deutsche Dolby Digital 5.1 Spur bietet voluminöse, dynamische Musikwiedergabe, allerdings keinen atemberaubenden Mix. Die Rears werden meist nur leise und vor allem wenig direktional angesprochen. Die Musik und die Soundeffekte sind daher zumeist nur auf der Front wirklich präsent, die Dialoge werden über den Center natürlich und konstant gut verständlich wiedergegeben. Im direkten Vergleich hat der englische Originalton in Stereo zwar einen etwas leiseren Klang, dafür allerdings etwas mehr Aktivitäten im Tieftonbereich. Die Dialogwiedergabe ist auch hier sehr gut gelungen, zufrieden sein kann man mit allen auf dieser DVD gebotenen Tonspuren.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Originaltrailer (01:31min.)
    Bildergalerie (10:20min.)
    6 weitere Trailer

    Fazit:

    Neben einer recht ausführlichen Slideshow bietet diese DVD einige Trailer.

    Bewertung:
    1,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der amerikanische Film „Bitten in the Twilight“ mit Jason Mewes wird nun auch in Deutschland auf DVD veröffentlicht. Wer sich mit deutlichem Independent-Look nicht anfreunden kann ist bei diesem Film an der falschen Adresse, vor allem die Farbgebung und das sehr starke Rauschen bzw. das allgemein grobe Bild zeigen die Wurzeln des Films deutlich. Wer sich allerdings auf den look des Films einlässt könnte eine durchaus interessante Thematisierung der Vampire entdecken. Die Tonqualität der deutschen DVD ist sehr gut gelungen, leider kommen die Vorzüge des DD5.1 Formats durch den eher frontlastigen Mix kaum zur Geltung. Wirklich sehenswertes Bonusmaterial gibt es auf dieser DVD nicht, dafür können sich Käufer an einem Wendecover ohne FSK Logo erfreuen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    05.03.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige