´

Heute Nacht geht was: 100 Pro [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    mediacs AG
    VÖ-Termin:
    30. September 2002 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bei diesen Film handelt es sich um eine deutsche Produktion, deshalb wurden hier bei der Bewertung auch nicht so kritische Maßstäbe angesetzt. Bildrauschen, welches im Rahmen des Erträglichen ist, fällt aber nicht extrem negativ auf. Die Farben sind nicht all zu kräftig, aber gesamt gesehen in Ordnung. Die Bildschärfe ist eigentlich das einzige Manko, da sie hin und wieder schon stark zu wünschen übrig lässt. Da es zudem kein Blockbuster ist kann man das Gesamtergebnis als durchaus befriedigend bezeichnen was Mediacs hier abgeliefert hat.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Beim Ton hingegen sieht es schon etwas schlechter aus. Die Tonspur wirkt manchmal etwas dumpf, dafür wenn mal die Musik etwas lauter wird kommt einiges aus den Boxen heraus. Die Dialoge sind gut verständlich, wenn die Musik etwas lauter wird werden die Dialoge leider etwas unverständlicher. Zusammengefasst auch ein befriedigend für den Ton.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:

    Audiokommentar des Regisseurs
    DeletedScenes
    Interviews mit den Darstellern (2.28 Min.)
    Featurette „On Location“ (3.02 Min.)
    Soundtrack-Highlights mit 8 ausgespielten Songs aus dem Film
    Kinotrailer (2.10 min.)
    DVD Tipps


    Fazit:

    Also an Extras mangelt es bei dieser DVD nicht. Der Audiokommentar des Regisseurs ist recht gut gelungen. Die geschnittenen Szenen sind auch sehr interessant, nur haben sie leider eine extrem schlechte Qualität (viel zu viel Farbe). Bei dem Featurette „On Location“ erfährt man etwas mehr über den Gang zur Disco. Nicht berauschend, aber trotzdem nicht schlecht. Sehr positiv ist das es acht komplett ausgespielte Songs aus dem Soundtrack gibt. Das Interview ist zwar etwas kurz aber trotzdem interessant, man erfährt einiges über die Schauspieler.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Eigentlich denkt man sich wenn man den Titel liest, oh weh, was ist denn das wieder für ein Film, aber eigentlich ist er genau das Gegenteil. Es ist eine amüsante Komödie über zwei Freunde, die zwei absolute Topfrauen treffen. Da sie die Frauen etwas beeindrucken wollten, verabreden sie sich in einer Disco, wo sie erfahren müssen, dass es gar nicht so leicht ist da reinzukommen. Natürlich geben sie nicht auf und versuchen alles um in die Disco hineinzukommen, dabei geschehen die unglaublichsten Dinge, da unsere beiden Helden von einem Fettnäpfchen ins nächste treten. Zur DVD selber kann man nur sagen das sie den Erwartungen voll entspricht und durch ein gut gemachtes Menü überzeugen kann. Bild und Ton sind angesichts des Films in Ordnung, ebenso die Extras. Eigentlich ein Kauftipp, zumindest einmal gesehen haben.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    26.09.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare