Haus der 1000 Leichen [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041658220613
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    17. November 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Haus der 1000 Leichen

  • Originaltitel:
    House of 1000 Corpses
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2003
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Terror total in Texas. Vier junge Leute erfahren auf grausamste Weise, dass es im heißen US-Bundesstaat nicht nur schießwütige Cowboys, sondern auch blutrünstige Zombies gibt. Als dem Quartett das Benzin ausgeht, landen sie an der abgelegenen Tankstelle des schrillen Captain Spauldings. Dessen Erzählung vom lokalen Serienkiller Dr. Satan weckt die Neugier der Teenager. Auf der Suche nach seinem Grab landen die Jugendlichen im Haus eines blutdurstigen Psychopathen-Clans, der zum letzten Abendmahl bittet. Auf dem Speiseplan: Folter, Qual, Gemetzel...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Da der Regisseur sehr stark mit verschiedenen Stilmitteln arbeitet, ist es relativ schwer, eine Beurteilung abzugeben. Trotz der vielen Stilmittel, ist das Bild aber im Großen und Ganzen sehr gut geworden. Die Farben passen ideal zum Stil des Films, und auch der Kontrast ist nahezu perfekt gelungen. Den ganzen Film über ist zwar ein Hintergrundrauschen zu sehen, dies fällt aber nicht allzu negativ auf. Des Weiteren ist das Bild auch relativ grob körnig, dies scheint aber vom Regisseur so gewollt zu sein. Bildfehler wie Verschmutzungen, Artefakte oder ähnliches sind keine zu sehen. Alles in allem muss man sagen, dass das Bild perfekt zum Film passt.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Auf der DVD befindet sich eine deutsche Tonspur in dts und Dolby Digital 5.1, sowie eine englische Tonspur, ebenfalls in Dolby Digital 5.1. Beide Tonspuren (Englisch und Deutsch) sind sehr gut, nur die deutsche dts Spur ist überflüssig, da sie sich kaum von der Dolby Digital 5.1 Spur unterscheidet. Ansonsten gibt es aber durchwegs gutes zu berichten. Die Dialoge sind immer sehr gut zu verstehen und die Musikabmischung ist perfekt gelungen. Leider ist der Ton aber zu frontlastig, was sich vorallem bei den Effekten bemerkbar macht. Hinten passiert meistens wenig bis nichts. Der Subwoofer hingegen kommt wieder gut zum Einsatz. Tonfehler wie Rauschen oder Kratzen sind keine zu hören. Alles in allem ein guter Ton mit ein paar kleineren Schwächen.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:

    Making of (4:13 Min.)
    Behind the Scenes (2:33 Min)
    Casting(2:05 Min.)
    Fotogalerie
    Interviews
    Bio/Filmografien
    Tiny und der Baumstumpf (3:06 Min.)
    Bei denProben
    Trailerzu 'Haus der 1000 Leichen' :
    Teaser Trailer
    Theatrical Trailer
    Radio Spot
    Deutscher Kinotrailer
    SunfilmTrailershow
    Cabin Fever

    Fazit:

    Auf den ersten Blick wirken die Extras gut, bei näherem hinsehen merkt man aber schnell, dass nicht allzu viel übrig bleibt. Das Making of ist nur ein kurzes Interview mit Regisseur Rob Zombie, dieses ist auch noch im Gegensatz zu den anderen Extras deutsch untertitelt. Interessant ist auch noch der Audiokommentar und die kurzen Interviews (ebenfalls noch mit deutschen Untertitel). Den Rest an Extras kann man getrost vergessen: Behind the Scenes, Casting, Fotogalerie, Film- und Biografien.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Schon sehr lange warte ich auf die DVD- Umsetzung von 'Haus der 1000 Leichen', die DVD ist auch sehr gut geworden, der Film hat mich dafür etwas enttäuscht. Schlecht ist er nicht, aber die hohen Erwartungen konnte er leider auch nicht erfüllen. Die Musik ist gut, die Darsteller überzeugen und auch die paar Effekte sind in Ordnung, aber für einen Horrorfilm ist der Film zu unspannend und vor allem unblutig. Auch die Story Lücken lassen einem manchmal die Haare zu Berge stehen. Naja, Horrorfans werden für kurze Zeit trotzdem gut unterhalten. Bild und Ton passen im Großen und Ganzen auch und die Extras sind auch recht gut gelungen. Fans dürfen also beruhigt zuschlagen.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    06.10.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige