In die Hand geschrieben [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4047879400704
    Label:
    Epix
    VÖ-Termin:
    28. August 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    74:43 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Maria zieht zu ihrem Vater, der einen Schlaganfall erlitten hat und sich nicht mehr selbst versorgen kann. In ihrer neuen Rolle fühlt sie sich jedoch schnell überfordert und eingezwängt, hinzu kommen Misshandlungen durch ihren Mann. Als auch noch anonyme Anrufe eingehen, driftet Maria langsam in ihre eigene Welt ab. Es scheint nur einen Ausweg aus der Enge ihrer Existenz zu geben…

  • Informationen zum Film
  • In die Hand geschrieben

  • Originaltitel:
    In die Hand geschrieben
    Genre:
    Drama
    Produktionsland:
    Deutschland
    Produktionsjahr:
    2004
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Die Bildqualität dieses deutschen Films aus dem Jahre 2004 kann leider nur bedingt überzeugen. Der Film liegt im Format 1,85:1 vor, der Transfer wurde allerdings nicht anamorph codiert. Die Schärfe ist schwach, vor allem die Detailzeichnung lässt zu wünschen übrig. Über einen normal großen Fernseher wird man dies nicht merken und dennoch ein relativ scharfes Bild sehen. Größere Betrachtungsflächen und auch schon größere LCD-Fernseher offenbaren die mangelnde Schärfe gnadenlos. Die Farben werden als Stilmittel nur stark reduziert gezeigt, der Film bietet eine recht geringe Farbpalette. Der Kontrast ist steil und lässt helle Bildbereiche überstrahlen. Das Bild rauscht leicht, störend ist dies allerdings nicht. Für einen Film aus dem Jahre 2004 kann man aufgrund des weichen Bildes dennoch nur 2,5 Sterne vergeben.

    Bewertung:
    2,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Die DVD bietet den deutschen Originalton des Films. Durch das geringe Produktionsbudget des Films wurde der Originalton vom Set verwendet, der viele Nebengeräusche aufweist und bei Szenen in Gebäuden auch leichte Halleffekte aufweist. Die Stimmen klingen dadurch nicht immer natürlich, sind aber trotzdem problemlos zu verstehen. Rauschen und andere Störgeräusche fallen nicht auf, wenngleich der Ton durch die Nebengeräusche vom Set nicht immer sauber erscheint. Der Ton wurde recht laut aufgespielt, es mangelt zudem etwas an Dynamik.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Kurzfilm „Tag der Umkehr“ (14:26min.)
    Filmtrailer "lieben" (03:17min.)
    Filmtrailer "In die Hand geschrieben" (02:02min.)
    ProjektTrailer "Kazumi" (03:18min.)
    9 weitere Trailer

    Fazit:

    Als Bonusmaterial werden auf dieser DVD ein ca. 15 Minuten langer Kurzfilm sowie einige Trailer geboten.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der deutsche Psycho-Thriller „In die Hand geschrieben“ erscheint über Epix nun auch auf DVD. Durch das niedrige Produktionsbudget musste der Film mit recht günstigen Mitteln gedreht werden. Dies inkludiert weiches, nicht anamorphes Bild und Originalton vom Set mit diversen Nebengeräuschen und gelegentlichen Hall-Effekten. Dies ist zwar technisch nicht überzeugend, wesentlich bessere Qualität scheint bei diesem Film aber auch nicht mehr möglich gewesen. Neben einigen Trailern hat sich Epix sogar um einen Kurzfilm als Bonusmaterial bemüht. Die DVD wurde mit einem Wendecover ohne dem großen FSK Logo auf der Front ausgestattet.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    06.09.2009

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige