In 3 Tagen bist du tot 2 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    9120026070342
    Label:
    Allegro Film
    VÖ-Termin:
    24. April 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    108:31 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    „Nina! Hilf mir! Schnell!“ Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren hört Nina Monas Stimme wieder. Nina wollte allen Erinnerungen an jenen schrecklichen Sommer entfliehen, durch den nächtlichen Anruf wird sie aber schlagartig von der Vergangenheit eingeholt. Mona braucht Hilfe. Als Nina beginnt ihre Freundin zu suchen, scheint diese verschwunden. Monas Spuren führen nach Tirol, hin zu einem einsam gelegenen Gasthof in den Bergen. Entgegen aller Warnungen macht Nina sich dorthin auf, und für sie beginnt ein Albtraum in Schnee und Eis.

    Die Reise der Hauptfigur führt von der Großstadt in die Berge, von der Zivilisation in eine Umgebung in der ihr nicht nur die Menschen fremd und unheimlich sind, auch in eine Natur, deren Schönheit gleichzeitig tödliche Bedrohung innewohnt.

  • Informationen zum Film
  • In 3 Tagen bist du tot 2

  • Originaltitel:
    In 3 Tagen bist du tot
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    Österreich
    Produktionsjahr:
    2008
  • Inhalt
  • Inhalt:
    „Nina! Hilf mir! Schnell!“. Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren hört Nina Monas Stimme wieder. Nina wollte allen Erinnerungen an jenen schrecklichen Sommer entfliehen, durch den nächtlichen Anruf wird sie aber schlagartig von der Vergangenheit eingeholt. Mona braucht Hilfe. Als Nina beginnt ihre Freundin zu suchen, scheint diese verschwunden. Monas Spuren führen nach Tirol, hin zu einem einsam gelegenen Gasthof in den Bergen. Entgegen aller Warnungen macht Nina sich dorthin auf, und für sie beginnt ein Albtraum in Schnee und Eis.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der österreichische Horror-Thriller „In 3 Tagen bist du Tot 2“ wird nun auch auf DVD veröffentlicht. Der für den österreichischen Release verwendete Transfer weiß qualitativ zu überzeugen und kann durch gute Technik punkten. Die Schärfe ist die meiste Zeit über gelungen, lediglich die Detailzeichnung könnte stellenweise etwas besser sein. Die Farben wirken die meiste Zeit über natürlich, auch der Kontrast weiß zu gefallen. Der Schwarzwert ist die meiste Zeit über zufriedenstellend – es gibt allerdings auch vereinzelte Szenen, auf die dies nicht zutrifft. In diesen sind leichte Überstrahlungen festzustellen und auch die Farbgebung entfernt sich von der Natürlichkeit- Wechselhaft ist auch die Kompression. Während diese bei den Stroboskop-Effekten in der Disco nicht in die Knie geht (sehr gute Leistung) fallen in homogenen Flächen stellenweise (zum Beispiel in Minute 26, auf diese Szene trifft auch das zuletzt Gesagte zu) leichte blockartige Strukturen auf.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
    Audiokommentar (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
    Fazit:

    Auch der Ton weiß zu gefallen. Die österreichische DVD bietet den Originalton sowohl in DD5.1 als auch in DD2.0 und sorgt bei beiden Formaten für ein rundum gelungenes Ergebnis. Die Stereo-Fassung wurde unter Berücksichtigung der beschränkten Möglichkeiten des Formats sehr gut abgemischt und bietet guten Klang und gelungene Dialogverständlichkeit, der DD5.1 Ton ist dieser aber dennoch weit überlegen. Dieser bietet neben guter Dialogwiedergabe auch sehr gute Abmischung von Musik und Soundeffekten, die auch die hinteren Boxen oft aktiv ins Geschehen integriert. Als klangtechnisch beste Szene des Films ist die in der Disco zu nennen. Der Ton ist hier sehr kräftig, dynamisch und voluminös und geht weit über die Erwartungen an DD5.1 hinaus. Man merkt beim Ton sehr deutlich, dass man sich beim Encoding bemüht hat, das Optimum aus dem Film zu schöpfen.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Sabine Reiter und Andreas Prochaska
    Making Of (29:17min.)
    Trailer(02:06min.)
    Teaser 1 (00:44min.)
    Teaser 2 (00:40min.)
    DeletedScene (02;05min.)
    Musikvideo WTMO (03:14min.)

    Fazit:

    Als Bonusmaterial bietet diese DVD einen interessanten Audiokommentar von Sabine Reiter und Andreas Prochaska, der auf die Produktion des Films und die Umsetzung der Story umfangreich eingeht und einige wirklich wissenswerte Informationen enthält. Auch das Making Of ist recht interessant ausgefallen und dadurch sehenswert. Eine Deleted Scene und ein Musikvideo wurden ebenfalls beigelegt, zudem bietet die DVD mehrere Teaser und Trailer zum Film.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der österreichische Regisseur Andreas Prochaska feierte 2006 mit seinem Horrorfilm „In 3 Tagen bist du Tot“ große Erfolge. Der Film vermengt klassische Elemente bekannter Horrorfilme und vermengt diese geschickt mit einigen Ideen, sodass die konventionelle Story letztendlich sehr spannend, atmosphärisch dicht und auch visuell ansprechend umgesetzt werden konnte. Ähnliches Konzept wurde auch bei der Fortsetzung angewandt, die zwar nicht mehr die Originalität des ersten Teils bietet aber trotzdem als frischer und moderner österreichischer Genrebeitrag bezeichnet werden kann. Der Film ist nun von Allegro Film (vorerst nur in Österreich aber trotzdem mit FSK Freigabe) auf DVD veröffentlicht worden und macht auf diesem Format eine sehr gute Figur – sowohl das Bild als auch der Ton wissen zu gefallen und entsprechen den Erwartungen an einen aktuellen Kinofilm. Das Bonusmaterial ist zwar im Vergleich zu großen Hollywoodfilmen etwas knapp bestückt, bietet aber dennoch die wesentlichsten Infos, die in einem Audiokommentar und einem Making Of gut und auch unterhaltsam verpackt wurden.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    16.05.2009

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige