Goldeneye - Special Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4045167003392
    Label:
    MGM Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    10. Mai 2001 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • James Bond 007 - Goldeneye

  • Originaltitel:
    GoldenEye
    Genre:
    Action, Thriller, Abenteuer
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    1995
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In diesem außergewöhnlichen Spionage-Thriller mit der bisher spektakulärsten Eröffnungsszene gibt der mühelos charmante und erfahrene Pierce Brosnan sein gefeiertes Debüt als Agent 007! Als ein MI6-Agent (Sean Bean) untertaucht und plant, mit Hilfe einer schrecklichen Satellitenwaffe die Weltherrschaft an sich zu reißen, muss Bond seinen ehemaligen Verbündeten durch Kuba, Monte Carlo, die Schweiz und sogar Russland jagen. Dabei ist ihm die sexy tödliche Femme Fatale (Famke Janssen) immer auf den Fersen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das Prädikat 'Referenz' wird an dieser Stelle nicht vergeben, das heben wir uns für später auf. Was aber nicht bedeuten soll, dass in diesem Bild der Wurm steckt. Ganz und gar nicht, 'Goldeneye' braucht sich in Punkto Bildbewertung nicht zu verstecken. Die Bildschärfe ist bis auf einige Ausnahmen sehr gut. Lediglich bei der Detailschärfe gibt es Anlass zur Kritik, da diese leicht verschwommen dargestellt werden. Während die Farbgebung gut gelungen ist und Farben natürlich wiedergegeben werden, ist der Kontrast, vor allem bei dunklen Szenen, nicht frei von Tadel. Anzumerken sei auch das stellenweise leichte Bildrauschen, so wie eine leichte Unruhe des Bildes in bestimmten Einstellungen. Alles in allem sind die Fehler eher marginal und das Bild kann durchaus positiv bewertet werden.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Spanisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
    Fazit:

    Machen wir doch unsere Ankündigung war und schreiben an dieser Stelle: Referenz! Tontechnisch hat 'Goldeneye' einiges zu bieten, werden doch alle fünf Lautsprecher beansprucht. Vor allem bei den unzähligen Action-Sequenzen wird eine sehr gute Dynamik und Räumlichkeit vermittelt. Aber auch in den ruhigeren Szenen fristen die Rearspeaker kein nutzloses Dasein und werden in das Geschehen miteinbezogen. Ebenso wurde der typische 007 Music-Score gut ins Klangbild integriert. Ein Anspieltipp ( vor allem für die Nachbarn): die Panzer-Verfolgungsjagd durch St. Petersburg. Jaaaa, so macht Heimkino Spass.

    Bewertung:
    5,0
  • Extras:
  • Extras:

    Audiokommentar von Regisseur Campbell und Produzent Wilson
    Die Welt von 007 (Dokumentation) (ca. 41:42 min)
    Goldeneye Video Journal (Making of) (ca. 14:14 min)
    Werbefilm: Eine Art überlanger Trailer (ca. 5:07 min)
    Musikvideo 'Goldeneye' von Tina Turner (ca. 3:23 min)
    2 Trailer (gesamt ca. 4:19 min)
    12 Fernsehspots (gesamt ca. 5:45 min)

    Fazit:

    Im Gegensatz zur Erstauflage gibt es hier einige tolle Extras. Allen voran die Dokumentation 'Die Welt des 007', welche zwar natürlich auch PR-Charakter besitzt, aber dennoch empfehlenswert ist. Das Making-of-artige Video Journal ist zwar mit runden 14 Minuten Laufzeit etwas kurz, aber auch informativ. Tja, und Tina Turners 'Goldeneye' kann man eigentlich immer wieder sehen bzw. hören. Gut gemacht!

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Sein Name is Brosnan...Pierce Brosnan; und es ist sein erster Einsatz als britischer Geheimagent 007 - und er ist ein würdiger Bond-Darsteller. Klar, über Bond-Darsteller kann man natürlich endlos diskutieren. Für die einen gibt es nur 'Mr. Bond himself' Sean Connery, andere favorisieren wieder Roger Moore. Fakt ist jedoch, dass Pierce Brosnan, der Filreihe wieder ihren Glanz zurückgegeben hat. Er gibt Bond die richtige Mischung aus Humor und Härte und kann durchaus mit den beiden anderen Bond-Darstellern konkurrieren (ich akzeptiere nur zwei andere Bonds, denn Dalton war zwar nicht schlecht, aber doch eher mäßig - und Lazenby mag wohl keiner *g*).

    Die Story bietet zwar keine wirklichen Innovationen, mal abgesehen davon dass 'M' weiblich ist und von Judy Dench dargestellt wird, weiß aber trotzdem zu gefallen. Klar, dass wieder mal böse Russen (zumindest als Gehilfen) ranmüssen um die Welt zu bedrohen, selbst wenn sich das Weltbild ein wenig verändert hat. Ansonsten bietet 'Goldeneye' auch die anderen üblichen 007-Zutaten wie schöne Frauen, Autoverfolgungsjagden, Agenten-Spielzeug und Bösewichte. Bei so einem hervorragenden Einstand wünscht man sich noch einige Abenteuer mehr, mit Brosnan als Bond.

    Die DVD-Umsetzung macht eine ebenso gute Figur wie Brosnan im Smoking. Ein gutes Bild, sowie ein Referenzton sprechen wohl eine deutliche Sprache. Hier kann man, auch wenn man nicht unbedingt Bond-Fan ist, bedenkenlos zugreifen.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    10.10.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige