Godzilla [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4030521217393
    Label:
    Columbia Tristar
    VÖ-Termin:
    16. März 1999 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 133 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Godzilla (1998)

  • Originaltitel:
    Godzilla
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Horror
    Produktionsländer:
    USA, Japan
    Produktionsjahr:
    1998
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In Manhattan herrscht Krieg. Gegen den furchterregendsten Feind, mit dem sich die Menschehit je konfrontiert sah: Godzilla, die Megaechse mit Killerinstinkt, geboren durch die unseligen Kräfte französischer Atombombenversuche. Das Militär fährt schwerste Geschütze auf - Raketen, Atom-U-Boote, High-Tech-Kampfhubschrauber. Nichts scheint das Monster aufhalten zu können. Wie eine Spielzeuglandschaft zerbirst Manhattan unter der Wucht seiner Kraft. Da entdecken der Biologie Nick Tatopoulos und der geheimnisvolle französische Spezialagend Roaché den wahren Schrecken: eine weit fürchterlichere Gefahr, die sich hinter der Wut und den Zerstörungen Godzillas verbrigt: das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Und das Schicksal des Planeten entscheidet sich in New York...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,40:1

    Fazit:

    Hut ab vor diesem Bild. Nur leichtes Rauschen, welches ab und zu auftritt verhindert die Bestnote. Ansonsten werden kraftvolle Farben, ein guter Kontrast sowie bestechende Schärfe geboten. Dropouts sucht man bei dieser DVD vergeblich. Schade, dass Columbia hier die Chance vergeben hat, ein absolut perfektes Bild abzuliefern. Trotzdem sehr, sehr gut.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch, Tschechisch, Ungarisch
    Fazit:

    Wer noch keinen Subwoofer besitzt sollte sich spätestens jetzt einen zulegen. Unglaublich was dem Sub hier zugemutet wird. Hier haben die Echsen-Schritte die tonale Unterstützung, die T-Rex gefehlt hat. Aber auch die Rear-Speaker werden ausgereizt. Egal ob Regen, Hubschrauber, Kampf-Jets oder Echsengeschrei, die Rearspeaker werden permanent angesteuert - und das nicht zu knapp. Die englische 5.1 Spur ist etwas kraftvoller und auch dynamischer als die deutsche Spur, die aber weit von allem Negativen entfernt ist. Dennoch lässt sich ein Wechsel auf die englische 5.1 Spur empfehlen.

    Bewertung:
    5,0
  • Extras:
  • Extras:
    diverseTrailer
    Audiokommentar des FX-Supervisor
    Fotogalerie
    Godzilla erobert Manhatten: Bildvergleich zwischen 'normalen' Aufnahmen und eingefügten Effekten
    Filmdokumentation: kleines Making of (ca. 6:48 min)
    Musikvideo: Wallflowers - Hero (ca. 4:08 min)
    Besetzungsfilmografie
    Biografie Regisseur/Produzent

    Fazit:

    Naja, zieht man das Release-Datum zur Bewertung heran, dann kann man mit den Extras zufrieden sein. Schließlich war Godzilla eine der ersteren DVDs und da waren Extras vielerorts noch unbekannt. An heutigen Maßstäben gemessen muss man das ganze etwas nüchterner betrachten. Ein kleines Alibi-Making of, ein paar Trailer und ein Musikvideo sind nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Aber wie gesagt, eine DVD aus den Anfängen.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    SIZE DOES MATTER - klingt irgendwie wie ein Slogan für einen Dolly Buster Film. Doch dort wie da gilt: Größe ist nicht alles, auf die Technik kommt es an. Und an Technik mangelt es diesem Film nicht. Der Computer-Saurus wütet lebensecht in Manhattan. Eigentlich ein wirklich gut gemachter Actionfilm, der dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen gibt. Dennoch gibt es reihenweise Szenen, bei denen man am liebsten selbst vor Wut alles zerstampfen möchte. Da wäre z.B. der Kampfhubschrauberpilot, der seinen Chef vollraunzt, dass er das Echslein nicht abschütteln kann. Äh, kein Wunder wenn man permanent in Maulreichweite fliegt - wie wärs mit höher fliegen? Dann gibt es noch Jean Reno, der einzig coole Typ im ganzen Film. Aber warum muss er hunderte von Mini-Godzillas mit ein paar Lampen verscheuchen um ins Freie zu gelangen? Also, beim nächsten Echsen-Angriff schnell zu IKEA, ein paar Lampen gekauft und los damit auf die Echslein. Tja, und dann noch meine Lieblingsszene in der das Taxi aus dem Maul von Godzilla direkt auf die Strasse fliegt und weiterfährt. Denkt sich Emmerich nichts dabei, wenn er so etwas verbricht? Mir würde dabei das Grausen kommen und ich würde mich genieren so etwas gedreht zu haben. Aber bitte sehr, was weiß schon ich, ich bin ja kein Hollywoodregisseur. Abgesehen von solchen Peinlichkeiten ist 'Godzilla' gut gemachtes Popcorn-Kino. Die DVD ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben und kann uneingeschränkt empfohlen werden.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    06.06.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige