Oswalt Kolle - Deine Frau das unbekannte Wesen [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4049834002022
    Label:
    3L Film GmbH & Co. KG
    VÖ-Termin:
    26. Februar 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    88:07 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Endlich leben Frauen ihre Sexualität!
    Die 68er: Kurt Georg Kiesinger regiert Deutschland, die Zeit der Studentenunruhen, des Minirocks und der Frauenbewegung. Bob Dylan singt, The Rolling Stones rocken, der Weltraum wird erforscht, und OSWALT KOLLE, der “Erforscher des deutschen Beischlafs”, erkundet Deine Frau – das unbekannte Wesen. Angefangen von der Darstellung romantischer Schwärmereien und Träume zweier siebzehnjähriger Mädchen, der Geschichte einer jungen Ehefrau, die beginnt, sich sexuell zu befreien, bis hin zu den psychischen und körperlichen Veränderungen einer Frau, die ihr erstes Kind erwartet: Die Frauen wollten endlich über Sex, Verhütung, Geburt sprechen. KOLLE wies den Weg zur sexuellen Freiheit der Frau.

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    „Deine Frau das unbekannte Wesen“ wurde 1968 produziert und im Rahmen der Oswalt Kolle Reihe von 3L Filmverleih in Deutschland auf DVD veröffentlicht. Der Film wurde in Farbe gedreht, leider ist scheinbar kein qualitativ überzeugendes Ausgangsmaterial mehr aufzutreiben gewesen. Das Bild ist leider sehr unscharf und bietet kaum Details. Vor allem über größere Betrachtungsflächen wirkt das Bild sehr weich, selbst über Fernseher kann man das Bild allerdings nicht als scharf bezeichnen. Der Transfer hinterlässt zudem den Eindruck, mit einem starken Rauschfilter behandelt worden zu sein. Bei schnellen Bewegungen wird die Körnung nämlich für kurze Zeit sehr deutlich sichtbar und stört dadurch auch stark. Die Farben wirken matt und kraftarm, der Kontrast ist leider ebenfalls nicht überragend. Helle Bildbereiche überstrahlen und in dunklen Szenen sind kaum mehr Details erkennbar. Der Schwarzwert ist ebenfalls nicht überzeugend und bietet eher nur mattes Dunkelgrau.

    Bewertung:
    2,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Bedenkt man das Alter des Films, kann man mit der Tonqualität durchaus zufrieden sein. Die Stimmen der Schauspieler klingen sogar recht natürlich, sind dafür allerdings etwas leise aufgespielt. Der etwas lautere Sprecher zwischendurch ist im Vergleich zu den Schauspielern auch deutlich blecherner. Im Hintergrund fällt dezentes Rauschen auf, wirklich störend ist dieses allerdings nicht. Der Ton dieser DVD ist definitiv besser als man es von einer 40 Jahre alten deutschen Filmproduktion erwartet hätte. Vor allem die einwandfreie Verständlichkeit überrascht positiv.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Original Kinotrailer zu der kompletten Oswalt Kolle-Reihe:
    1968 (03:55min.)
    1968 (03:29min.)
    1969 (03:13min.)
    1969 (04:03min.)
    1970 (03:48min.)
    1970 (03:43min.)
    1971 (01:06min.)
    1972 (03:46min.)

    Fazit:

    Als Bonusmaterial gibt es leider auch hier nur Trailer.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Im Rahmen der Oswalt Kolle Serie veröffentlicht 3L Filmverleih in Deutschland den Film „Deine Frau das unbekannte Wesen“ auf DVD. Der für diesen Release verwendete Transfer kann qualitativ aber leider nicht überzeugen. Die Arbeit eines sehr starken Rauschfilters ist vor allem in der Detailschärfe und auch bei Bewegungen eindeutig zu erkennen und sorgt für einen nicht zufriedenstellenden Gesamteindruck. Bei diesem Film wäre es sicher bessere gewesen, wie bei „Das Wunder Liebe Teil 2“ starkes Bildrauschen in Kauf zu nehmen aber dafür bessere Detailschärfe zu bieten. Die Farbgebung und der Kontrast sind eher schwach und nennenswertes Bonusmaterial gibt es leider auch nicht. Wirklich überzeugen kann allerdings der Ton, dieser klingt recht sauber und bietet zudem sehr gute Verständlichkeit.

    Bewertung:
    2,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    11.03.2009

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige