Eagle vs. Shark [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4013575551590
    Label:
    Capelight
    VÖ-Termin:
    30. Jänner 2009 [Kauf]
    VÖ-Termin:
    26. November 2008 [Verleih]
    Freigabe:
    FSK ab 6 freigegeben
    Laufzeit:
    83:49 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Lily arbeitet in einem Fast-Food-Laden. Ihre Kollegen ignorieren sie, weil sie so seltsam ist. Aber in ihrem unheilbaren Optimismus stört sie das alles nicht. Denn sie hat die Liebe. Die allerdings bisher unerwiderte Liebe zu Jarrod, der in einer Videothek arbeitet, Videospiele und Kung-Fu-Filme liebt, und die Menschheit hasst. Doch er konzentriert sich lieber auf seine Mission: Die Rache an dem Rowdy, der seine Schulzeit zur Hölle gemacht hat.

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Dieser neuseeländische Film aus dem Jahre 2007 fällt vor allem durch sein sehr buntes und kräftig wie lebendig wirkendes Bild auf. Der sehr gute und natürliche Kontrast trägt zu diesem Look positiv bei. Auch die Schärfe kann überzeugen, durch gute Detailzeichnung wirkt das Bild auch bei größeren Betrachtungsflächen noch weitestgehend scharf. Im Hintergrund rauscht das Bild leicht, wobei das an sich leicht unterdrückt wirkende Rauschen wie auch die leichten Doppelkonturen in einigen Szenen auf den Einsatz von Rausch- und Schärfefiltern schließen lassen. Die Kompression verhält sich weitestgehend unaufällig und sorgt nur für geringfügige Unruhen im Bild.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Sowohl die deutsche Fassung als auch der Originalton liegen hier in DD5.1 vor, wobei dieser in einigen Szenen durchaus räumlich und überzeugend abgemischt wurde. Bei diesem Film überrascht allerdings trotzdem nicht, dass der Ton die meiste Zeit frontlastig klingt und oft nur Dialoge und leise Musikuntermalung bietet. Die Verständlichkeit der Stimmen ist in beiden Fassungen hervorragend, störende Nebengeräusche fallen zudem nicht auf.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Interviews:
    JemaineClement (06.47min.)
    Loren Horsley (06:04min.)
    Taika Cohen (10:51min.)
    Alternative und entfallene Szenen:
    Alternativer Vorspann (01:19min.)
    Hemmungslose Tränen (03:28min.)
    Besuch mit Blumen (01:01min.)
    Strandgespräch (00:22min.)
    Zurück nach Hause (00:30min.)
    WelcherAnzug solls denn sein? (01:25min.)
    Tristesse aud der Terasse (01:18min.)
    Lügen und Eifersucht (01:18min.)
    Partyfolgen (00:40min.)
    Vater, kommst du zum Training (00:51min.)
    Der Trophäenbrunnen (00:55min.)
    Spielplatz und Rowdies (00:26min.)
    Trampen(00:54min.)
    Lilienstraus und Rowdies (00:21min.)
    Horrormöven (00:58min.)
    Hinter den Kulissen:
    Die Nachbarschaft (01:12min.)
    Das Mausrad (01:35min.)
    Die Party (01:56min.)
    Kinotrailer (02:10min.)
    weitereTrailers:
    Penelope (02:24min.)
    Mein Name ist Fish (01:28min.)
    Unter der Sonne Australiens (01:59min.)
    Entführer und Gentleman (02:13min.)

    Fazit:

    In erster Linie sind es die Deleted Scenes, die dafür sorgen, dass die Liste des Bonusmaterials dieser DVD recht lang wirkt. Nimmt man diese interessanten aber zumeist kurzen Szenen weg, bleiben lediglich ein paar sehenswerte Interviews, sehr kurze und nicht besonders interessante Behind the Scenes Clips sowie Trailer übrig.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    In „Eagle vs. Shark“ sind die Hauptcharaktere zwei sehr schrullige Menschen, die von kaum jemandem gemocht werden und sich dennoch im Leben und natürlich auch der Liebe behaupten wollen. Die schwungvolle Komödie aus Neuseeland wird in Deutschland von Capelight auf DVD veröffentlicht und kann mit sehr gut gelungener Bild- und Tonqualität aufwaten. Das Bonusmaterial ist zwar bei näherer Betrachtung etwas knapp, bietet aber vor allem durch die Interviews dennoch einige interessante Infos.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    28.11.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige