Freitag der 13. Teil 8 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010884524765
    Label:
    Paramount Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    5. Dezember 2002 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Freitag der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan

  • Originaltitel:
    Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1989
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Durch einen Anker wird eine Stromleitung im Crystal Lake beschädigt. Die darauf folgenden Stromstöße erwecken Jason zu neuem Leben. Ein Pärchen, das in einem Boot am See eine Liebesnacht verbringt, fällt Jason als Erstes zum Opfer. Am nächsten Tag reist Jason mit einer Schulklasse auf einem Ausflugsdampfer nach New York und dezimiert die Fahrgäste nach bestem Können. Aber auch die kleine Gruppe, die Manhattan lebend erreicht, ist dadurch keineswegs in Sicherheit ...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das Bild ist gegenüber dem 7. Teil um einiges besser. Das Bildrauschen wurde fast auf null reduziert, obwohl zwischen dem 7. und 8. Teil nur ein Jahr Unterschied ist. Weiteres sind auch die Farben viel schöner und kräftiger. Die Bildschärfe ist fast perfekt, nur selten gibt es Schwächen und auch da nur bei dünkleren Szenen. Der Kontrast ist auch sehr gelungen und wirklich kaum zu schwach. Verschmutzungen sind am Anfang etwas häufiger, aber sehr klein und daher absolut nicht störend. Die Kompression ist auch nur selten fehlerhaft. Insgesamt gesehen eine deutliche Steigerung gegenüber dem 7. Teil.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)

    Untertitel:
    Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowenisch, Spanisch, Türkisch, Tschechisch, Ungarisch
    Fazit:

    Beim Ton hingegen gibt es keine allzu großen Verbesserungen gegenüber dem 7. Teil. Obwohl hier der Raumklang schon etwas besser ist. Bei dieser DVD kommt es wenigstens ein paar mal zu einem Raumklang, der natürlich nicht perfekt ist, aber wenigstens vorhanden ist. Das meiste kommt aber trotzdem aus den Front Speakern. Aus den Rear Speakern hingegen kommt eher selten etwas. Der Subwoofer wird ein paar mal leicht eingesetzt. Wie schon beim 7. Teil gibt es bei den Dialogen absolut nichts auszusetzen. Sie sind gut verständlich und nicht verzerrt. Die Musik klingt auch etwas besser als beim 7. Teil, aber noch immer nicht richtig gut.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Bei Freitag der 13 Teil 8 trauten sich der Regisseur das erste mal weg vom Crystal Lake Camp, denn es geht im Laufe des Filmes nach New York. Das war sicher kein Fehler, denn schön langsam wurde das Camp etwas langweilig, da man ja schon fast jeden Grashalm kannte. Es wurde auch versucht ein paar kleine Scherze einzubringen, die auch nicht so schlecht sind. Der 8. Teil ist auf jeden Fall kein Flop. Ganz im Gegenteil kann man ihn als durchaus gelungen betrachten. Die DVD ist gegenüber den Vorgängern auch etwas besser, besonders beim Bild. Jedoch gibt es auch hier wieder keine Extras. Das ist eigentlich traurig, da es ja fast unmöglich ist, dass es kein Material gibt.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    11.12.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige