Quatermain und der verlorene Schatz [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    9120027343285
    Label:
    WGF
    VÖ-Termin:
    19. September 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    88:42 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Mit letzter Kraft entkommt Greenville (Andrew Buckland) den tötlichen Giftpfeilen seiner Verfolger. Jetzt ist er der einzige Überlebende, der das "Geheimnis der verlorenen Stadt" kennt. Zurück in London erhält er von Churchill den Befehl, mit einigen "Freiwilligen" den verborgenen Diamanten- Schatz für Ihre Majestät zu heben. Eine lebensgefährliche Mission, denn auch ein Sonderkommando der Nazis sucht nach diesem sagenumworbenen Berg von Edelsteinen!

    Meter für Meter kämpft sich die Gruppe durch den Dschungel.Weder Sümpfe, noch reißende Flüsse, Vulkanausbrüche oder die geheimnisvolle Leoparden-Göttin (Elsa O´Toole) können sie aufhalten.
    Überall lauert der Tod, doch zusammen mit Jane (Kirsten Hughes), der "weiblichen Geheimwaffe" des englischen Premiers, ziehen sie entschlossen in den Kampf.

  • Informationen zum Film
  • Jane und die verlorene Stadt

  • Originaltitel:
    Jane and the Lost City
    Genre:
    Komödie, Action, Abenteuer
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    1987
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,66:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Dieser Film wurde im Jahre 1987 produziert und ist somit bereits über 20 Jahre alt. Für diesen DVD-Release wurde ein anamorph codiertes Master im Format 1,66:1 verwendet, dieses bietet gemessen am Alter des Films auch recht gute Qualität. Die Schärfe ist über weite Strecken in Ordnung, im Detailbereich wären allerdings Verbesserungen wünschenswert. Bei schnellen Bewegungen fallen zudem deutliche Unschärfen und stellenweise sogar leichte Nachzieheffekte auf. Die Farben wirken weitestgehend kräftig und natürlich, der etwas steile Kontrast sorgt hingegen öfters für leichte Überstrahlungen. Im Hintergrund rauscht das Bild leicht, die Kompression sorgt zudem für leichte Unruhen in homogenen Flächen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Der deutsche Ton klingt zwar ein wenig matt und rauscht im Hintergrund leicht, ist abgesehen von diesen Mankos aber zufriedenstellend. Die Dialoge klingen weitestgehend natürlich und sind problemlos zu verstehen. Die Musik und die Soundeffekte wurden sehr gut abgemischt und übertönen die Dialoge zu keiner Zeit. Der englische Ton klingt etwas heller als die deutsche Fassung, ist allerdings etwas leider. Im Hintergrund ist zudem auch hier leichtes Rauschen vorhanden, das hier allerdings etwas deutlicher ist als in der deutschen Version.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    kein Bonusmaterial

    Fazit:

    Bonusmaterial gibt es leider gar nicht.

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Quatermain und der verlorene Schatz“, im Originaltitel „Jane and the lost city“ genannt, erscheint in Deutschland nach einem VHS-Release und einigen (meist gekürzten) TV-Ausstrahlungen auch auf DVD. Dieser Release präsentiert das Bild im anamorph codierten Widescreen-Format 1,66:1 und bietet recht gute Qualität. Der Ton ist für das Alter des Films ebenfalls in Ordnung. Schade ist allerdings, dass Bonusmaterial dieser DVD gänzlich fern geblieben ist, Aufgrund des günstigen Preises kann man für diese DVD trotzdem eine Kaufempfehlung aussprechen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    07.11.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige