Frankenstein schuf ein Weib [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020974150477
    Label:
    e-m-s new media, Anolis Entertainment
    VÖ-Termin:
    28. November 2002 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Frankenstein schuf ein Weib

  • Originaltitel:
    Frankenstein Created Woman
    Genre:
    Sci-Fi, Horror
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1967
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,66:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bis auf wenige Ausnahmen zu Beginn des Filmes (siehe Abbildung 1 und 2), darf das Bild als hervorragend bezeichnet werden (Abbildung 3 und 4). Natürlich gemessen an dem Alter des Filmes; dass die Qualität nicht mit heutigen Produktionen mithalten kann ist klar. Bildrauschen kommt selten vor und auch Verschmutzungen wie Kratzer treten in einem akzeptablen Rahmen auf. Der Großteil des Filmes ist sogar nahezu frei von derlei Fehlern. Die Farbgebung ist natürlich, teilweise aber etwas zu blass. Auch der Kontrast ist gut gelungen und bietet keinerlei Anlass für negative Kritik.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Auch der Ton kann überzeugen. Zumindest in der Originalfassung. Wer die Grundkenntnisse der englischen Sprache beherrscht, sollte die englische Sprachfassung bevorzugen. Peter Cushing spricht beinahe Oxford-Englisch und bleibt immer verständlich, daran sollte es also nicht scheitern. Der Grund für das bessere Abschneiden der Originalspur ist das permanente Rauschen der deutschen Fassung. Die Dialoge sind zwar auch hier klar und deutlich, und irgendwann nimmt man das Rauschen auch nicht mehr wirklich wahr, aber es besteht doch ein deutlicher Qualitätsunterschied zur englischen Spur.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    World of Hammer: Frankenstein (ca. 24:41 min)
    Bildgalerie 1 und 2: mit Musik unterlegt Slideshow (gesamt ca. 6:40 min)
    Zwei Trailer und zwei TV-Spots (gesamt ca. 5:42 min)

    Fazit:

    Viel gibt es leider nicht zum durchforsten. Immerhin kann man sich eine kleine Dokumentation ansehen, die aber auch etwas kurz ist. Man darf gespannt sein, was sich Anolis für die nächsten Ausgaben der 'Hammer Edition' einfallen lässt.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Anolis hat nach 'Die drei Gesichter der Furcht' wieder einen Klassiker in erstaunlicher Qualität auf DVD veröffentlicht. 'Frankenstein schuf ein Weib' ist das erste Exemplar der 'Hammer Edition' - und es macht Lust auf mehr. Schön zu wissen dass sich der Charme der Hammer-Studios auch ins neue Jahrtausend gerettet hat. Dieser Film der Frankensteinreihe mag zwar nicht ihr bester sein, für kurzweilige Unterhaltung mit geringem Gruselfaktor (warum erst FSK 16) ist jedenfalls bestens gesorgt.

    Bestens gesorgt hat auch Anolis für eine anspruchsvolle DVD-Qualität. Top-Bild, guter Ton aber eine bisschen magere Ausstattung sind die Eigenschaften dieser DVD. Die Bildbewertung mag zwar etwas zu hoch vorkommen, man muss sie aber in Relation zum Alter sehen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    05.12.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige