12 Monkeys (Cine Collection) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4010324021922
    Label:
    Concorde Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    25. März 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • 12 Monkeys

  • Originaltitel:
    Twelve Monkeys
    Genre:
    Thriller, Sci-Fi, Mystery
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1995
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das Bild hinterlässt einen handwerklich soliden Eindruck, wenn es auch mit einigen Schwächen hadert. So sind die Farben etwas blass und eintönig geworden, außerdem fehlt der letzte Tick Schärfe. Der Kontrast ist recht gut gelungen, wenn das Bild auch in den 'realen' Szenen etwas zu hell wirkt. Ansonsten gibt es aber kaum einen Grund zur Beanstandung, Rauschen und Klötzchenbildung treten nur vereinzelt auf. Alles in Allem besitzt diese Auflage das beste Bild.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Den enthaltenen DTS Track kann man getrost vernachlässigen, die Dolby Digital Spur bietet den runderen Klang. Die Dialoge sind hier klar und deutlich verständlich, vor allem die Szenen in der Zukunft bieten ein gute Aufsplittung auf die Surroundboxen. Größtenteils beschränkt sich das Geschehen auf die vorderen Boxen, doch bei manchen Actionszenen und vor allem beim Score werden alle Kanäle gefordert. Der Subwoofer hat allerdings eher weniger zu tun. In Summe eine recht ansprechende Tonkulisse.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Kinotrailer (02:07 min.)
    Making of (87:16 min.)
    Besetzung/Stab (Texttafeln)
    Produktionsnotizen (Texttafeln)
    TrailerTomb Raider 2 (02:25 min.)
    DVDRomPart

    Fazit:

    Das Bonusmaterial beschränkt sich im Wesentlichen auf das eineinhalbstündige Making of, welches komplett in deutsch kommentiert wird. Hier wird einiges an Informationen über den Film und die Entstehungsgeschichte preisgegeben. Die Texttafeln über den Stab und die Produktionsnotizen können mittels Fernbedienung weitergescrollt werden. Von der Laufzeit her wird hier einiges geboten, allerdings gibt es nicht viel Abwechslung. Dennoch kann man durchaus mit dem Gebotenen zufrieden sein.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der Film kann zu keiner Sekunde abstreiten, dass er von Terry Gilliam stammt. Von daher ist man auch von den Anfangscredits weg gefordert, bei der Geschichte mitzudenken. Bruce Willis zeigt in diesem Film einmal mehr eindrucksvoll, dass der doch ein wandlungsfähiger Darsteller ist, und Brad Pitt hat Spaß daran, den Verrückten zu geben. Die DVD dazu bietet einen adäquaten Rahmen für den Film. Bild und Ton wurden recht ordentlich umgesetzt, auch wenn eine Steigerung durchaus noch möglich wäre. Vor allem für die Bildschärfe wäre eine höhere Bitrate sicher nicht schlecht gewesen. Platz hätte man bei noch verfügbaren 1,5 GB sicher noch erübrigen können. Dennoch kann man bei dieser Scheibe getrost zugreifen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    14.06.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige