Dead Eyes Open [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4009750238509
    Label:
    M.I.G.Filmgroup
    VÖ-Termin:
    3. Juli 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    85:24 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Ziel der Reise ist, wo der Tank leer ist. Getreu diesem Motto fahren sechs junge Leute in die Wildnis. Dort merken sie sehr schnell, dass sich die Welt verändert. Das unsäglich Böse ist bereits angekommen und breitet sich unaufhaltsam aus...
    Ein kultiger Horrorfilm aus Deutschland mit dem Master of Horrors, George A. Romem (Night of the Living Dead, Dawn of the Dead, Day of the Dead, Land of the Dead).
    Zombie-Kult aus Deutschland - uncut.

  • Informationen zum Film
  • Dead Eyes Open

  • Originaltitel:
    Dead Eyes Open
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    Deutschland
    Produktionsjahr:
    2008
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    „Dead Eyes Open“ kann unmöglich mit anderen DVDs und anderen Filmen verglichen werden und wird daher komplett eigenständig besprochen und mit 3 Sternen bewertet Der Grund hierfür ist einfach zu nennen: Der Film wurde mit Super 8 Material gedreht (das, wie im Abspann zu lesen ist, teilweise schon 40 Jahre abgelaufen war) und sieht auch dementsprechend aus. Das Bild ist weich, die Farben wirken kaum natürlich und der Schwarzwert ist ebenfalls kaum in Ordnung. Das Bild flimmert leicht und rauscht deutlich. Hierbei handelt es sich allerdings komplett um Eigenheiten des Filmmaterials, die somit bei der Besprechung der DVD nicht besonders stark gewichtet werden. Einziges Manko der DVD selbst ist, dass die Kompression oftmals für Blockrauschen sorgt.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Die eingespielten Soundeffekte und kurzen Musikpassagen sind von überzeugender Qualität und sind auch nicht zu laut ausgefallen, sodass die Dialoge nicht übertönt werden. Diese klingen ebenfalls recht natürlich, bedingt durch die unterschiedlichen örtlichen Begebenheiten bei der Aufzeichnung (die, dem Klang nach zu urteilen, live am Set stattfand) unterscheidet sich der Klang der Stimmen allerdings von Szene zu Szene.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Spezielles (4 Teile; 9:15 Min.)
    2 Making of Features (41:13 Min.)
    Trailershow

    Fazit:

    Das Bonusmaterial ist insgesamt recht interessant und auch recht ausführlich. Im Hauptmenü gibt es drei Menüpunkte, die zu Specials verlinken, wobei der Punkt „Trailer“ wohl selbsterklärend ist. Unter „Making Of“ finden sich zwei Features mit einer Gesamtlaufzeit von über 40 Minuten, die einen wirklich interessanten und umfangreichen (wenn auch stellenweise etwas PR-lastigen) Einblick in die Produktion dieses Films bieten. „Spezielles“ bietet unter anderem Werbung für den RIP-Shop, einen Live-Auftritt der „Gasoliners“, ein Musikvideo und einen „Tipp“.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Dead Eyes Open“ ist eine deutsche Independent-Produktion, die auf Super 8 Material gefilmt wurde und daher auch auf DVD dementsprechend aussieht. Bei der Umsetzung des Films hat man sich aber viel Mühe gegeben und sogar George A. Romero zu einem Gastauftritt überreden können. In Deutschland wird der Film von MIG auf DVD veröffentlicht und bietet – gemessen an den Produktionsbedingungen – durchaus zufrieden stellende Qualität. Positiv ist hier noch zu betonen, dass man sich bei dem umfangreichen Bonusmaterial wirklich Mühe gegeben hat.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    04.07.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige