Borderland [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041658271646
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    9. Mai 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    Spio/JK - strafrechtlich unbedenklich
    Laufzeit:
    101:06 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Borderland

  • Originaltitel:
    Borderland
    Genre:
    Krimi, Thriller, Horror
    Produktionsländer:
    USA, Mexiko
    Produktionsjahr:
    2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die drei Freunde Ed, Henry und Phil aus Texas wollen es noch einmal richtig krachen lassen, bevor sie auf die Uni gehen. Geplant ist ein Party-Wochenende hinter der mexikanischen Grenze mit viel Sex, Drogen und Alkohol. Doch Phil kehrt nicht von der ersten durchfeierten Nacht zurück. Alles deutet darauf hin, dass er von den Mitgliedern einer schwarzen Sekte entführt wurde, die ihn als Opfer für ihre grausamen Rituale auserwählt haben. Phils Kumpel machen sich auf die Suche, doch bei der örtlichen Polizei stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens. Ohne es zu merken, sind auch sie längst ins Visier der skrupellosen Satansanbeter geraten...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der aktuelle amerikanische Horrorfilm „Borderland“ wurde sehr stark stilistisch verändert. Der Regisseur sorgte in einigen Szenen für deutliches Bildrauschen, gelbliche Farbgebung und veränderte auch die Kontraste teilweise etwas. Dadurch bekommen gewisse Orte oder Personen eigene Farbschemata, die den Look des Films und stellenweise sogar dessen Wirkung beeinflussen. Dies wird bei der Bewertung der Bildqualität selbstverständlich nicht berücksichtigt. Der nicht veränderte Rest des Bildes kann hingegen recht deutlich überzeugen. Die Schärfe ist gelungen, auch über einen Beamer hat das Bild noch einige Details zu bieten. Die Kompression verhält sich zudem eher unauffällig.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Über weite Strecken besteht der Film „Borderland“ lediglich aus Dialogen, die in allen Sprachfassungen sehr natürlich klingen und problemlos zu verstehen sind. In den Actionszenen bzw. bei Musikeinlagen machen sich auch die hinteren Boxen und der Subwoofer bemerkbar und sorgen für ein sehr gutes Raumgefühl, das durch die sehr gut differenzierte und auch direktionale Abmischung für eine recht packende Atmosphäre sorgt. Dies ist allerdings im Film nicht besonders oft der Fall, in diesem Punkt wäre noch Potential für Verbesserungen vorhanden. Im Gegensatz zu den beiden Dolby-Tonspuren bietet die DTS-Fassung deutlich mehr Druck und auch etwas höheres Klangvolumen.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    TrailerDeutsch
    TrailerEnglisch
    Audiokommentar Regisseur
    Miss Horrorfest 2007 Webisodes
    Episode1 (5:06 Min.)
    Episode2 (2:36 Min.)
    Episode3 (3:10 Min.)
    Episode4 (3:23 Min.)
    Episode5 (2:02 Min.)
    Episode6 (3:07 Min.)
    Dokumentation „Rituales de Sangre“ (28:48 Min.)
    Dokumentation "Inside Zev's Head - Reflections on Borderland" (20:41 Min.)

    Fazit:

    Der Audiokommentar mit dem Regisseur und anderen Beteiligten ist recht interessant und auch informativ ausgefallen und beleuchtet den Film stellenweise auch auf eine recht witzige Art und Weise. Der Kommentar bietet neben einigen Informationen auch unterhaltsame Anekdoten. Zudem bietet die DVD noch zwei sehenswerte Dokumentationen, die aufgrund der Gesamtlaufzeit von ca. 50 Minuten einige Informationen enthält. Etliche kurze Webisodes zur Miss Horrorfest 2007. Abgerundet werden die Specials von Trailermaterial.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „Borderland“ ist – wie bereits andere Genrevertreter wie „SAW“ oder „Hostel“ zwar an sich im Horrorgenre anzusiedeln, stellt aber eher einen Psycho-Thriller dar als einen echten Horror-Streifen. Fans der beiden Vergleichsfilme werden auch an dieser Produktion Gefallen finden können. Die deutsche DVD Veröffentlichung von Sunfilm präsentiert den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität und mit ebenfalls gelungenem Bonusmaterial. Fans der aktuellen „Terrorfilme“ sollten auf jeden Fall einen näheren Blick auf „Borderland“ riskieren.



    Anmerkung: Neben der hier getesteten Fassung mit Spio/JK-Freigabe veröffentlicht Sunfilm noch eine gekürzte Fassung mit FSK-Kennzeichnung „Keine Jugendfreigabe“. In dieser Fassung werden ca. 6 Minuten fehlen.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    29.04.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige