The Legacy of Stone Cold Steve Austin [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Clearvision
    VÖ-Termin:
    21. April 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 502 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Bei dem auf dieser 3 Disc Collection enthaltenen Materials handelt es sich um Kämpfe und andere Clips, welche über den Lauf von Sean Austins Karriere aufgenommen wurden. Bedingt durch das unterschiedliche Alter unterscheiden sich die Clips teilweise auch qualitativ, gemessen am jeweiligen Alter kann man mit der Qualität immer recht zufrieden sein. Auffallend ist aufgrund der hohen Laufzeit des aufgespielten Materials hauptsächlich die Kompression. Diese bietet sowohl in homogenen Flächen Blockrauschen als auch bei schnellen Bildwechseln deutliche Block- und Artefaktbildung.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Französisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Insgesamt drei Sprachfassungen finden sich auf der DVD, diese gestalten sich klangtechnisch auch recht ähnlich. Den Kommentaren kann man zu jeder Zeit problemlos folgen, diese werden auch von keinerlei Nebengeräuschen wie Rauschen oder ähnlichem gestört. Der Klang ist zudem recht natürlich, keine anderen auf dieser DVD enthaltenen Soundelemente übertönen die Kommentare.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Disc 1:
    Der Name Steve Austin (1:11 Min.)
    Stone Cold Steve Austin vs. Yokozuna - Summerslan Free-For-All 18.08.96 (5:53 Min.)
    Stone Cold Steve Austin/Terry Funk Konfrontation - Shotgun Saturday Night 18.01.97 (6:15 Min.)

    Disc 2:
    Mr. McMahon (1:51 Min.)

    Disc 3:
    Stone Gold ist der Gladiator (2:02 Min.)
    Hinter den Kulissen des Wrestlemanias Werbespots (2:00 Min.)
    Stone Gold ist nicht Vinces Sohn (13:22 Min.)



    Fazit:

    Wie bei den Collections zu Undertaker oder Shawn Michaels bietet auch diese Box auf den ersten Blick nur wenig Bonusmaterial – darunter sind jene Clips zu sehen, die in speziellen Bonus-Menüs anwählbar sind. Eigentlich ist hingegen der komplette Inhalt der Box auch in gewisser Hinsicht Bonus, da jener wie auch das als solcher klassifizierte Material Steve Austins Karriere zum Thema hat.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Bei dieser DVD handelt es sich wie bei den beiden schon von uns getesteten Collections zu Undertaker oder Shawn Michaels um eine Sammlung an Material mit einem bestimmten Wrestling-Star um dessen Karriere zu portraitieren. Die Qualität schwankt hierdurch etwas, insgesamt kann man mit dem hier Gebotenen aber auf jeden Fall zufrieden sein. Fans des Wrestlers greifen auf jeden Fall zu, zumal diese Box einiges an recht seltenem Material enthält.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    14.04.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige