E.T. - Der Ausserirdische - Collector's Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    3259190702929
    Label:
    Universal Pictures Germany
    VÖ-Termin:
    9. Jänner 2003 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • E.T. - Der Außerirdische

  • Originaltitel:
    E.T.: The Extra-Terrestrial
    Genre:
    Sci-Fi, Abenteuer, Familie, Fantasy, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1982
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eine Entdeckungsreise von Außerirdischen wird durch Menschen gestört. Überstürzt verlassen die extraterrestrischen Botaniker die Erde und lassen dabei aus Versehen einen ihrer Mitarbeiter zurück. Das kleine Wesen irrt hungrig durch den Wald, bis es schließlich von dem zehnjährigen Elliott entdeckt wird. Nachdem die beiden ihre anfängliche Scheu überwunden haben, versteckt Elliott den Außerirdischen in seinem Kinderzimmer und verrät ihm alles, was er über die Menschen und ihre Welt wissen muss. Elliott gibt seinem neu gewonnenen Freund den Namen E.T. und stellt ihn seinen Geschwistern vor. Weil der kleine Fremdling unter furchtbarem Heimweh leidet, beschließen die Kinder, ihm beim Bau eines Funkgeräts zu helfen, mit dem er Kontakt zu seiner Familie aufnehmen kann. Doch auch der Raumfahrtbehörde ist nicht verborgen geblieben, dass sich ein Außerirdischer auf der Erde befindet. Sie schicken ihre Suchtrupps los und spüren E.T. schließlich auf. Mit unzähligen Experimenten quälen sie den sensiblen Fremdling. Elliott und die anderen Kinder setzen alles daran, ihren Freund zu retten. Doch E.T. geht es von Stunde zu Stunde schlechter. Als Elliott endlich Kontakt zu E.T.s Angehörigen aufnehmen kann, ist es scheinbar schon zu spät ...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das Bild hinterlässt einen tadellosen Eindruck, was umso mehr erstaunt da es sich hier doch schon um einen über 20 Jahre alten Film handelt. Man hat hier bewusst nicht versucht das Bild nachzubearbeiten da es ohnehin ein Special Edition zum 20. Jubiläum gibt, sondern hat es in seiner ursprünglichen Form beibehalten. Lediglich einen kompletten anamorphen Transfer hat man ihm spendiert, und das hat dem Bild sehr gut getan. Die Kompression und die Schärfe sind fehlerfrei, Rauschen sucht man auch vergebens. Das Bild wartet sogar mit seinen etwas blassen Farben und der Grobkörnigkeit auf, welche schon damals für die Ur-Version typisch waren. Gut das man alles so belassen hat, eine Nachbearbeitung hätte dem Film viel Flair genommen. Wie man es auch dreht und wendet, das Bild ist für einen Film diesen Alters erstaunlich gut gelungen.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX)
    Deutsch (DTS 5.1-EX)
    Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
    Türkisch (Dolby Digital 5.1 EX)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Türkisch
    Fazit:

    Der Ton klingt ähnlich gut oder schlecht wie bei der Special Edition - hat man doch hier das selbe, neu erstellte und abgemischte Master verwendet. Dies kommt natürlich einerseits dem Klang zu Gute, hat aber leider auch einen bitteren Beigeschmack. Um das für die SE erstellte Master vewenden zu können wurden kurzerhand einige Wörter und Sätze der Ur-Version entfremdet und stattdessen die Stellen der SE verwendet. Wohl markantestes Beispiel ist die Szene im Schrank. E.T. sagte in der Ur-Version 'E.T. nach Haus Telefon' und hier heißt es plötzlich wie in der SE 'E.T. nach Hause telefonieren'. Hier wären sehr viele Fans sicher mit einer wirklich originalen Tonspur zufrieden gewesen, auch wenn diese nur in Dolby Surround vorgelegen wäre. Trotz dieses kleinen Mankos ist der Ton recht ordentlich gelungen, nicht überragend, aber das was man sich von einer neuen Abmischung erwarten durfte. Sowohl die deutsche als auch die englische Tonspur sind sehr klar und dynamisch, stellenweise wirken sie aber etwas zu dumpf. Raumklang kommt nur sehr selten in eineigen Szenen gegen Ende auf, dafür ist die Musik nach ihrer digitalen Überarbeitung ein wahrer Genuss.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    DISC 1

    - 20th Anniversary Edition (2002)

    - Einleitung von Steven Spielberg (1:58min.)

    - Kompletter Film auf englisch mit John Williams Soundtrack von der Premiere in 2002



    DISC 2

    - Die Entwicklung und Entstehung von E.T. (50:17min.)

    - Die Wiedervereinigung von Stab und Besetzung

    (17:56min.)

    - John Williams dirigiert das Orchester (10:05min.)

    - Die "20. Jubiläum"-Premiere (17:49min.)

    - Die Erkundung des Weltalls (11 Planeten werden auf englisch von „E.T.“ vorgestellt, ohne UTs)

    - Das E.T.-Archiv (6 Bildergalerien, 269 Bilder)

    ° E.T. Entwürfe von Produktions-Illustrator

    Ed Verreaux (42 Bilder)

    ° E.T. Entwürfe von Carlo Rambaldi (10 Bilder)

    ° Raumschiff-Entwürfe von Ralph

    McQuarrie (8 Bilder)

    ° Entwürfe von Produktions-Illustrator

    Ed Verreaux (9 Bilder)

    ° Produktionsfotos (138 Bilder)

    ° Das E.T.-Marketing (62 Bilder)

    - Trailer der 20th Anniversary Edition (2:04min.)

    - E.T. Game Trailer (1:30min.)

    - “Zurück in die Zukunft”-DVD Trailer (1:34min.)

    - Universal Studio Total Axess Trailer (0:46min.)

    - DVD-ROM mit Total Axess Feature



    DISC 3

    - E.T.-Original-Fassung (1982)

    - Ein Blick zurück (37:43min.)

    - Original-Kinotrailer (1:56min.)

    - Universal Studio Total Axess Trailer (0:46min.)

    - DVD-ROM mit Total Axess Feature


    Fazit:

    Viele Extras bekommt man hier nicht geboten, dies ist auch nicht Sinn und Sache dieser DVD. Da sich die meisten der Extras schon auf der Bonus Disc der SE befinden gab es für die alte Version wohl nicht mehr all zu viel. Trotzdem bekommt man eine sehr gute und ausführliche Reportage über die Entstehung und die Dreharbeiten von 1982 geboten und dazu den original Kinotrailer von damals. Weiters befindet sich ein sehr umfangreicher DVD Rom Teil auf der Disc. Nach den Stundenlangen Extras der SE Fassung ist das hier ohnehin nur noch Draufgabe, obwohl die Reportage wirklich gut gelungen ist.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Endlich ist es soweit. Nach der schon vor einigen Monaten erschienenen Special Edition bringt Universal nun auch die Kinofassung von 1982 auf DVD, und das mehr als gut umgesetzt mit einem sehr guten, unverfälschtes Bild und einem gut klingenden Ton, welcher lediglich etwas Federn lassen muss wegen seiner leichten Verfälschung in einigen Szenen. Dazu wenige, aber feine Extras wenn man das Alter des Films heranzieht. Für alle Fans ist die Kinoversion auf jeden Fall trotz des kleinen Faux Pas beim Ton ein Pflichtkauf, die Umsetzung ist dem Film jedenfalls wie schon die SE mehr als gerecht.
    Die Kinoversion gibt es nicht einzeln zu kaufen, nur als 3er Disc Set zusammen mit der Special Edition Fassung, welche es als 2er Disc Set auch separat zu kaufen gibt. Ein Review zu dieser Special Edition Doppel DVD findet ihr HIER

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    30.01.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige