The Last Winter - Special Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041658222006
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    31. Jänner 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    96:53 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    In Alaska, einem der letzten unberührten Gebiete der Welt, wird das Expeditionsteam einer Ölgesellschaft von einer unsichtbaren Gefahr bedroht. Erst regnet es im arktischen Winter, dann kommt ein Crewmitglied gewaltsam ums Leben. Eine unheimliche Angst befällt das Team. Als auch noch das Versorgungsflugzeug abstürzt und sämtliche Kommunikationsmöglichkeiten zerstört sind, müssen sich zwei Mitglieder auf die lebensgefährliche Suche nach Rettung begeben...

  • Informationen zum Film
  • The Last Winter

  • Originaltitel:
    The Last Winter
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsländer:
    USA, Island
    Produktionsjahr:
    2006
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Die Bildqualität der deutschen DVD des Films „The Last Winter“ ist recht gut ausgefallen. Der der deutschen DVD-Veröffentlichung von Sunfilm zugrunde liegende Transfer erfreut sich guter Schärfe und auch einer zufriedenstellenden Detailzeichnung. Dadurch wirkt das Bild auch über eine Leinwand noch recht plastisch. Die Farb- und Kontrastwiedergabe ist ebenfalls gelungen, das Bild rauscht nur sehr leicht und deutliche Kompressionsfehler fallen nicht auf. Insgesamt kann man mit diesem Transfer also durchaus zufrieden sein.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Auch der Ton ist gelungen. Die Dialoge sind in allen drei Tonspuren sehr gut zu verstehen. Qualitative Unterschiede zwischen der deutschen und der englischen DD5.1-Version, die hinteren Boxen werden stellenweise sehr dynamisch und direktional ins Geschehen mit einbezogen. Beim deutschen DTS-Ton wirkt dies noch intensiver und besser, da diese Version insgesamt mehr Power und auch mehr Klangvolumen zu bieten hat.

    Den Ton kann man somit insgesamt als sehr zufriedenstellend bezeichnen.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Disc 1:
    TrailerDeutsch
    TrailerEnglisch
    weitereTrailer

    Disc 2:
    Produktionstagebuch - Making Of (95:21 Min.)
    Interviews mit dem Hauptdarstellern (14:58 Min.)
    Interviews mit dem Regisseur (13:23 Min.)

    Fazit:

    Während die erste DVD lediglich Trailer enthält bietet Dias 2 ein mit 95 Minuten sehr langes und ausführliches Making Of, dass man sich bei Interesse für die Entstehung dieses Films bedenkenlos ansehen kann. Zudem wurden auf den zweiten Silberling noch einige ebenfalls sehenswerte Interviews aufgespielt.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    „The Last Winter“ ist vor allem gegen Ende auf jeden Fall Geschmackssache, für einige dürfte der Streifen allein aufgrund von Ron Pearlman interessant sein. Die deutsche DVD aus dem Hause Sunfilm präsentiert den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität sowie mit einigen interessanten Extras, sodass an diesem Film Interessierte bei dieser Veröffentlichung bedenkenlos zuschlagen können.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    19.01.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige