Halloween II - Uncut Collector's Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    XT-Video
    VÖ-Termin:
    23. Mai 2005 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Halloween 2 - Die Nacht des Grauens geht weiter ...

  • Originaltitel:
    Halloween II
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1981
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Es ist dieselbe Nacht und noch immer Halloween. Obwohl Dr. Loomis mehrfach auf Michael Myers gefeuert hat, schafft der Killer es doch, auf unerklärliche Weise zu entkommen. Während Dr. Sam Loomis und der Sheriff Leigh Brackett ihn suchen, ist er längst mordend auf dem Weg ins Krankenhaus, wo sich die unter Schock stehende Laurie Ruhe und Genesung sucht. .Sie weiß nicht, dass Massenmörder Myers ihr längst auf den Fersen ist und jeden umbringt, der sich ihm in den Weg stellt. Während Laurie in höchster Gefahr schwebt, erhält Dr. Loomis die Anordnung, die Ermittlungen zu stoppen und erfährt, dass Laurie und Michael Mayers Geschwister sind. Jetzt begreift er, dass Michael es auf seine letzte Verwandte abgesehen hat und versucht, das Leben von Laurie zu retten.

    Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und ein erbitterter Kampf um Leben und Tod….
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Zu dem Bild kann man nur eins sagen: Respekt! Bis auf die gelegentlichen analogen Defekte merkt man dem Film überhaupt nicht an, dass er bei DVD-VÖ schon 24 Jahre alt war. Die Farben wirken knackfrisch, die Schärfe ist auf angenehmem Niveau und Details sind vereinzelt zu erkennen. Negativ ist nur das leichte Hintergrundrauschen und das sehr dunkel gehaltene Bild zu bemerken. Durch das dunkele Bild muss der Fernseher schon fast perfekt eingestellt sein, damit alles zu erkennen ist. Hier werden in der Dunkelheit auch ein paar Details verschluckt. Blockrauschen ist nicht zu erkennen; die Bitrate kursiert stets auf hohem Niveau. Besser hätte das Bild dieses Horrorklassikers nicht mehr sein können.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Der deutsche Ton wird einmal in Dolby Digital 2.0 Mono und einem gesplitteten 5.1 Track präsentiert. Letzteren kann man als Kinofan jedoch getrost vergessen, da hier die Monospur in gleicher Lautstärke aus allen Lautsprechern dröhnt. Die Dialoge sind klar verständlich, klingen jedoch etwas dumpf und bei "scharfen" Lauten wie "S" oder "Z" ist auch ein leichtes Kratzen zu vernehmen. Hier hört man sich besser die Mono-Spur an, da hier das Kratzen nicht so stark auffällt.

    Der Englische Stereo-Ton hingegen hört sich sehr gut an. Auch hier bemerkt man das hohe Alter des Filmes nicht. Die Dialoge klingen sehr frisch und die legendäre Musik wird sehr schön im Raum verteilt (sehr schön zu hören beim Intro).

    Klarer Pluspunkt für die Englische Tonspur, die deutsche Monospur geht in Ordnung, der gesplittete 5.1 Track wäre nicht nötig gewesen.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    TrailerDeutsch (01:58 Min.)
    TrailerEnglisch (02:16 Min.)
    Artwork(00:50 Min.)
    Soundtrack (00:10 Min.)
    Der Slasher-Film (01:01 Min.)
    Halloween - Das Fest (00:32 Min.)
    Produktionsnotizen (00:22 Min.)
    Slideshow (01:07 Min.)
    Convention Collection (119:48 Min.)
    Jamie Lee Curtis (01:31 Min.)
    Donald Pleasence (01:55 Min.)
    John Carpenter (00:37 Min.)
    Mustapha Akkad (00:08 Min.)
    Debra Hill (00:05 Min.)
    MichaelMyers (02:04 Min.)

    Fazit:

    Liest man sich die Liste an Extras durch hört sich das erst mal nach viel an - schaut man sie sich dann allerdings auf der DVD an wird man eher enttäuscht sein. Bis auf die Kinotrailer und die Convention Collection bestehen die Extras nur aus selbst ablaufenden Texttafeln. Diese sind zwar recht informativ und nett anzusehen, aber wenn man nur lesen möchte kann man auch zu einem Buch greifen.

    Die Trailer präsentieren sich in unterdurchschnittlichem VHS-Niveau, die Qualität der Convention Collection ist einfach nur als katastrophal zu bezeichnen. Das Bild wackelt nur so hin und her und erinnert stark an alte Familienvideos. Insgesamt laufen die Conventions 2 Stunden - sie sind also über 30 Minuten länger als der Hauptfilm selbst. Interessant sind sie allemal, durch die schlechte Qualität vesteht man allerdings nicht besonders viel. Schade!

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die Collector's Edition von XT Video ist die qualitativ beste DVD die es im deutschsprachigen Raum zu kaufen gibt. Die alte DVD von Astro sah schlimmer aus als eine VHS die schon einige Stürze die Treppe hinunter erlebt hat und bei der Limited Edition von XT war der Kontrast etwas zu aggressiv. Hier ist das Bild nun fast perfekt und es gibt bis auf die gelegentlichen Dropouts und die dunkele Farbgebung, die einige Details im Dunkeln verschwinden lässt, nichts zu bemängeln. Der deutsche Ton präsentiert sich einmal in klar verständlichem Mono und unnötigem gesplitteten Dolby 5.1, das man als Heimkinofan links liegen lassen kann. Sehr gut präsentiert sich die Englische Stereo-Tonspur.

    Die Extras sind zwar reichhaltig, bestehen aber zu 90% nur aus Texttafeln und die bewegten Trailer und die Convention Collections sind qualitativ nicht besonders gut. das Menü ist eher lieblos gestaltet und besteht ausschließlich aus Standbildern.

    War bei der Limited Edition noch die amerikanische TV-Fassung, die in allen Gewaltszenen gekürzt ist, an anderen Stellen jedoch alternative oder neue Handlungsschritte enthält, fehlt diese hier. Auch in der Neuauflage der Collector's Edition im Metalpak fehlt die TV Fassung.

    Der Film selbst knüpft direkt ans Ende von Teil 1 an und hätte die Reihe theoretisch beenden können. Die Reihe erfuhr bis heute allerdings noch 6 weitere Sequels und ein Remake, die zum Teil allerdings nicht sehr empfehlenswert sind. Diesen Teil sollte man als Fan von Teil 1 auf jeden Fall kennen, da hier auch die Hintergrundgeschichte erzählt wird.

    Die DVD ist mit leichten Abstrichen eine klare Empfehlung - qualitativ besser wird es den Film auf DVD für den deutschsprachigen Raum wohl nicht mehr geben.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    31.10.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige