Halloween VI: Der Fluch des Michael Myers [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4013453431884
    Label:
    Starlight Film, MAWA Film-und Medien Verlags GmbH
    VÖ-Termin:
    25. Jänner 2001 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    84:19 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-5
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Halloween 6 - Der Fluch des Michael Myers

  • Originaltitel:
    Halloween: The Curse of Michael Myers
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1995
  • Inhalt
  • Inhalt:
    In Haddonfield ist wieder Halloween. Zum ersten Mal seit dem Horror vergangener Tage wagt man es wieder, das Fest zu feiern. Vor zweiunddreißig Jahren brachte der sechsjährige Michael Myers hier auf bestialische Weise seine Schwester um und wurde danach für alle Zeit im Sanatorium für kriminelle Geisteskranke interniert – bis er seinen Bewachern entkam. Sukzessiv löschte er seine ganze Familie aus, bis nur noch seine neunjährige Nichte Jamie übrig war. Vor sechs Jahren kehrte Michael nach Haddonfield zurück, um seine letzte lebende Verwandte zu finden und zu töten. Als man ihn endlich fassen konnte, wurde er von einem geheimnisvollen Fremden aus dem Gefängnis befreit. Danach verschwanden Jamie und er – wie vom Erdboden verschluckt.

    Im ehemaligen Haus der Familie Myers lebt jetzt Kara Strode mit ihren Eltern und ihrem kleinen Sohn Danny. Seltsame Ereignisse beginnen Kara zu beunruhigen. Danny hat nachts schlimme Alpträume. Er hört Stimmen, die ihm befehlen zu töten. Dieselben Stimmen, die der kleine Michael damals gehört hat. Und dann kehrt Michael zurück, um alle, die nicht an die Existenz des schwarzen Mannes glauben, auf blutige Weise vom Gegenteil zu überzeugen…
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Die Bildqualität der deutschen DVD von „Halloween 6“ ist leider nur durchschnittlich ausgefallen. Der Transfer liegt nicht im Original-Bildformat 1,85:1 sondern nur im Vollbild vor, wobei es sich hierbei um ein Open Matte Bild mit mehr Informationen als der 16:9-Transfer handelt.

    Die Schärfe ist okay, lediglich an Details mangelt es dem Bild etwas. Sofern man sich die DVD nicht auf einer Leinwand ansieht, kann man mit der Schärfe zufrieden sein. Die Farben wirken stellenweise ein wenig erdig, der Kontrast ist minimal steil. Das Bild rauscht kaum, hier und da fallen auch einige wenige analoge Defekte auf und die Kompression beschränkt sich auf leichtes Blockrauschen in homogenen Flächen.

    Bewertung:
    2,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Beim Ton stört vor allem, dass die englische Originalfassung auf dieser DVD nicht zu finden ist. Die deutsche Sprachfassung liegt dafür neben der DD2.0-Fassung auch in einem DD5.1-Upmix vor, der recht gut gelungen ist, da sich selten aber doch ein paar Effekte auf die hinteren Boxen verirren und die Dialoge nicht aus allen Boxen zu hören sind. Zudem können die Natürlichkeit und auch die Verständlichkeit der deutschen Fassung überzeugen.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Halloween Kult (5:54 Min.)
    John Carpenter Filmographie (2:36 Min.)
    Donald Pleasence Filmographie (2:18 Min.)
    Halloween VI Trailer (0:53 Min.)
    Trailershow
    White Squall [1:41 Min.)
    Sieben Jahre in Tibet [1:57 Min.)
    Dracula- Tot aber glücklich (0:57 Min.)
    Asterix- Die exklusive Sammler-Edition (1:39 Min.)
    Hellraiser IV - Bloodline (1:18 Min.)
    Knight of the Apocalypse [1:51 Min.)
    Der Rasenmäher-Mann (1:51 Min.)
    The Mangler (0:55 Min.)

    Fazit:

    Das Bonusmaterial besteht aus Trailern und Texttafeln, die allerdings teilweise mit bewegten Bildern unterlegt wurden.

    Bewertung:
    1,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die Qualität der deutschen DVD des sechsten Teils der „Halloween“-Filmserie ist leider nicht das Gelbe vom Ei. Eine deutschsprachige VÖ im Original-Kinoformat und mit englischem Originalton wäre mittlerweile auf jeden Fall angebracht. Die hier getestete DVD wurde im Jahre 2000 produziert, seit diesem Zeitpunkt ist keine Neuauflage erschienen. Diese Fassung ist mittlerweile bereits Out of Print und wird im Privatverkauf zu recht hohen Preisen gehandelt.

    Bewertung:
    2,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    31.10.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige