Töte Amigo (Italo-Western Collection #1) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020628981501
    Label:
    Koch Media Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    19. Oktober 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    113:01 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Digipak
  • Informationen zum Film
  • Töte Amigo

  • Originaltitel:
    Quién sabe?
    Genre:
    Western
    Produktionsland:
    Italien
    Produktionsjahr:
    1966
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Das blutige Finale der Revolution lodert über Mexiko. "Im Namen des Vaters!" schreit El Santo, der Heilige, und wirft eine entsicherte Handgranate in den Kasernenhof der Regierungstruppen, die gerade ihren Morgenappell abhalten. El Santo gehört zur Bande von El Chuncho und dem geheimnisvollen Amerikaner Bill, genannt El Gringo. Gemeinsam stürmen sie das Fort, um Munition und Waffen zu erbeuten und diese an den Revolutionsgeneral Elias zu verkaufen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Für diese DVD-Auflage wurde das Bild des Films „Töte Amigo“ digital remastert und im Vergleich zur Erstauflage auch deutlich verbessert. Die Schärfe ist bei diesem Transfer nicht perfekt, trotzdem kann man sich den Film problemlos auch über eine Leinwand ansehen. Die Farben wirken kräftig und natürlich, bieten aber stellenweise den in diesem Genre oftmals als Stilmittel angewandten erdigen Touch. Der Kontrast ist in Ordnung. Das Bild rauscht nur leicht, analoge Defekte fallen nur sehr selten auf. Die Kompression verhält sich ebenfalls unauffällig, sodass man mit der Qualität dieser DVD durchaus zufrieden sein kann.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Ton ist ebenfalls gelungen. Die Dialoge klingen in allen drei Tonspuren leicht blechern, sind aber trotzdem problemlos zu verstehen. Auch der Musik merkt man das Alter des Materials etwas an. Neben der deutschen Fassung finden sich auf dieser DVD gleich zwei verschiedene englischsprachige Synchronfassungen, der italienische Originalton fehlt allerdings leider.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Interview mit Regisseur Damiano Damiani (11:57min.)
    Interview mit Lou Castel (22:12min.)
    3 Original-Trailer
    TrailerA (02:17min.)
    TrailerB (04:29min.)
    TrailerC (01:52min.)
    Bildergalerie mit seltenem Werbematerial (42Bilder)

    Fazit:

    Die beiden Interviews auf dieser DVD sind sehr interessant ausgefallen und geben dem interessierten Zuschauer einige Hintergrundinformationen über das Westerngenre und diesen Film. Abgesehen davon sind noch zwei verschiedene englischsprachige Tonspuren (Details in der Ton-Wertung / Auf dem Backcover wurden diese als Bonusmaterial deklariert also auch als solches bewertet), ein paar Trailer und eine Bildergalerie enthalten.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Bereits in der „Classic Western Collection“ hat Koch Media diesen Film veröffentlicht – wie durch unser DVD-Review deutlich erkennbar ist, ließ die Qualität dieser VÖ etwas zu wünschen übrig. Nun hat man „Töte Amigo“ erneut auf DVD veröffentlicht, als Einstieg in die neue „Koch Media Western Collection“, diesmal mit anamorphem Bild und besserer Qualität, die italienische Originaltonspur findet sich allerdings leider auch auf dieser DVD nicht. Das Bonusmaterial ist interessant, sodass Western-Fans bei dieser VÖ auf jeden Fall zugreifen können.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    26.10.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige