Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4011846004356
    Label:
    Buena Vista Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    15. Mai 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 81 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen

  • Originaltitel:
    Spy Hard
    Genre:
    Komödie, Action
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1996
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Kein Krisenherd ist ihm zu kriselig, keine Gefahr zu gefährlich, kein Fettnapf zu fettig - nach 15 Jahren Abstinenz greift Superspion Dick Steele (LESLIE NIELSEN), besser bekannt als Agent 00, wieder hart durch in der Welt der Bösewichte. Sein ehemaliger Lieblingsfeind General Rancor will mal wieder die Weltmacht an sich reißen. Ob zu Pferd, zu Schaf oder zu Nonne - Steele stellt sich in den Weg seines grausamen Widersachers, um ihm diesmal endgültig das Handwerk zu legen.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    „Agent 00“ aus dem Jahr 1996 bietet recht gute Bildqualität. Durch den eingesetzten Rauschfilter ist hier nur leider die Detailschärfe nicht überragend, außerdem fällt leichtes stehendes Bildrauschen auf. Ansonsten geht die Schärfe aber in Ordnung. Die Farben wirken kräftig und natürlich, auch der Kontrast geht in Ordnung. Das Bild rauscht kaum und auch die Kompression verhält sich unauffällig.

    Abgesehen vom Rauschfilter ist der Transfer durchaus in Ordnung.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Tschechisch (Dolby Digital 5.1)
    Spanisch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Kroatisch, Norwegisch, Schwedisch
    Fazit:

    Der englische DD5.1-Ton bietet einen sehr frontlastigen aber dennoch natürlichen Mix mit klarer und deutliche Dialogwiedergabe. Leider ist der Ton stellenweise leicht asynchron, was aber wohl mehr an der Nachsynchonistaion als am DVD-Mastering liegt. Beim deutschen DD5.1-Mix handelt es sich hingegen lediglich um einen Upmix, bei dem die Dialoge in stark abgeschwächter Form stellenweise auch über die hinteren Boxen zu hören sind.

    Trotzdem ist der Ton dank der guten Dialogwiedergabe beider Fassungen insgesamt zufriedenstellend.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    kein Bonusmaterial

    Fazit:

    Leider gibt es kein Bonusmaterial.

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Eine DVD eines Leslie Nielsen Films zu testen fällt mir immer schwer. Viel zu oft breche ich während dem Tippen in spontanes Gelächter aus, wenn ich mich an den Film zurückerinnere. Ähnlich verhält es sich auch bei „Agent 00“, einem von Nielsens definitiv besten Meisterwerken, wo er mit Andy „Matlock“ Griffith auch einen genialen Gegenspieler hat.

    Abgesehen von ein paar „Kleinigkeiten“ ist die DVD von Hollywood Pictures auch gelungen, sodass ich nur sagen kann: Nehmt den Schalldämpfer, werft den Einarmigen aus dem Raum und ganz wichtig: Nie beim Fallschirmspringen Whiskey trinken! Gemeint war natürlich: Legt die DVD in den Player und genießt dieses Slapstick-Glanzstück.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    04.07.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige