Grbavica - Esmas Geheimnis [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4047179000888
    Label:
    polyfilm Video
    VÖ-Termin:
    11. Jänner 2007 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Esmas Geheimnis - Grbavica

  • Originaltitel:
    Grbavica
    Genre:
    Drama
    Produktionsländer:
    Deutschland, Österreich, Kroatien, Bosnien/Herzegowina
    Produktionsjahr:
    2006
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bis auf leicht sichtbares Bildrauschen präsentiert sich die Qualität der österreichischen DVD zu GRBAVICA absolut einwandfrei und bietet vor allem sehr gute Schärfe, die auch bei schnellen Bewegungen auf hohem Niveau bleibt sowie besonders kräftige und lebendige Farb- und Kontrastwerte! Auch die Kompression ist hervorragend gelungen - somit gibts eigentlich kaum etwas auszusetzen!

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Bosnisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Leider liegen beide Tonspuren nur in Stereo vor - zumindest beim Originalton wäre eine 5.1 Abmischung wünschenswert gewesen. Auf der anderen Seite ist GRBAVICA ja auch kein Effektgewitter, somit ist das Fehlen eines Upmixes leicht zu verkraften. Die deutsche Synchronisation ist leider extrem schlecht geworden - ich habe zuerst den Film OmU gesehen und dann den deutschen Trailer - ich musste diesen abbrechen, weil ich die deutschen Stimmen absolut nicht hören konnte. Kein Vergleich zum Original. Da es Untertitel gibt sollte die bosnische OV für jeden Filmfreund die erste Wahl bilden!

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Interviews
    JasmilaZbanic (25:03 Min)
    MirjanaKaranovic (17:13 Min)
    Luna Mijovic (5:03 Min)
    Fotogalerie (11 Bilder)
    Bio u Filmografien
    Berlinale Preisverleihung (2:24 Min)
    Trailer(1:28 Min)
    Medica Mondiale - Spot (4:36 Min)

    Fazit:

    Die Extras sind vor allem von einem großen Interviewpart geprägt, in dem vor allem der Regisseurin ein großer Platz eingeräumt wird. Sie erzählt von der Entstehung des Films, von den Dreharbeiten und von den Reaktionen, welche GRBAVICA auslöste. Außerdem im Interview die beiden Hauptdarstellerinnen Mirjana Karanovic und Luna Mijovic.

    Des Weiteren bietet Polyfilm noch eine kleine Fotogalerie, den bereits erwähnten deutschen Trailer sowie einen Ausschnitt aus der Preisverleihung der Berlinale 2006, bei dem GRBAVICA den Goldenen Bären gewann.

    Abschließend sei noch der Mediac Mondiale Werbespot erwähnt - ein Verein, der traumatisierte Frauen und Mädchen in Kriegsgebieten unterstützt

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    GRBAVICA ist ein Film, der trotz seiner "leichten" Inszenierung am Ende wie ein Kloß im Halse seiner Zuschauer stecken bleibt und so eine ungeahnte Kraft offenbart. Eine Kraft, die vor allem von seinen Darstellern und der Erzählweise ausgeht. Die österreichisch/deutsch/kroatisch/bosnische Koproduktion gewann meiner Meinung nach völlig zu Recht den Goldenen Bären 2006 und stellt für jeden Filmfreund, der sich mit anspruchsvollen und doch "einfachen" Themen auseinandersetzen will, ein "must-see" dar.



    GRBAVICA ist zuerst eine Geschichte über die Liebe. Über eine Liebe, die unrein ist, weil sie mit Hass, Abscheu, Trauma und Verzweiflung vermengt ist. Es ist auch eine Geschichte der Opfer die - obwohl sie kein einziges Verbrechen begangen haben - immer noch nicht vollkommen unschuldig sind was kommende Generationen betrifft. - so Regisseurin Jasmila Zbanic über ihren Film.



    Die DVD aus dem Hause Polyfilm steht dem in nichts nach, und präsentiert ESMAS GEHEIMNIS in ansprechender Qualität, garniert mit einigen interessanten Extras. Zu bestellen direkt bei Polyvideo (Link siehe oben)!

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    31.05.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige