Der Hexentöter von Blackmoor - DeLuxe Special Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4038637177655
    Label:
    Starlight Film
    VÖ-Termin:
    30. März 2007 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 109 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Schuber
  • Informationen zum Film
  • Der Hexentöter von Blackmoor

  • Originaltitel:
    Il trono di fuoco
    Genre:
    Horror
    Produktionsländer:
    Italien, Bundesrepublik Deutschland, Spanien, Liechtenstein
    Produktionsjahr:
    1970
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,40:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    LANGFASSUNG (Laufzeit: 108:30 Min)

    Vor einigen Monaten hatten wir noch die XT Disc im Test, die leider ziemlich durchwachsene Bildqualität lieferte. Da ich meine alte Auflage bereits wieder verkauft habe, liegen mir nur noch die Screenshots zum Review vor. Trotzdem wage ich es mal, zu behaupten, dass sich qualitativ doch etwas getan hat. Die Schärfe kommt mir diesmal doch um einiges besser vor - sie ist zwar nicht perfekt, aber zufriedenstellend, auch in puncto Farben und Kontrast erkennt man diesmal bei weitem mehr als noch bei der XT Scheibe. Nach ca. 25 Minuten gibt es für ein paar Minuten einen qualitativen Umschwung: Hier wurde augenscheinlich spanisches Ausgangsmaterial verwendet, das leider in keinem guten Zustand mehr war (Siehe Screenshot).

    3,5/5



    DEUTSCHE KINOFASSUNG (Laufzeit: 76:18 Min)

    Diese Fassung befindet sich leider in keinem guten Zustand mehr: Sie ist nicht besonders scharf und zeigt bereits sehr verfälschte Farben. Trotzdem kann man sich den Film auch so ansehen.

    1,5/5

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    LANGFASSUNG:

    Im Tonbereich hat sich wenig getan: Sowohl der unnötige 5.1 Upmix als auch die Stereospur rauschen immer noch stark vor sich hin. Neu ist die englische Sprachfassung hinzugekommen, die ihr Alter ebenfalls nicht verbergen kann und ziemlich blechern und unwirklich klingt.

    2/5



    DEUTSCHE KINOFASSUNG:

    Hier sind keine Unterschiede auszumachen: Es rauscht und brummt, doch bleibt insgesamt noch verständlich. Das Alter kann der Ton absolut nicht mehr verbergen.

    1,5/5

    Bewertung:
    2,0
  • Extras:
  • Extras:
    US Kinotrailer 1 "Night of the Blood Monster" (0:54 Min)
    US Kinotrailer 2 (1:03 Min)
    DoubleTrailer 1 (mit "Blood from the Mummy's Tomb", 1:49 Min)
    Double Trailer 2 (0:29 Min)
    Animierte Bildergalerien (11:37 Min)
    Kinoaushang, Presseheft, Artwork, Behind the Scenes, US Aushang, Bildergalerie, US Presseheft, Soundtrack
    Szenenvergleich (22:44 Min)
    Interviewfeaturette mit Christopher Lee und Jess Franco (nur die französisch Passagen Francos sind englisch untertitelt, 25:07 Min)
    Animierte Filmografien (4:58 Min)
    Alter deutscher Vor- und Abspann (4:32 Min)
    14 Trailer aus dem Starlight Programm


    Fazit:

    Die Extra-Sektion lässt, wie bei Starlight eigentlich üblich, aufhorchen, finden sich doch so grandiose Schmankerl wie das Franco-Lee Interview von der Blue Underground Disc wieder. Dies ist leider so übernommen wie es ist und wurde nicht zusätzlich untertitelt!

    Ansonsten bekommen wir eine mehr als ausführliche Bildergalerie, die alle relevanten Bereiche abdeckt, Trailer und Filmografien geboten. Auch der Szenenvergleich ist nicht uninteressant - hier zeigen sich doch ein paar gravierende Unterschiede! Mit 14 abschließenden Trailern aus dem Starlight Programm ist man ebenfalls versorgt.

    DVD 2 bietet keine Extras!

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    ENDLICH und danke! Starlight erfüllt gleich zwei Wünsche: Uncut Fanatiker bekommen eine NOCH LÄNGERE Version als bei der XT, da diese das spanische Material nicht beinhaltete und können den Film (bis auf die spanischen Ausnahmen) in dieser Langfassung in englisch ohne Sprachgehoppel (und leider auch ohne durchgehende Untertitel, aber wer weiß, vielleicht kommt ja noch eine dritte Auflage ;)) anschauen. Wer das nicht will, der bekommt mit der deutschen Kinofassung auf DVD 2 die Möglichkeit, dieses nostalgische Erlebnis wieder aufzufrischen. Angesichts der sehr guten Aufbereitung und der Massen an Extras können Zweifler jetzt ohne mit der Wimper zu zucken zuschlagen. Ein Umstieg auf die Neuauflage lohnt sich ebenfalls!

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    28.03.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige