A Nightmare on Elm Street 7 - New Nightmare [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    New Line Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Februar 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 1 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Freddy's New Nightmare

  • Originaltitel:
    New Nightmare
    Genre:
    Thriller, Fantasy, Mystery, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1994
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,33:1
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    New Line Home Entertainment hat die Nightmare-Filme alle restauriert und das sieht man! Klar kann der Transfer nicht mehr mit aktuellen Filmen mithalten, immerhin sind die Nightmare Filme eher Low-Budget Produktionen. Aber in dieser guten Quali hat man die Streifen vorher nie gesehen. Der (vorerst?) letzte Teil der Nightmare-Reihe hat auch den besten Transfer abbekommen. Die Farben sind knackig und frisch. Die Schärfe auf gutem Niveau, ebenso die Detailschärfe. Rauschen gibt es nur minimal, Filmdefekte so gut wie gar keine. Der Kontrast gibt ebenfalls keinen Anlass zur Klage. Auch die Kompression bereitet so gut wie keine Probleme. Einziger vielleicht etwas negativer Punkt ist die Körnung des Filmmaterials die eine noch bessere Detailschärfe verhindert.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Englisch
    Fazit:

    New Nightmare hatte schon immer Dolby Digital 5.1 als Soundformat, bzw lief schon im Kino so. Die zusätzliche Surroundspur wird hier lediglich als Alternative angeboten und ist also diesmal nicht der Original-Mix. Nein, der 5.1 Mix ist das Original. Dass dieser Film von Anfang an so abgemischt wurde hört man denn auch. Von allen Nightmare-Teilen hört sich der 5.1 Track hier ganz klar am besten und homogensten an. Es gibt einiges an Surroundeffekten und der Sound trägt schön zur Atmosphäre bei. Trotzdem sollte man natürlich kein Feuerwerk wie bei richtigen Gross-Produktionen erwarten. Aber definitiv ein 'netter' Sound!

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Regisseur Wes Craven
    Cast&Crew Infos
    Original Kinotrailer
    'Jump to a Nightmare' Szenen-Navigation
    DVDRomFeatures

    Fazit:

    Beim letzten Teil gibt es wieder gleich viele Features wie beim ersten Teil. Will heissen, es ist wieder ein Audiokommentar mit Wes Craven vorhanden. Ansonsten kennt man die Ausstattung von den anderen Teilen. Nach wie vor Gilt: Die restlichen Extras gibts auf der Bonus DVD der Nightmare Box

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Der letzte Teil der Nightmare Reihe wurde ,wie der Filmname 'Wes Craven's New Nightmare' schon sagt, wieder vom Altmeister und Freddy-Erfinder selbst gedreht. Er wollte der Reihe damit einen würdigen Schlusspunkt setzen. Ihm ist mit Sicherheit ein Film gelungen, der in Fankreisen viel zu diskutieren gibt und als innovativ gilt. Bei sovielen Fortsetzungen gar nicht selbstverständlich. Aber durch die Tatsache, dass die Darsteller alle sich selber spielen und die Filmwelt quasi mit der realen verstrickt wird erhält das ganze einen neuen Spannungsbogen. Wes Craven war da wirklich sehr kreativ bei diesem Skript. Er hat auch sehr viele Sachen aus den Vorgängern ausser Acht gelassen. Wenn man sich auf den Film einlassen kann wird er einem gefallen. Er ist dabei aber gänzlich anders als die anderen Nightmare-Filme. Ob das nun positiv oder negativ ist, muss jeder für sich entscheiden.

    Die DVD von New Line Home Entertainment ist bis auf die Extras sehr gelungen. Die technische Qualität ist einwandfrei.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    24.08.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige