Killer-Beast - Reis in die Hölle [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4014260501036
    Label:
    AVU / United Video
    VÖ-Termin:
    23. Februar 2007 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Timesweep - Reise ins Grauen

  • Originaltitel:
    Timesweep
    Genre:
    Sci-Fi, Fantasy, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1987
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    „Killer Beast“ (den meisten vielleicht besser bekannt unter dem Titel „Timesweep“) bietet auch in der neuesten DVD-Fassung von NUM/AVU leider kein allzu gutes Bild.

    Schuld daran sind mehrere Komponenten. Zum einen ist das Bild leider sehr dunkel ausgefallen, sodass sich stellenweise nur mehr wenig erkennen lässt. Zum anderen ist die Schärfe leider sehr schlecht, das Bild macht permanent selbst auf einem Standard-TV einen sehr weichen Gesamteindruck und Details lassen sich kaum erkennen. Die Farben sind matt und eher zurückhaltend. Bei helleren Szenen fällt im Hintergrund deutliches (Block-)Rauschen auf, auch einige Kompressionsartefakte sind zu erkennen.

    Alles in allem leider ein sehr schlechtes Bild, das einer DVD-Veröffentlichung kaum angemessen ist.

    Bewertung:
    1,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Auch der Ton kann leider nicht überzeugen. Die Dialoge fallen generell etwas dumpf aus, die Abmischung der Musik ist hingegen gelungen. Störende Nebengeräusche fallen ebenfalls nicht allzu deutlich auf. Neben den dumpfen Dialogen stört wohl am meisten, dass der englische Originalton hier nicht mit an Bord ist.

    Bewertung:
    2,0
  • Extras:
  • Extras:
    Fotogalerie

    Fazit:

    Leider nur die obligatorische Bildergalerie.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Die Story von „Timesweep“ ist recht interessant und an sich wurde der Film – für B-Horror-Verhältnisse – auch ganz brauchbar umgesetzt. Schade ist allerdings, dass er auf DVD keine wirklich gute Figur macht. Das Bild ist dunkel und unscharf und der Ton etwas dumpf. Außerdem ist diese Veröffentlichung geschnitten – ein Fakt, der im Gegensatz zur etwas älteren DVD von „M.O.V.M.“ nicht auf dem Backcover angegeben ist. Schade, zumal eine ungeschnittene DVD-Fassung bisher noch nicht erschienen ist und der Film unter aktuellen Gesichtspunkten wohl auch Uncut eine FSK 16 bekommen könnte.

    Bewertung:
    1,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    12.02.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige