Arielle die Meerjungfrau - Special Editon [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    8717418087883
    Label:
    Walt Disney Entertainment
    VÖ-Termin:
    2. November 2006 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 0 freigegeben (ohne Altersbeschränkung)
    Laufzeit:
    ca. 79 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Arielle, die Meerjungfrau

  • Originaltitel:
    The Little Mermaid
    Genre:
    Romanze, Musical, Zeichentrick, Familie, Fantasy
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1989
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Tief unten im Meer lebt die kleine, aufgeweckte Meerjungfrau Arielle, die sich nichts sehnlicher wünscht als an Land zu wohnen. Die Welt der Menschen erscheint ihr wie ein fernes, unerreichbares Paradies. Eines Tages rettet sie den Prinzen Erik vor dem Ertrinken und verliebt sich unsterblich in ihn. Gutgläubig lässt sie sich – trotz der Warnungen ihrer treuen Freunde, dem liebenswerten Fabius und der Reggae-singenden Krabbe Sebastian – auf einen zweifelhaften Handel mit der intriganten Meerhexe Ursula ein. Nur, wenn es Arielle gelingt, die Liebe des Prinzen zu gewinnen, darf sie für immer bei den Menschen leben. Doch dafür muss sie auf ihre Stimme verzichten...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Es ist sehr schade, dass gerade einer der jüngeren Disney-Filme auf DVD eine (vergleichsweise) schlechte Figur macht.

    Der Film wirkt durch die schlechte Konturschärfe ziemlich weich, die Farben sind blass und zerlaufen stellenweise sogar. Außerdem fällt starkes Farbrauschen auf. Das Bild ist zudem noch recht unruhig. Einzig makellos ist dank der hohen Bitrate die Kompression, Blockbildung und Artefakte fallen nicht auf.

    Dennoch ist es sehr schade, dass alte Disney-Filme oftmals wirklich perfekte Qualität haben und Arielle im Vergleich dazu einfach nicht mithalten kann.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Türkisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Türkisch
    Fazit:

    In punkto Ton hat diese VÖ der Erstauflage eines Voraus: Die österreichische Synchro! Konnten wir diese zu VHS-Zeiten noch genießen, fand sich auf der alten DVD leider nur die „deutsche“-Sprachfassung.

    Die Qualität selbst ist zwar nicht wirklich schlecht, allerdings auch nicht unbedingt überzeugend. Die hinteren Boxen sind hauptsächlich mit der Wiedergabe der Musik beschäftigt, dadurch kommt kein wirkliches Raumgefühl auf. Effekte findet man auf den hinteren Boxen nur sehr selten, wenn, dann sind diese sehr leise und werden wohl nur geringfügig auffallen. Dem Mix fehlt es leider in jeder Fassung an Dynaik. Lediglich die Dialogwiedergabe kann vollauf überzeugen.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Kurzfilm: "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" (6:21 Min.) zzgl. Einleitung von Regisseur Roger Allers (00:32 Min.)
    Musikvideo: "Kiss the Girl" (03:20 Min.)
    Trailershow:
    Die Robinsons (00:45 Min.)
    Tinkerbell (01:28 Min.)
    Jasminsbezaubernde Geschichten/Prinzessinnen-Träume/Princess-Party (00:54 Min.)
    High School Musical (00:59 Min.)
    Tierisch Wild (01:35 Min.)
    SpecialCollections (01:21 Min.)
    Disneyland Resort Paris (00:34 Min.)
    Spiele & Spaß:
    Spiel: Eine turbulente Unterwasserfahrt
    Arielle, die Meerjungfrau: Eine Attraktion die es fast gegeben hätte (05:53 Min.)
    Backstage Disney:
    Making Of (18:12 Min.)
    Die Geschichte des Meisterwerks (11:28 Min.)
    Bildergalerien:
    Visuelle Entwicklung
    Die Kunst des Kay Nielsen
    Die Figuren
    Das Storyboard
    Die Hintergründe
    Produktionsbilder

    Fazit:

    Die Extras sind hingegen sehr zufriedenstellend. Die Features wurden allesamt deutsch untertitelt und bieten einen sehr interessanten Einblick in das Entstehen des Films. Fans der Meerjungfrau sollten auf jeden Fall reinschauen – auch, wenn man einigen Specials schon anmerkt, dass sie hauptsächlich für Kinder gemacht wurden.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Österreichische Arielle-Fans haben sich schon im Vorfeld sehr auf diese VÖ gefreut – endlich gibt es die kultige österreichische Synchro auch auf der silbernen Scheibe! Allerdings verfließt diese Vorfreude schon nach ein paar Minuten. Das Bild kann selbst mit 30 Jahre älteren, besser remasterten Disney-Filmen nicht mithalten und auch der Ton ist alles andere als spektakulär. Lediglich die Extras wissen zu überzeugen.



    Da der österreichische Ton aber ein echter Grund für einen Neukauf ist und er diese DVD trotz der vielen Fehler noch etwas aufwertet ließen wir uns zu einem halben Bonusstern hinreißen.

    Für unsere deutschen Leser beträgt die Gesamtwertung dieser DVD also 3,5 Sterne!



    Anmerkung:

    Bei der deutschen Tonspur handelt es sich leider wieder nur um die (von Disney-Fans scharf kritisierten) Neusynchronisation aus dem Jahre 1998!

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    15.01.2007

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige