Der Hund von Baskerville [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4045167022270
    Label:
    MGM Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    6. Oktober 2003 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Der Hund von Baskerville

  • Originaltitel:
    The Hound of the Baskervilles
    Genre:
    Krimi, Mystery, Horror, Drama
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1959
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Einst entführte der alte Sir Baskerville eine schöne Bauerstochter, um sich an ihr zu vergehen. Zwar kann sie fliehen, stirbt jedoch vor Erschöpfung. Den alten Baskerville findet man ebenfalls tot - von einer mysteriösen Bestie grauenvoll verstümmelt. Seither liegt ein Fluch auf der Familie Baskerville. Um diesen zu bannen sucht Sir Henry Baskerville Rat bei Sherlock Holmes. Doch dieser glaubt natürlich zunächst nicht an übernatürliche Superhunde...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,66:1

    Fazit:

    Das Bild kann man auf jeden Fall als gelungen betrachten. Die Farben sind wieder etwas frischer als bei 'Der Rabe' und kräftiger, sie sind wirklich sehr gut getroffen. Der Kontrast ist auch nicht zu schwach und Bildrauschen ist nur Minimal zu sehen. Man merkt auf jeden Fall das ein Rauschfilter zum Einsatz gekommen ist und der hat seine Sache gar nicht einmal so schlecht gemacht. Auch die Bildschärfe ist zwar nicht überwältigend aber dennoch gut. Und nur im Detail Bereich gibt es ein paar mal größere Schwierigkeiten. Verschmutzungen treten im Film des Öfteren ziemlich stark auf und ein Bildflackern ist ein paar mal zu sehen. Die Kompression ist nicht ganz so in Ordnung ein paar sieht man das Blockrauschen doch etwas aber trotzdem eine gelungene DVD Umsetzung für einen Film dieses Alters.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Spanisch
    Fazit:

    Man braucht sich auch bei diesen Film nichts anderes als einen Mono Ton erwarten der schon einige Jährchen am Buckel hat. Trotzdem ist er durch aus als gelungen zu betrachten. Die Dialoge sind zwar leicht dumpf aber gut verständlich, das Leichte Rauschen und Kratzen im Ton gibt der Atmosphäre dieses Grusel Filmes noch den Rest und es wirklich gut das man nicht versucht hat diese zu entfernen. Die Musik und Nebengeräusche sind auch sehr gut abgemischt so das Sie weder zu leise oder zu laut sind. Sicher ist der Ton nicht der beste Mono Ton den es gibt dennoch ist der Ton für einen Film dieses Alters vollkommen in Ordnung.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Original Kino Trailer (02:00 Min.)

    Fazit:

    Und wieder mal nur ein original Kinotrailer

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Nun haben wir auch die 3 DVD der Midnight Movie Reihe getestet und dieser kann wieder um einiges mehr überzeugen als Der Rabe. Sowohl Bild als auch Ton kann man durchaus als Gelungen bezeichnen und es wäre kaum eine bessere Veröffentlichung mit normalen finanziellen Mitteln möglich gewesen. Wieder einmal sind die Extras das Haupt Problem die sind einfach viel zu wenig.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    02.09.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige