James Bond 007 Ultimate Edition - Goldfinger [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4045167000117
    Label:
    MGM Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    13. November 2006 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 105 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medienanzahl:
    2
    Verpackung:
    Digipak
  • Informationen zum Film
  • James Bond 007 - Goldfinger

  • Originaltitel:
    Goldfinger
    Genre:
    Action, Thriller
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1964
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der international agierende Goldhändler Auric Goldfinger (Gert Fröbe) steht unter dem Verdacht große Mengen des begehrten Edelmetalls zu schmuggeln. Seine illegalen Transaktionen erreichen eine Dimension, welche den gesamten Goldkurs weitgehend destabilisieren könnten. Daraufhin setzt der britische Geheimdienst MI6 seinen besten Agenten, James Bond 007 (Sean Connery), auf Goldfinger an. Doch dieser scheint ihm immer einen Schritt voraus zu sein und überaus direkt und brutal zu reagieren, wenn man sich in seine Geschäfte einmischt. Als ihn der Geheimagent mit Hilfe von Jill Masterson (Shirley Eaton) bei einer betrügerischen Kartenpartie ins Handwerk pfuscht, lässt Goldfinger das Mädchen kurzerhand direkt im Hotelbett von 007 ermorden. Im Zuge der etwas zu gewagten Observation eines Fabriksgeländes wird James Bond von Goldfingers Sicherheitsleuten gestellt und entgeht kurze Zeit später nur knapp seiner Hinrichtung. Statt dessen wird er als Gefangener gehalten, kann sich jedoch aus seiner Zelle befreien und Goldfingers tollkühnen Plan abhören. Goldfingers präziser Plan zielt direkt auf die in Fort Knox gelagerten Goldreserven der USA ab und 007 bleibt nicht mehr viel Zeit um das Unternehmen "Grand Slam" noch zu verhindern...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,66:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bei Goldfinger ging mir wie bei Dr. No wieder die Kinnlade runter. Makellose Bildqualität. Die Problemchen von Liebesgrüsse aus Moskau (Restrauschen, Doppelkonturen) sind verschwunden. Die Schärfe ist sogar noch mal besser als bei Dr. No. WAHNSINN! Das ist alles man zu diesen Schärfewerten sagen kann. Scharf bis tief in die totalen mit extrem viel sichtbaren Details. Auch die Kantenschärfe ist super. Wirklich besser geht’s nicht. Dazu das extrem saubere Bild welches zusammen mit dem super Kontrast eine tolle Plastizität ergibt. Erneut frische Farben im 60er Look. Ich kann keinen einzigen Negativpunkt finden. Langsam verzweifle ich schon deswegen :) Die SE DVD’s können jedenfalls bis jetzt dagegen bei weitem nicht standhalten. Unglaublich diese Verbesserung. Da liegen Welten dazwischen.

    Bewertung:
    5,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
    Fazit:

    Erneut hat man beim Mehrkanalton eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängerfilm. Die Musik klingt nochmals hörbar besser. Hier kann man davon ausgehen, dass eine echte Stereoquelle zur Verfügung stand. Zudem wird die Front recht gut ausgenutzt von der Musik. Effekte gibt es erneut etwas mehr, wobei es dabei bleibt dass vor allem die Front sehr gut bedient wird. Dennoch natürlich klar besser als nur ein Mono-Ton. Da liegen wie beim Bild Welten dazwischen. Es gibt auf der Front viele nette Panning Effekte und zwischendurch kommen sowohl die Rears wie auch der Subwoofer zum Einsatz. Einige Effekte klingen zwar etwas überspitzt (wegen der Mono-Herkunft) aber das ist nicht weiter tragisch. Also auch hier eine vorsichtige Neuabmischung die einfach Spass macht. Weiterhin etwas eingeschränkt bleiben die deutschen Dialoge. Aber auch hier gilt: Gleich wie bei der SE und alles klar verständlich und ordentlich. Zwischen DTS und Dolby Digital gibt’s auch hier nur den Lautstärke-Unterschied.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Disc 1:

    Trailerder „James Bond Ultimate Edition“
    Audiokommentare des Regisseurs Guy Hamilton sowie von Mitgliedern und der Crew

    Disc 2:

    Auf Tour mit dem Aston Martin DB5
    OffenesInterview mit Honor Blackman
    Sean Connery vom Goldfinger-Set
    Probeaufnahmen von Theodore Bikel
    Probeaufnahmen von Tito Vandis
    Missionskontrolle (bestimme Szenen des Films einzeln anspielbar)
    Making of: Hinter den Kulissen von "Goldfinger"
    Das Phänomen Goldfinger
    Original Werbe-Feature
    Bildergalerien

    Fazit:

    Das Bonusmaterial war bei der SE schon sehr umfangreich und wurde hier noch marginal ergänzt. Viel dazu zu sagen gibt es nicht ausser dass man damit für Stunden seinen Spass haben kann. Wirklich schön was MGM hier zusammengestellt hat.

    Bewertung:
    5,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit Goldfinger wurde die Bond-Hysterie definitiv und endgültig ausgelöst. Der Film ist das erste Mal nach der heute typischen Bond-Formel produziert und ist quasi der Prototyp davon und gehört nicht nur deswegen zu den besten der Reihe.



    MGM präsentiert uns den Film in inzwischen gewohnt beeindruckender technischer Qualität und super Extras. Wegen der technisch deutlichen Verbesserung gegenüber der SE eine absolute Kaufempfehlung für alle Bondfans.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    05.12.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige