Godzillas Todespranke - Trash Collection #36 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    CMV Laservision
    VÖ-Termin:
    22. September 2006 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Hartbox (klein)
  • Informationen zum Film
  • Godzillas Todespranke

  • Originaltitel:
    Taekoesu Yonggary
    Genre:
    Sci-Fi, Horror
    Produktionsländer:
    Japan, Südkorea
    Produktionsjahr:
    1967
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Nach einer Reihe von Atombombentests kommt es auf der koreanischen Halbinsel Li Lau Tung zu seltsamen Erdbeben. Die Erdstöße werden immer stärker und verlagern sich langsam in Richtung der Hauptstadt Seoul. Die Experten sind ratlos und kommen der Ursache dieser Bedrohung nicht auf die Spur. Doch der Wissenschaftler Dr. Jo hat eine Theorie: Einer alten Legende nach lauert im Erdinneren ein gigantisches Sauriermonster namens YONGARY. Durch die Atomtests ist dieses nun geweckt worden und wird an die Oberfläche kommen, um alles zu zerstören, was sich ihm in den Weg stellt. Die Spezialisten zweifeln erst an dieser Theorie, doch schließlich bewahrheitet sich Dr. Jos Vermutung und wird zu einer schrecklichen Bedrohung...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bei "Godzillas Todespranke" handelt es sich um einen lange Zeit "verschollen" geglaubten koreanischen Saurieractionfilm (zwar mittlerweile schon länger von Marketing auf DVD erhältlich) - hier auf DVD wird er uns als Hauptfeature in der deutschen Kinofassung im 2,35er Breitbild präsentiert. Als Master musste offenbar eine bereits ziemlich abgenützte Filmrolle herhalten, anders sind die Vielzahl an Defekten und Verschmutzungen, welche den Print zieren, nicht zu erklären. Die Schärfe tendiert ins Mittelmaß, die Farben sind zwar einigermaßen kräftig, aber das Bild ist generell etwas zu dunkel.

    Die Frage ist halt nur, ob einen das als Zuschauer stört. Mich definitiv nicht, denn ein vergessener Trash-Schatz darf auch etwas ramponiert im Heimkino laufen. Alters- und Ausgangsmaterialbedingt gibt es daher von mir satte drei Sterne!



    Kurze Erklärung zu den Screenshots:

    1-6 aus der deutschen Kinofassung, 7-10 aus der US Fassung, 11 & 12 aus der Super 8 Fassung.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Keine Untertitel
    Fazit:

    Die deutsche Kinofassung ist logischerweise auch nur in deutsch vorhanden und zeichnet sich durch altersbedingte leichte Dumpfheit, einige Tonsprünge, aber summa summarum doch zufriedenstellender Verständlichkeit aus.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Original Kinotrailer (1:39 Min)
    alternative US-Version (77:37 Min)
    umfangreiche Bildergalerie (4:46 Min)
    alternative Schmalfilmfassung (14:52 Min)
    Kurzfilm: Jörg Buttgereits GAZORRA – DIE BESTIE AUS DEM ERDINNEREN (7:34 Min)
    Kurzfilm: Bambi meets Godzilla (1:37 Min)

    Fazit:

    Das Bonusmaterial hats diesmal wirklich in sich! Neben dem sehr reißerischen deutschen Kinotrailer, der die Hütte schwerstens beben lässt, kann man sich auch noch die alternative US Version, die etwa 15 Minuten länger ist im Vollbild anschauen. Da heißt der Film übrigens auch "Yongary - Monster from the Deep". Diese Fassung ist nur in englischer Sprache und hat keine Untertitel.

    Nostalgiker kriegen feuchte Augen, wenn sie die schöne Super 8 Fassung sehen, Buttgereit Fans kriegen einen kleinen Bonusfilm spendiert und in "Bambi meets Godzilla" wirds noch mal sehr böse!

    Rundum gelungenes Bonusmaterial!

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    "Godzillas Todespranke" hat mit den originalen Godzillas auch nur den Namen und den Saurier, der sich durch Miniaturstädte walzt, gemeinsam. Ansonsten wurde hier, vor allem aufgrund der stellenweise haarsträubenden deutschen Synchronisation (Prädikat: Sehr geil), ein Trashfilm par excellence geschaffen, einer dem man sein Alter auch auf DVD ansieht, einer der aber günstig zu haben ist und vor allem einer, der sehr großen Spaß macht!

    Trashfreunde werden sich vor allem an dem gelungenen Bonusmaterial laben!

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    05.10.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige