Monster im Nachtexpress [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    X-Gabu Film
    VÖ-Termin:
    23. Juni 2006 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Monster im Nachtexpress

  • Originaltitel:
    Terror Train
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsländer:
    USA, Kanada
    Produktionsjahr:
    1980
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Vor Jahren erlaubten sich die Mitglieder einer Universität auf einer Party einen bösen Scherz mit einem schüchternen Mitschüler und erniedrigten ihn. Der Schock brachte ihn in eine Psychiatrie. Jahre später ist der Abend der Abschlussfeier gekommen und die ehemaligen Beteiligten des bösen Scherzes ahnen nicht, dass sich das Grauen selbst auf die Party eingeladen hat. Und hinter einer Maske versteckt sich ein Killer, der nur eins im Sinn hat: Töten! Dieser wirkliche Klassiker des Slasherfilmes basiert auf das typische Strickmuster, wie es schon „Todesparty 1+2“ erfolgreich umgesetzt haben: der böse Streich einer Schülerklicke und die tödlichen Folgen Jahre später auf einer Party. Der Film ist spannend inszeniert und wartet mit einigen harten Momenten auf. Die alte deutsche VHS-Fassung war gekürzt. Die hier vorliegende unzensierte Fassung wartet mit einem brillanten Bild auf und wird in 2 Versionen gezeigt: 16:9 und open-matte!
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    Sowohl die Vollbild, als auch die anamorphe Fassung leiden eigentlich nur unter einem Problem, für das sie selbst eigentlich nichts können: Der Film spielt nur nachts und ist stellenweise sehr spärlich ausgeleuchtet. Daher ists mit Detailfreudigkeit schon mal passè. Die Schärfe geht in Ordnung, ja sie kann sogar als gut bezeichnet werden, die Farben sind (wenn nicht dunkel) sehr kräftig und strahlen wie am ersten Tag, bis auf leichtes Rauschen gibt es auch keine Defekte oder andere Fehler zu vermelden. Solide...

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Fazit:

    Auf der DVD befindet sich leider nur die deutsche Synchronisation (gerade bei so einem Film hätte sich der Originalton gelohnt) - diese rauscht leicht im Hintergrund mit, wartet aber ansonsten mit guter Verständlichkeit auf.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    3 Trailer zum Film (gesamt ca. 7 Min)

    Fazit:

    Auf der Scheibe finden sich noch drei Trailer zum Film, wobei aber meines Erachtens nach nur der englische wirklich "original" ist.

    Bewertung:
    0,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    "Todesparty 3" ist natürlich eine Erfindung der deutschen Titelschmiede bei X-GABU - sein deutscher Originaltitel lautete "Monster im Nachtexpress". Übliche Slashermotive zeichnen diesen Film, der im Fahrtwasser von "Halloween" und Konsorten unterwegs ist, aus - und das sogar positiv, denn auf dieser Party wird weniger auf blutige Effekte, denn auf knisternde Spannung gesetzt. Die Idee eines verrückten Serienkillers im Zug ist dann ja auch schon ziemlich abgefahren und sorgt für kurzweil - ebenso wie natürlich Jamie Lee Curtis und Magiermeister David Copperfield in einer Nebenrolle.

    Die technische Umsetzung kann sich durchaus sehen lassen - Fans von Slasherfilmen greifen bedenkenlos zu!

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    12.09.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige