16 Blocks [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    7321921810404
    Label:
    Warner Bros. Entertainment
    VÖ-Termin:
    20. Oktober 2006 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 98 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • 16 Blocks

  • Originaltitel:
    16 Blocks
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2006
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Jack Mosley ist ein heruntergekommener New York City Detective. Er bekommt den Auftrag, einen Kleinganoven durch die Stadt zum Gericht zu bringen. Eine scheinbar leichte Aufgabe, die zu einer Zerreißprobe wird, als Jacks Ex-Partner versucht, ihn daran zu hindern. Das ist die fesselnde Geschichte zweier Männer, die nach 118 Minuten zwischen Leben und Tod nicht mehr dieselben sind.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,40:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Warner hat „16 Blocks“ einen wirklich guten Bildtransfer spendiert. Rauschen gibt es so gut wie gar nicht. Auch analoge Defekte und Verschmutzungen gibt es nicht zu beanstanden was aber bei einem brandneuen Film erwartet werden darf. Die Schärfe ist gut, vor allem in Nahaufnahmen. In totalen dürfte das Bild aber noch schärfer sein. Die Farben wirken etwas blass, was aber auf ein Stilmittel zurückzuführen ist und deswegen keine Kritik darstellt. Kontrastmässig wurde gute Arbeit geleistet und auch der Schwarzwert ist solide. Die Kompression fällt immer mal wieder durch dezentes Blockrauschen auf ist aber nie störend für den Filmgenuss. Insgesamt ein Transfer mit erstaunlich wenig Schwächen. Das gibt solide 4 Sterne für ein solides Bild.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Die Tonspur ist solide Arbeit. Nichts weltbewegendes aber ganz solide. In den entscheidenden Momenten dreht der 5.1 Sound etwas auf, ansonsten konzentriert sich das ganze eher auf die Front. Die Dialoge sind immer klar verständlich. Zwischen Deutscher und Englischer Tonspur gibt es keine Unterschiede.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Alternatives Ende
    Nicht verwendete Szenen: Mit Audiokommentar von Richard Donner und Richard Wenk.
    Trailer

    Fazit:

    Warner präsentiert uns die absolute Standardausrüstung an Extras. Die geschnittenen Szenen und das alternative Ende sind nett, aber insgesamt ist die Ausstattung doch sehr enttäuschend für einen aktuellen Film.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    16 Blocks ist der neuste Film von Bruce Willis. Mit Richard Donner sass zudem ein namhafter Regisseur hinter der Kamera. Herausgekommen ist ein netter, kleiner Actionthriller. Nichts was man gesehen haben muss, aber sehr unterhaltsam für einen netten Kinoabend. Für alle Willis-Fans sowieso eine Empfehlung. Der beste Willis seit langem.



    Warner spendiert dem Film rein von der technischen Seite trotz des nur mässigen Erfolgs im Kino eine gute DVD. Enttäuschend ist einzig die magere Extraausstattung.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    26.08.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige