Alles im Eimer (limitierte Special Edition + Hörspiel-CD) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Turbine Media Group
    VÖ-Termin:
    2. Juni 2006 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,33:1

    Fazit:

    „Alles im Eimer“ ist ein weiteres Schmuckstück von Turbines Vorzeigeserie „Dieter Hallervorden Collection“. Zwar ist das Bild nicht perfekt, was aber in Anbetracht des hohen Alters des Ausgangsmaterial keine Überraschung darstellt. Das Ausmaß der Qualität ist hierbei die viel größere Überraschung – sehr gute Schärfe, kräftige und natürliche Farben sowie ein guter Kontrastwert und nur selten auftauchende Defekte sowie minimales Rauschen zeichnen dieser DVD aus. Auch seitens der Kompression gibt es nur Gutes zu vermelden.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Wie bei den anderen Silberlingen aus der Hallervorden Collection liegt auch hier der Ton im Format Mono 2.0 vor, was im Vergleich zu 1.0 deutlich besseres Klangvolumen und Dynamik bietet. Die Sprachwiedergabe ist sehr gut ausgefallen und auch die Musik klingt sehr gut. Glücklicherweise sind auch dieser DVD sämtliche Verzerrungen und Nebengeräusche, die man im TV bei dem Film teilweise noch angetroffen hat, fern geblieben.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar
    Grußwort von Dieter Hallervorden (0:37 Min.)
    Audiokommentar mit Dieter Hallervorden, Ralf Gregan, Stefan Barth
    Ralf Gregans Super8-Material (6:42 Min.)
    Hinter den Kulissen des Audio-Kommentars (48:33 Min.)
    AushangFoto-Galerie (10 Standbilder)
    Biographien von Stab und Besetzung:
    Dieter Hallervorden (Leo) (8 Texttafeln)
    RotraudSchindler (Franziska) (2 Texttafeln)
    Rainer Brandt (Norbert) (2 Texttafeln)
    ManfredLehmann (Larry) (2 Texttafeln)
    Dirk Dautzenberg (Max) (2 Texttafeln)
    Gisela Trowe (Tante Effi) (2 Texttafeln)
    Lisa Helwig (Frau Kaddelbach) (2 Texttafeln)
    Ralf Gregan (Regie) (3 Texttafeln)
    Wolf Bauer (Produktion) (2 Texttafeln)
    Hallervorden-Trailershow:
    Darf ich Sie zur Mutter machen? (2:43 Min.)
    Ach du lieber Harry (3:00 Min.)
    Alles im Eimer (2:43 Min.)
    Der Schnüffler (2:40 Min.)
    Didi Der Doppelgänger (1:40 Min.)
    Didi Und die Rache der Enterbten (2:23 Min.)
    Didi auf vollen Touren (3:15 Min.)
    Bei mirliegen Sie richtig (2:02 Min.)
    Welle Wahnsinn - Folge 2 (29:15 Min.)
    DVDCredits (5 Texttafeln)
    Hörspiel CD (68:36 Min.)

    Fazit:

    Wie bei den anderen Scheiben aus der Serie ist auch bei „Alles im Eimer“ der Bonusbereich sehr gut ausgefallen. Neben dem obligatorischen (witzigen und interessanten) Audiokommentar samt passenden Making Of, dem ebenfalls obligatorischen Intro von Didi gibt es auf dieser DVD „nur“ mehr Super8-Filmmaterial von den Dreharbeiten, Trailer, Texttafeln und der zweite Teil von „Welle Wahnsinn“, einer Sketchshow von und mit Didi. Und als Draufgabe gibt es noch eine Hörspiel CD.

    Bewertung:
    4,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Auch „Alles im Eimer“ stellt eine normale (und damit sehr gute) VÖ aus Turbines „Dieter Hallervorden Collection“ dar, welche mit für das Alter des Ausgangsmaterials überraschend guter Bild- und Tonqualität sowie ebenfalls sehr guten Bonusmaterialien aufwarten kann. Wo man Speziell das Booklet noch mal hervorheben muss das auch sehr gut gelungen ist. Klare Kaufempfehlung für alle Didi-Fans.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    12.06.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige