Fäuste wie Dynamit [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4026643042470
    Label:
    CMV Laservision
    VÖ-Termin:
    2. Jänner 2006 [Kauf]
    Freigabe:
    juristisch geprüft
    Laufzeit:
    ca. 80 min.
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-5
  • Informationen zum Film
  • Fists of Dynamite

  • Originaltitel:
    Ke xing
    Genre:
    Action, Abenteuer
    Produktionsland:
    Taiwan
    Produktionsjahr:
    1973
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der junge Wang Cheng wird von seinem Vater verstoßen und verlässt seine Familie. Sein Vater vermacht ihm zum Abschied jedoch ein geheimnisvolles Amulett, das den Weg zum Reichtum zeigen soll. Wang Cheng begibt sich auf Wanderschaft und kämpft immer wieder als Bruder der Gerechtigkeit gegen Ausbeutung, bis er vom Tod seines Vaters erfährt. Zurück in der Heimat erkennt Wang Cheng seinen wahren Feind: Sein Vetter ermordete seinen Vater und seine Schwester. Es ist an der Zeit, mit Fäusten wie Dynamit für die Familie zu kämpfen!
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Bis auf die vielen Defekte ist das Bild sogar ganz gut geworden. Lediglich auch hier gilt mein Kritikpunkt, dass es stellenweise zu dunkel ist.

    Ansonsten bietet das Bild aber gute Schärfe und auch kräftige Farben. Im Vergleich zu "Geheimnis der Todesschlange" und "Todeskralle kehrt zurück" wohl das beste Bild.

    Anmerkung: Die letzten beiden Screenshots zeigen Bilder aus den Bonusszenen!

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Mandarin (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Endlich hat es CMV auch mal geschafft, eine Mandarin Tonspur auf die DVD zu packen - somit gibt es auch für Easternfans, die nur auf Originalton stehen keine Ausrede mehr.

    Der deutsche Ton ist gut verständlich, brummt aber (wie gewohnt) etwas stark - wenns der Ton generell etwas lauter wird (zB bei Musik) dröhnts auch ein bisschen - damit kann man aber leben.

    Der Chinesische Originalton verfügt zudem stellenweise über eine komplett andere Musik, als der deutsche (im deutschen dominieren "Italowesternmäßige" Klänge), ist aber auch sehr dumpf geraten. Dankenswerterweise gibt es sogar durchgehende optionale Untertitel!

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    Entfernte Szenen (ca. 20 Minuten)
    Original Kinotrailer (3:47 Min)
    EasternCollection Trailer und Galerie

    Fazit:

    Die Bonusszenen sind so dumpf, dass man gar nix versteht, zudem noch in mandarin und mit fest eingebrannten Untertitel in chinesisch und englisch, die man aufgrund der mangelhaften Schärfe aber sowieso nicht lesen kann - dieses Feature ist also wirklich nur für die Die Hard Fans.

    Der gute deutsche Trailer ist auch mit von der Partie, ebenso wie die typischen Eastern Collection Features.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    "Wang Cheng - Fäuste wie Dynamit" gefällt nicht nur vom technischen Standpunkt her, sondern (natürlich) auch vom filmischen: Die Geschichte ist interessant, die Fights sind sehr actionreich und die Musik ist vor allem in der deutschen Fassung ein Quell der Freude. Der Film gehört mit Sicherheit zu den "objektiv" besseren Easternfilmen!

    Interessenten sollten zugreifen, vor allem da auch die Mandarin Tonspur auf der DVD vorhanden ist!

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    28.01.2006

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige