Curiosity & The Cat [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    e-m-s new media, Anolis Entertainment
    VÖ-Termin:
    22. August 2002 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Curiosity & the Cat

  • Originaltitel:
    Curiosity & the Cat
    Genre:
    Krimi, Thriller, Horror
    Produktionsland:
    Deutschland
    Produktionsjahr:
    1999
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Zuerst muss man erwähnen, das es ein Independent Film mit einem kaum vorhanden Budget (50.000 DM) ist. Natürlich wirkt sich das auch aufs Bild aus. Trotzdem aber ist das Bild dieser DVD recht passabel geworden. Die Farben wirken zwar etwas blass und das Bild ist auch etwas unscharf, dies fällt aber nicht besonders negativ auf. Weiters fällt auch noch ein leichtes Hintergrundrauschen auf. Bildfehler oder Verschmutzungen sucht man vergebens.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    Der Ton ist nicht richtig schlecht, kann aber auch nicht ganz überzeugen. Die Dialoge sind sehr gut verständlich, die Musik klingt auch sehr klar und deutlich. Großartige Surroundeffekte darf man allerdings nicht erwarten. Das Geschehen spielt sich vornämlich vorne ab. Insgesamt gesehen kann man mit dem Ton aber recht zufrieden sein.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar
    Outtakes
    2 Trailer
    Making of
    Kurzfilm: Staplerfahrer Klaus

    Fazit:

    Beim Bonusmaterial trumpft die DVD wirklich auf. Schon der Audiokommentar ist sehr interessant und gewährt einen informativen Einblick in das Leben eines Independent Filmers. Auch das sehr gute Making of kann restlos überzeugen. Outtakes und 2 Trailer runden das Bonusmaterial ab.
    Nicht zu vergessen wäre auch der sehr unterhaltsame Kurzfilm 'Staplerfahrer Klaus'. In dem 'Lehrvideo' wird gezeigt was alles beim Staplerfahren schief gehen kann, unbedingt ansehen!

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit dieser DVD kann man wirklich zufrieden sein. Das Bild hat keine größeren Schwächen (sieht man von ein paar Kleinigkeiten mal ab), auch der Ton ist zufriedenstellend. Und beim Bonusmaterial hat mich die DVD restlos überzeugt. Das Making of, der Audiokommentar und der Kurzfilm sind wirklich sehr gut.
    Auch der Film ist ein sehr solider Thriller, der mit nur 50.000 DM gedreht wurde. Man merkt, dass alle Beteiligten ganz hinter dem Projekt gestanden sind.
    Alles im allem können Thriller Fans einen Blick riskieren.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    24.06.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige