Circus der Vampire [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Koch Media Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    3. Dezember 2003 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Circus der Vampire

  • Originaltitel:
    Vampire Circus
    Genre:
    Fantasy, Horror
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1972
  • Inhalt
  • Inhalt:
    1810: Noch bevor der aufgebrachte Mob des englischen Dorfes Schettel den Vampir Graf Mitterhouse lyncht, verflucht dieser alle Bewohner und sinnt auf grausame Rache. Fünfzehn Jahre später steht Schettel unter Quarantäne: Das Grauen schleicht in Form einer unbekannten, tödlichen Krankheit um die Häuser, die durch Fledermäuse übertragen wird. Doch die mysteriöse Seuche bildet nur die Vorhut für einen Vampirclan, der als Wanderzirkus getarnt jegliches Menschenleben in Schettel auslöschen will. "Circus der Vampire" gehört zu den erfolgreichsten englischen Horrorfilm-Produktionen der frühen 70er Jahre und hat auch heute nichts von seiner Magie verloren - ein zeitloser Klassiker, der es versteht, auch eingefleischte Horrrorfans das Fürchten zu lehren. Achtung USK Einstufung: Dieser Titel ist nicht geeignet unter 18 Jahren!
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Transfer dieses 'Hammer-Titels' von Koch Media braucht sich hinter den Titeln der Anolis Hammer-Edition, in keinster Weise zu verstecken. Auch hier hat man eine, für das Alter des Films, beachtliche Qualität zustande gebracht. Vor allem wenn man die Trailer mit dem überarbeiteten Material vergleicht, kann man erkennen wie viel Mühe man sich gegeben hat. Der Kontrast und die Farben sind gut, wenngleich man von der Farbwiedergabe Rückschlüsse auf das Alter des Films ziehen kann. Verschmutzungserscheinungen kommen, bis auf ein paar kleine Ausreißer, so gut wie gar nicht vor - gleiches gilt ebenso für Bildrauschen. In einigen Einstellungen macht sich allerdings die Kompression durch Nachzieheffekte bemerkbar, hier wirkt das Bild ein wenig unruhig. Da diese Erscheinungen allerdings in der Minderheit sind, kann man diesen Transfer getrost als gut bezeichnen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Englisch (Dolby Digital 2.0)

    Fazit:

    Der Ton liegt sowohl in deutsch als auch in der englischen Originalspur vor. Beide Monospuren überzeugen durch Rauschfreiheit und sind auch sonst fehlerlos. Man darf sich also auf entsprechend gute Monoqualität einstellen.

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Trailers:
    Twins of Evil (02:19 Min.)
    VampireCircus (02:14 Min.)
    Die Todeskarten des Dr.Schreck (02:38 Min.)
    Slideshow mit Szenenbildern und Musik (05:05 Min.)
    Slideshow mit diversen Covers und Plakaten und Musik (01:05 Min.)
    Kompletter Film als 18seitiges Comicbuch
    DVD Credits

    Fazit:

    Als Bonusmaterial gibt es drei Trailer, einige Bilder, Produktionsnotizen und den Comic zum Film, den man sich mittels DVD-Rom Laufwerk ansehen kann (wobei unsereins dass nicht ganz geschafft hat). Wie meistens bei derart alten Produktionen kann das Bonusmaterial nicht ganz überzeugen.

    Bewertung:
    1,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    'Circus der Vampire' ist ein, für eine Produktion der Hammerstudios, relativ brutaler bzw. freizügiger Film. Natürlich kann man sich hier keine Blutorgien ála Braindead erwarten, im Vergleich zu anderen Draculafilmen des Hauses, fließt hier allerdings reichlich Blut. Auch sonst gehört dieser Film, trotz des Fehlens von Christopher Lee und Peter Cushing, eher zu den besseren Vertretern des Genres, wenngleich natürlich auch hier der altbekannte 'Hammer-Charme' nicht fehlen darf. So kann es schon mal passieren, dass ein vegetarischer Flughund, als blutrünstige Bestie herhalten muss.

    Auch mit der DVD-Qualität kann man im großen und ganzen zufrieden sein. Gutes Bild, guter Ton - aber leider ein etwas dürftiges Bonusmaterial. Freunde der Blutsauger wird dies aber vermutlich nicht abschrecken können.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    10.12.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige