Nightmare on Elm Street 1 (Nightmare on Elm Street - Collection) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    2
    Label:
    New Line Home Entertainment, Warner Bros. Entertainment
    VÖ-Termin:
    20. Mai 2005 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Zuerst einmal muss man Warner ein großes Lob aussprechen. Die Restaurierung ist wirklich gut gelungen. Eigentlich gebührt das Lob ja New Line Cinema, denn das Bild ist mit der Code 1 DVD identisch. Die Farben wirken überraschend frisch und kräftig, und auch der Kontrast arbeitet gut. Ein Bildrauschen ist zwar ständig vorhanden, manchmal mehr, manchmal weniger, wirklich störend fällt es aber nicht auf. Wirklich negativ fällt eigentlich nur das unruhige Bild auf, dies ist aber verschmerzbar. Verschmutzungen sind zwar vorhanden, allzu negativ fallen aber auch diese nicht auf. Selbst die Detailschärfe ist im Großen und Ganzen gut gelungen. Wirklich störende Fehler hat das Bild also nicht. Die paar vorhandenen Fehler sind zu verschmerzen und fallen nicht allzu negativ auf. Alles in allem also ein gutes Bild.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
    Audiokommentar (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch für Hörgeschädigte
    Fazit:

    Der englische Dolby Digital 5.1 Ton wurde von der Code 1 DVD übernommen, neu ist nur der deutsche Dolby Surround 2.0 Ton. Dieser ist zwar nicht allzu spektakulär ausgefallen, kann aber dennoch überzeugen. Die Dialoge sind stets sehr gut zu verstehen, und die Musik wird auch sauber von den Boxen wiedergegeben. Umgebungsgeräusche und Effekte sind zwar nicht allzu viele zu hören, dennoch können die Vorhandenen überzeugen. Mit aktuellen Kinoblockbustern können diese aber logischerweise nicht mithalten. Ein gewisses Grundrauschen ist zwar ständig im Ton zu hören, wirklich störend wirkt dies aber nicht. Alles in allem ist der Ton dem Alter angemessen.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Regiseur Wes Craven, den Heather Lengenkamp und John Saxon sowie den Kameramann
    Original Dokumentation
    Willkommen zur besten Sendezeit (46:30 min.)
    Die Herstellung des Handschuhs (1:08 Min.)
    Das sich drehende Zimmer (1:53 Min.)
    Trailer

    Fazit:

    Neben einem sehr interessanten Audiokommentar gibt es noch drei Dokumentationen, mit einer gesamt Laufzeit von knapp 50 Minunten und den original Kinotrailer. Ich denke, damit kann man zufrieden sein.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Zu "A Nightmare on Elm Street" muss man nicht mehr viel sagen. Schon heute ist der Film ein modernen Horror Klassiker der seinen vorderen Platz im Horror-Olymp mehr als nur verdient hat. Endlich kommen auch wir deutschsprachigen Fans in den Genuss, den Film in guter Qualität genießen zu können. Vor allem das Bild wurde wirklich hervorragend restauriert, aber auch der Ton braucht sich nicht zu verstecken. Beides ist wirklich sehr gut gelungen. Abgerundet wird der gute Eindruck dann noch von den wirklich hervorrangenden Extras. Diese wurde, im Gegensatz zur Code 1 Box, nur auf die 7 DVD's aufgeteilt, sind aber trotzdem sehr gut. Fans müssen einfach zugreifen.



    Anmerkung: Bei dieser DVD handelt es sich um die R-Rated Fassung

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    20.05.2005

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige