1900 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4045167271050
    Label:
    MGM Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    17. Mai 2005 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)Code 4 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • 1900

  • Originaltitel:
    Novecento
    Genre:
    Geschichte, Drama
    Produktionsländer:
    Frankreich, Italien, Bundesrepublik Deutschland
    Produktionsjahr:
    1976
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Das bildgewaltige Jahrhundertepos von Regielegende Bernardo Bertolucci erzählt die Geschichte der Freundschaft zwischen dem unehelichen Bauernsohn Olmo Daco und dem Sprössling von Großgrundbesitzern. Das Leben der beiden Männer dient Bertolucci dazu, die Geschichte seiner Heimat vom Aufstieg bis zum Fall des Faschismus zu schildern und dabei die unterschiedlichen gesellschaftlichen Sphären und politischen Lager präzise nachzuzeichnen. Mit den großartigen Darstellern begibt sich der Zuschauer auf eine spannende historische Reise und begleitet die von "Gewalt, Macht und Leidenschaft" sowie von "Kampf, Liebe und Hoffnung" getriebenen Protagonisten durch ein ganzes Jahrhundert.
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Schon zu Beginn macht sich deutliches Bildrauschen bemerkbar, das sich zwar im weiteren Verlauf etwas weniger in Szene setzt, aber nie ganz verschwindet. Wesentlich besser präsentiert sich der Transfer in Sachen analoge Defekte. Zwar kann man ab und zu weiße Kratzer bzw. Striche ausmachen, dennoch gibt es in diesem Punkt nichts Gravierendes zu beklagen. Auch die Farbdarstellung und der Kontrast sind in Ordnung, wenngleich das Bild insgesamt vielleicht ein wenig zu hell und kraftlos wirkt. Wesentlich unangenehmer wirkt sich allerdings die Bildschärfe auf die Rezeption aus. Das Bild ist sehr weich und bietet selbst bei Nahaufnahmen nur wenige Details. Für einen beinahe 30 Jahre alten Film ist das Ergebnis aber noch recht ordentlich, wobei man allerdings festhalten muss, dass es vergleichbare Produktionen gibt, die sich auf DVD wesentlich besser präsentieren.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Norwegisch
    Fazit:

    Der Ton präsentiert sich, dem Alter entsprechend, in recht ordentlicher Verfassung. Bei der deutschen Synchronisation wirken die Stimmen ein wenig blechern, aber das sind nun mal die altersbedingten Begleiterscheinungen, mit denen so ziemlich jeder Mono-Ton kämpfen muss. Grobe Defekte gibt es aber keine.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    kein Bonusmaterial

    Fazit:

    Der Umfang des Bonusbereich spricht für sich!

    Bewertung:
    0,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    "1900" erzählt in epischem Ausmaß die Geschichte zweier Freunde. Der eine wird als Sohn eines Gutsherrn geboren, der andere als Sohn eines Bauerns. Dargestellt werden die beiden von Robert De Niro und Gérard Depardieu. Und die Namen halten, was sie versprechen.

    Leider fiel die DVD-Umsetzung etwas lieblos aus. Der Film zählt zwar nicht unbedingt zu den bekanntesten der Filmgeschichte, hätte sich aber aufgrund seiner Qualität eine bessere Veröffentlichung verdient. Vor allem die Tatsache, dass man nicht das kleinste Extra findet ist ausgesprochen beschämend.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    17.05.2005

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige