Bruce Lee - The Big Boss [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5032438504640
    VÖ-Termin:
    6. November 2000 [Kauf]
    Freigabe:
    BBFC 18
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • Die Todesfaust des Cheng Li

  • Originaltitel:
    Tang shan da xiong
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsland:
    Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1971
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Kein Problem für Cheng, einen jungen Mann mit Bärenkräften, eine Arbeit zu finden. Wer gewillt ist zuzupacken, kann überall sein Geld verdienen. Mr Mi, der Chef einer Fabrik in Bangkok, kann tüchtige Burschen gebrauchen, und nach einem kurzen Gespräch ist Chengs Einstellung perfekt. Mr Mi macht nicht gerne lange Worte, er ist gewohnt, zu handeln. Und nicht mit Worten, sondern mit Taten hat er sein Unternehmen aufgebaut. Nur wem es gelingt, hinter diese Fassade der Reichtumes und des biederen Handels zu blicken, der wird festellen, das Mr Mis Geschäftsgebaren doch nicht so kristallklar ist; dass er vielmehr seine erklecklichen Einnahmen aus dem Rauschgifthandel und einer Bordelkette zieht.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Zieht man das Alter des Films und das Bild bisheriger Veröffentlichungen dieses Films in Betracht, so hat HKL hier mehr als ein Wunder vollbracht. Das Bild ist gestochen scharf und von einer Brillianz, wie sie nicht einmal annähernd zu erwarten war, wenn man bisherige DVD's, Videokassetten oder Laserdiscs des Films gesehen hat. Leuchtende Farben und gestochen scharfer Kontrast. Auch die Kompression gibt sich hier absolut keine Blöße. Rauschen oder Artefakte sucht man selbst mit der Lupe vergeblich. Wenn man weiß wie schlecht in Hong Kong zur damaligen Zeit die Masterbänder archiviert wurden und wie zerschnippelt der Film war, hat HKL hier gezaubert. Die digitale Frame für Frame Nachbearbeitung hat sich wirklich ausgezahlt. Man kann sich schon denken wie das Material ausgesehen hat, wenn man alleine drei Monate brauchte um die Teile der Masterbänder zusammenzusetzen und diese halbwegs trocken und sauber zu bekommen.



    Um zu verdeutlichen wie schlecht die noch existierenden Masterbänder waren, hier ein Bild von Hong Kong Legends, welches den Unterschied vor und nach der Restauration verdeutlichen soll. Der Unterschied ist gewaltig, man beachte hier die Farben, die Schärfe der Details und vor allem wie unsauber und beschädigt die Vorlage schon war.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Kantonesisch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Englisch, Niederländisch
    Fazit:

    Da man den Fans den Film zum Ersten mal außerhalb Hong Kongs unbedingt ungeschnitten präsentieren wollte, musste HKL auch 12 verschiedene Tonbänder zurückgreifen, um eine komplette Fassung zu erhalten. Viele von diesen Bändern waren nur in Mono und noch dazu in katastrophalem Zustand. HKL hat es aber auch hier geschafft aus dem Nichts ein akzeptables wenn nicht gutes Ergebnis zu erzielen. Zwar liegt der Film im Gegensatz zu all seinen Nachfolgern nur in Mono vor, jedoch wurde der Ton wirklich gut nachbearbeitet. Da werden alle die den Film früher schon mal gesehen haben sofort merken. HKL hat hier die original englische Synchronisation von 1971 genommen, welche definitiv die Beste der existierenden Synchros ist. Der Ton ist glasklar und sehr gut verständlich. Was von einigen als etwas störend empfunden werden könnte sind die Sprecher. Viele Darsteller wurden von Chinesen synchronisiert, und jeder einmal einen Chinesen englisch reden gehört hat kann sich vorstellen wie sich das in etwa anhört. Störend empfand ich auch das man in der englischen Fassung eine andere Musik verwendet hat. Dies geschah aber schon 1971 und ist nicht die Schuld von HKL.



    Der kantonesische Originalton liegt ebenfalls nur in Mono vor, bietet aber eine wesentlich bessere Geräuschkulisse und ist auch klarer als die Synchro. Hier kommt auch durch die korrekte Filmmusik ein ganz anderes Gefühl auf und der Film erscheint in einem ganz anderen Licht. Verglichen ist die kantonesiche Originaltonspur sicher eine Klasse besser als die doch recht misslungene Synchronisation. In diesem Zusammenhang sind auch die komplett neu übersetzten und geschriebenen Untertitel zu erwähnen. Diese sind so platziert das man sie trotz anamorphem Bild auf 16:9 TV's komplett und gut lesen kann.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Hong Kong Filmexperten Bey Logan
    Fotogalerie mit Bildern von den Dreharbeiten
    Sehr ausführliche animierte Biografie von Bruce Lee
    Original Hong Kong Kinotrailer
    U.K. Kinotrailer
    PromoTrailer der HKL DVD

    Fazit:

    Die Extras sind zwar nicht gerade üppig, war aber auch zu erwarten bei dem Alter des Films. Aber das was HKL hier zusammengetragen hat kann sich trotzdem sehen lassen. Ein sehr informativer Audiokommentar mit Hong Kong Filmexperten und Bruce Lee Freund Bey Logan, welcher viele Einblicke hinter die Kulissen des Hong Kong Films der frühen 70er und zu sämtlichen Kampfszenen von Bruce Lee bringt. Eine Fotogalerie mit sehr raren Bildern von den Dreharbeiten sind auch enthalten, welche sicher ein kleines Highlight sind. Diverse Trailer, darunter der original Trailer aus Hong Kong und eine sehr ausführliche animierte Biografie runden die Extras ab.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Ein grandioses Bild ohne Mängel, ein sehr guter Originalton und eine gute, annehmbare englische Synchronisation. dazu komplett neu gemachte Untertitel und einige sehr interessante und rare Extras - und das bei einem Film der schon halb zerstört war und über 30 Jahre auf dem Buckel hat. HKL versteht sein Handwerk. Dieses DVD ist eine absolute Kaufempfehlung.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    23.06.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige