Alien vs. Predator - Limited Edition (inkl. Comic) [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    20th Century Fox Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    21. April 2005 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Alien vs. Predator

  • Originaltitel:
    AVP: Alien vs. Predator
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland, Tschechische Republik
    Produktionsjahr:
    2004
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die Entdeckung einer altertümlichen, tief im Eis der Antarktis begrabenen Pyramide durch den milliardenschweren Industriellen Charles Bishop Weyland (Lance Henriksen) zieht ein Team von Wissenschaftlern und Abenteurern an den eisigen Südpol. Was die Forscher, angeführt von der unerschrockenen Alexa „Lex“ Woods (Sanaa Lathan) dort unten erleben, fasziniert sie zunächst, entwickelt sich jedoch bald zu einem grauenvollen Horrortrip: Sie geraten zwischen die mörderischen Fronten von Alien und Predator, die 700 Meter unter der eisigen Oberfläche einen Krieg führen. Gegen diese außerirdischen Monster haben Menschen eigentlich keine Chance...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Im Großen und Ganzen gibt es nicht viel am Bild von "Alien vs. Predator" auszusetzen. Die Farben passen sehr gut zum Film und unterstützen somit den düsteren Flair des Films. Der Kontrast ist zwar nicht ganz perfekt, der Detailbereich ist aber in Ordnung. Hintergrundrauschen ist beinahe keines zu sehen. Die Bildschärfe ist ansich in Ordnung, trotzdem könnte das Bild noch eine Spur schärfer sein. Bildfehler wie Dropouts oder Artefakte sind keine zu sehen, auch Verschmutzungen fehlen gänzlich. Alles in allem erfüllt das Bild die Erwartung die man an einen aktuellen Blockbuster hat, dennoch wird der Referenzstatus klar verfehlt.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Türkisch
    Fazit:

    Neben der englischen Dolby Digital 5.1 Tonspur befinden sich noch zwei deutsche Spuren auf der DVD, ebenfalls eine Dolby Digital 5.1 und eine dts Tonspur. Die dts Spur klingt zwar etwas feiner, ein großer Unterschied ist aber nicht zu hören. Die Dialoge sind sehr gut zu verstehen, und auch die Musikabmischung ist perfekt gelungen. Das Herz des Films sind aber die sehr gut umgesetzten Effekte. Diese werden sauber von allem Boxen wiedergegeben. Auch der Subwoofer fügt sich perfekt ins Geschehen ein. Tonfehler sind absolut keine vorhanden. Im Grunde als ein tadelloser Ton, wenn er nicht etwas zu frontlastig ausgefallen wäre.

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Disc 1:
    AudioKommentare von Paul W.S. Anderson, Lance Hendriksen und Sanaa Lathan
    AudioKommentare von Alec Gillis, Tom Woodruff und John Bruno
    Alternative Eröffnungssequenz
    Inside Looks: Hide and Seek Teaser und Ice Age Ausblicke mit Chris Wedge

    Disc 2:
    PreProduktion
    Featurette: „Konception“ (25:53 Min.)
    ADI Workshop (7:02 Min.)
    Storyboard Galerie
    Konzeptions-Galerie
    Konzeptions - erweiterter Abspielmodus (25:53 Min.)
    Produktion
    Making Of „Alien vs. Predator“ (59:01 Min.)
    Model der Walfang-Station (6:53 Min.)
    Facehugger & Eier (14:55 Min.)
    Featurette: „Probleme am Tunnel Eingang“ (3:47 Min.)
    Making Of „Alien vs. Predator“ - erweiterter Abspielmodus (59:01 Min.)
    Post Produktion
    „Optische Effekte“ (30:11 Min.)
    11 unveröffentlichte Szenen (8:41 Min.)
    Lizenzen und Franchise
    Alien vs. Predator - Das Comic (11:26 Min.)
    „Monsters in Miniature“ von Todd McFarlane (13:32 Min.)
    Marketing
    HBO Special (13:02 Min.)
    Alien vs. Predator Kino-Trailer

    Fazit:

    Also was die Special Edition betrifft kann man sich wirklich nicht beklagen. Auf der ersten DVD befinden sich zwei recht interessante Audiokommentare. Der Rest der Extras findet sich auf der zweiten DVD. Neben einem Making of gibt es noch deleted scenes, verschiedene Featuretten, Trailer, Storyboards und vieles mehr. Fanherz was willst du mehr?

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Eines muss man ganz klar festhalten, an die Alien Filme kommt dieser versus Film bei weitem nicht ran, nicht einmal an den ansich schlechten vierten Teil. Überflüssig zu erwähnen, dass er sich auch am ersten Predator Teil die Zähne ausbeißt. Wer aber auf die Thematik ansich steht und auch Trashfilmen nicht abgeneigt ist wird hier seinen Spaß haben, ich hatte ihn leider nicht. Obwohl gerade die DVD sehr gut gelungen ist. Bild und Ton erreichen beinahe Referenzstatus, und auch die Extras sind einfach nur genial. Leider ist aber eine gute DVD allein auch nicht alles, auf den Film kommt es drauf an.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    26.04.2005

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige