Zurück in die Zukunft 1 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Universal Pictures Germany
    VÖ-Termin:
    26. September 2002 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Zurück in die Zukunft

  • Originaltitel:
    Back to the Future
    Genre:
    Sci-Fi, Abenteuer, Familie
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1985
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Marty McFly ist alles andere als happy, denn die Schule stinkt ihm und seine Eltern gehen ihm gehörig auf die Nerven. Sein einziger Trost ist der exzentrische Wissenschaftler Dr. Brown der einen DeLorean-Sportwagen in einem atomgetriebene Zeitmaschine umgebaut hat. Marty kann es kaum glauben. Selbst am Steuer wird er schnell eines Besseren belehrt. Ehe er sich versieht, wird er 30 Jahre in der Zeit zurückgeworfen. Man schreibt das Jahr 1955. Nachdem er die Zeitmaschine versteckt hat, läuft Marty durch die Straßen seiner Heimatstadt. Er trifft Lorraine Baines und George McFly - zwei Teenager, die eines Tages seine Eltern sein werden. Zu allem Übel verliebt sich seine zukünftige Mutter, die hübsche Lorraine, in ihn. Nun hat er eine ganze Menge Probleme zu lösen, bevor er wieder zurück in die Zukunft aufbrechen kann...
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Das Bild kann großteils positiv überzeugen. Die Schärfe ist nicht immer optimal, jedoch sinkt sie nie auf einen Wert das man sie als schlecht bezeichnen könnte. Die Farben sind dank einer kompletten Restauration über jeden Zweifel erhaben, ebenso die Konturen und die Details. Negativ fällt ein leichtes Bildrauschen auf, welches jedoch größtenteils nicht wirklich störend ist. Lediglich in einigen dunklen Szenen welche Nachts spielen macht sich das Bildrauschen im Hintergrund etwas stärker bemerkbar, doch Gott sei Dank wurde auch hier dem Bild und der Schärfe zuliebe nur sehr dezent ein Rauschfilter eingesetzt. Somit wirkt es eher etwas grobkörnig als verrauscht. Wirkt das Bild vielleicht auf den ersten Blick nicht gerade so klar wie man es sich vorgestellt hat, so wird einem nach betrachten der Extras und Deleted Scenes klar, wie die Vorlage ausgesehen hat und das Universal hier ein sehr gutes Ergebnis abgeliefert hat. Der Film hat doch schon mehr als 15 Jahre auf dem Buckel und war dazu noch ein relativ billiges Projekt. Trotz kleinerer Abstriche ist das Bild um Klassen besser als es auf VHS oder LD je zu sehen war. Gesamt gesehen kann man das Bild als gut bezeichnen ohne größere Schwächen.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch, Hebräisch
    Fazit:

    Auch der Ton vermag großteils zu gefallen. Die deutsche DD 5.1 Spur klingt gut, ist jedoch etwas bassarm. Raumklanggefühl kommt nur vereinzelt bei einigen Actionszenen auf, ansonsten ist der Film doch sehr Dialog- und Musiklastig. Trotz der eher dezenten Abmischung hat Universal auch hier recht gute Arbeit abgeliefert. Der Ton ist klar, sehr gut verständlich und die Frontkulisse wird gut bedient, im Rearbereich tut sich wie gesagt nur bei den wenigen Actionszenen etwas, ebenso auf dem LFE Kanal. Zusammengefasst kann man den Ton als gut bezeichnen, auch wenn hier irgendwie ein leiser Verdacht aufkommt das hier ein Surround Master aufbearbeitet wurde. Wenn dies so war ist die Arbeit jedoch sehr gut gelungen, da hat man schon schlimmere Upmixe erlebt.
    Den deutschen DTS Ton hätte sich Universal getrost sparen können, er ist wie schon zuvor angenommen wohl nur ein Marketing Gag. Er klingt absolut identisch zur DD 5.1 Spur, ich konnte nicht einmal in den wenigen Actionszenen einen Unterschied feststellen.

    Der englische DD 5.1 Ton ist sehr gut. Hier werden die Rear Boxen auch nicht wesentlich besser bedient, jedoch klingt er etwas feiner und räumlicher. Er ist um einiges Bassstärker, als der DeLorean das erste Mal durch die Zeit reist dachte ich der Subwoofer montiert mir das Zimmer ab. Als kleinen Vorteil kann man bei der O-Ton Spur noch hervorheben das gegen Ende des Films die Musikeinlagen, besonders bei dem Tanzball etwas besser verteilt sind und etwas mehr Raumklanggefühl aufkommen lassen als das deutsche Pendant.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Robert Zemeckis und Bob Gale
    Making Of
    Entstehung der Trilogie Teil 1
    Outtakes
    Unveröffentlichte Szenen
    Make UpTests
    Featurette: Wusstest du das? - Animierte Annekdoten
    Produktionsarchiv (Fotos, Storyboards, Requisiten)
    Vergleich vom Storyboard zum Film
    Kinotrailer

    Fazit:

    Die Extras sind sehr gut. Ein unglaublich informativer und interessanter Audiokommentar des Regisseurs, welche nicht nur für Zurück in Zukunft Freaks lohnenswert ist. Weiters spendiert uns Universal ein sehr ausführliches Making Of, welches man auch unbedingt ansehen sollte. Die restlichen Extras sind ebenfalls kleine, aber feine Dinge. Sehr lustige Outtakes und Deleted Scenes, ein umfangreiches Produktionsarchiv mit Storyboard usw. Doch das ist noch nicht mal alles. Ebenfalls findet sich zuerst eher unscheinbar ein Featurette namens Wusstest du das? auf der DVD. Dies ist eine Art Intellimode Funktion, wählt man sie an erhält man den ganzen Film hindurch sehr interessante und informative Informationen über die Produktion, die Special Effects, die Darsteller etc. Bei den Extras wurde hier wirklich nicht gegeizt, sie sind Stück für Stück sehr gut. Einzig ein Musikvideo zu dem Musikknaller 'The Power Of Love' ging mir irgendwie ab, da dieses Lied doch sehr mit dem Film und dem Flair verbunden ist. Trotzdem sind die Extras sehr gut gelungen und bieten Stundenlagen Spaß und Unterhaltung beim durchsehen.

    Bewertung:
    4,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Nach den detaillierten Ausführungen oberhalb kann ich mich hier etwas kürzer als gewohnt fassen. Ein solides, gutes Bild welches großteils überzeugen kann. dazu ein ebenso solider, wenn auch nicht überragender Ton mit leichten Vorteilen für die O-Ton Spur. Dazu ein Haufen an Extras welche wie oben gesagt Stück für Stück ein Knaller sind. Noch kurz anzumerken wäre das Menü, welches animiert und unterlegt mit markanten Filmszenen und Filmmusiken eine Augenweide ist. Nimmt man alle Faktoren zusammen und vergleicht sie mit dem Gebotenen ist die DVD sehr gut geworden und hält was man sich von so einem Blockbuster erwartet hat.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    30.09.2002

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige