Zug des Lebens - Collectors Edition [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    31. März 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Zug des Lebens

  • Originaltitel:
    Train de vie
    Genre:
    Komödie, Romanze, Krieg, Drama
    Produktionsländer:
    Frankreich, Belgien, Niederlande, Rumänien, Israel
    Produktionsjahr:
    1998
  • Inhalt
  • Inhalt:
    1941. Der Osten Europas erbebt unter der Gewalt des Zweiten Weltkriegs. Unerbittlich rücken die deutschen Truppen vor und zermalmen alles, was sich ihnen entgegenstellt. In einem kleinen jüdischen Dorf geht die Angst um, seinen Bürgern könne es bald so gehen wie vielen anderen davor: Gefangen­nahme, Verschleppung, Ermordung.
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Da das Bild leider nicht anamorph ist, ist natürlich auch die Schärfe nicht gerade gut ausgefallen. Leider wirken auch die Farben sehr blass. Außerdem ist den ganzen Film über ein deutliches Rauschen zu sehen. Der Kontrast hingegen ist recht gut geworden. Nur in dunklen Szenen kann man nicht mehr allzu viel erkennen. Bildfehler wie Dropouts sind keine zu sehen. Im Großen und Ganzen also ein durchschnittliches Bild mit ein paar gröberen Fehlern.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Ton ist Gott sei Dank um einiges besser als das Bild. Auf der Disc befindet sich der deutsche und der französische Ton in Dolby Digital 5.1. Die Dialoge sind immer klar und deutlich zu verstehen und auch mit der Musikabmischung kann man sehr zufrieden sein. Dadurch entsteht ein schöner Rauklang. Auch die Effekte werden gut von allen Boxen wiedergegeben und sogar der Subwoofer bekommt einiges zu tun. Alles in allem ein wirklich gute Leistung was den Ton betrifft.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Exclusiv Gespräch zwischen dem Regisseur Radu und dessen Vater Ion Mihaileanu, (78:36 min.)
    Making of (12:36 min.)
    Fotogalerie (18 Bilder)
    Trailer (01:37 min.)
    Original Trailer (01:37 min.)
    28seitiges, eingebundenes DVD-Book mit ausführlichen Texten zum Regisseur, Jüdischer Kultur und einem Interview mit dem Sychronregisseur Osman Ragheb

    Fazit:

    Auch die Extras können überzeugen. Vor allem das wunderschöne Booklet macht Lust auf mehr. Im Booklet erfährt man auch viele Dinge über jiddische Shtetl, die Familie des Regisseurs oder Informationen über den Film. Auf den DVD's befindet sich dann noch ein Making of, eine Fotogalerie, zwei Trailer und ein Gespräche zwischen dem Regisseur und seinem Vater.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Schon allein die wunderschöne Verpackung ist den Kauf wert. Die DVD's befinden sich in einer Art Buch, welches gleichzeitig als Booklet dient. Aber auch mit den DVD's selbst kann man zufrieden sein. Nur das Bild kann leider nicht ganz mit der Qualität der restlichen DVD mithalten. Der Ton und die Extras hingegen sind vorbildlich umgesetzt worden. Wer sich also für das Thema des Films interessiert kann bedenkenlos zugreifen.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Alexander Pretz
    Erstellt am:
    09.07.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige