Yeti, der Schneemensch [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4020974152051
    Label:
    Anolis Entertainment
    VÖ-Termin:
    24. April 2003 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Yeti, der Schneemensch

  • Originaltitel:
    The Abominable Snowman
    Genre:
    Sci-Fi, Abenteuer, Horror
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1957
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Am Himalaya sind riesengroße Fußabdrücke gefunden worden, die auf die Existenz geheimnisvoller Kreaturen, so genannter Yetis, schließen lassen. Von einem buddhistischen Kloster aus bricht eine Expedition auf, die die Schneemenschen einfangen will.
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Obwohl man die Bildqualität generell noch als gut bezeichnet kann, hat man im Rahmen der Anolis Hammer Editions schon bessere Transfers gesehen. Gerade bei einem schwarz-weiß Film ist ein guter Kontrast unabkömmlich, und an diesem gibt es auch wirklich nichts auszusetzen. Auch in Sachen Defektarmut kann dieser Transfer überzeugen - vor allem wenn man bedenkt dass dieser Film mittlerweile 46 Jahre alt ist. Natürlich gibt es laufend kleinere weiße Punkte und feine Kratzer zu sehen, diese beeinträchtigen die Rezeption aber wirklich nicht. Etwas störender ist da schon die nicht ganz perfekte Schärfe, sowie Hintergrundrauschen welches vor allem bei den 'Bergszenen' häufig in Erscheinung tritt. Auch wirkt das Bild manchmal etwas unruhig - insgesamt aber alles verzeihbare Fehler und man darf sich auf ein gelungenes Bild einstellen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Auch der Ton bietet eine solide Qualität. Die englische Originalspur wirkt vielleicht einen Tick natürlicher als die deutsche Synchronisation. Beide glänzen jedoch durch Rauscharmut und gute Verständlichkeit. Gröbere Defekte wie Knacksen oder Aussetzer treten keine auf.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:

    Audiokommentar von Val Guest und Nigel Kneale
    Trailer(ca. 1:40 min)
    Bildergalerie (ca. 2:43 min)
    Illustrierte Film-Bühne (ca. 00:50 min)
    Das neue Filmprogramm (ca. 01:06 min)
    DVDCredits

    Fazit:

    Diesmal gibt es leider keine 'World of Hammer' Dokumentation, dafür aber einen Audiokommentar von Regisseur Val Guest und Drehbuchautor Nigel Kneale. Darüber hinaus gibt es die üblichen Bildgalerien von Filmprogrammen u.ä. sowie ein Trailer.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Teil vier der Hammer Edition' von Anolis widmet sich dem Schneemenschen. Passend zum Thema diesmal keine Kurzkritik sondern ein Witz:

    Treffen sich zwei Yetis.
    Sagt der eine:'Du - i hob den Reinhold Messner g'sehn!'
    Sagt der andere: 'Wos?! Den gibt's wirkli?' ;)

    Die DVD selbst bietet gewohnt gute Anolis-Qualität, wenngleich diesmal das Bild nicht ganz so perfekt erscheint. Aber anstatt Erbsenzählerei zu betreiben sollte man sich über die generell gute Qualität der DVD freuen.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    21.07.2003

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige