The Third Wave - Die Verschwörung [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041658220910
    Label:
    Sunfilm Entertainment
    VÖ-Termin:
    25. August 2004 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 114 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    1
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Informationen zum Film
  • The Third Wave - Die Verschwörung

  • Originaltitel:
    Den tredje vågen
    Genre:
    Action, Thriller
    Produktionsländer:
    Schweden, Finnland
    Produktionsjahr:
    2003
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, befindet sich Europa in einem Krieg mit international agierenden Verbrecher-Kartellen. Es ist ein Krieg, der unbedingt gewonnen werden muss. Denn die Gesetzesbrecher kontrollieren bereits einige der Führungsetagen von Industrie und Banken. Als der Ex-Cop Johan Falk unabsichtlich ihre Pläne durchkreuzt, gerät er ins Visier der Mächtigen. Doch Falk stellt sich dem Kampf!
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Beim Bild gibt es zwei Gruppierungen. Während der hellen Szenen präsentiert es sich gestochen scharf, mit schönen satten Farben und einem hervorragenden Kontrast. Die dunklen Szenen (vor allem Nachts) sind von einem mittelstarken Bildrauschen durchzogen, und das Bild wirkt insgesamt etwas unscharf und grobkörnig. Abgesehen von dieser Schwäche gibt es keinen Grund zur Beanstandung mehr. Artefakte treten keine auf, und auch Nachzieheffekte sind nicht festzustellen. Mit besseren Bildwerten bei den dunklen Szenen wäre das Bild fast Referenzklasse.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Schwedisch (Dolby Digital 2.0)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Schwedisch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Ton liegt in deutsch in drei Varianten, und in schwedisch in deren zwei vor. Vor allem die DTS-Spur wirkt sehr räumlich und entwickelt während der Action-Sequenzen auch einen ordentlichen Druck. Die Umgebungsgeräusche sind gut abgemischt, und stören auch nicht die Dialoge, welche klar und deutlich zu verstehen sind. Die schwedische Tonspur ist in der 5.1er Variante ebenfalls sehr gut gemacht, wenn auch größtenteils Englisch gesprochen wird. Vor allem aufgrund der Fülle der Tonspuren eine überzeugende Darbietung.

    Bewertung:
    4,0
  • Extras:
  • Extras:
    Originaltrailer 01:34 min.
    Interview mit Anders Nilsson 14:41 min.
    Making of 13:00 min.

    Fazit:

    Das Bonusmaterial ist zwar recht informativ, und freundlicherweise komplett deutsch untertitelt, allerdings nicht sehr umfangreich. In Summe ist man nur eine gute halbe Stunde damit beschäftigt. Den freien Platz auf der DVD hätte man ruhig hier mit einem etwas längeren Making of, oder Interviews mit den Darstellern verbrauchen können. Für eine europäische Produktion dennoch einiges was geboten wird.

    Bewertung:
    2,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Ein sehr spannender Thriller 'Made in Europe', der den Schauplatz vom hohen Norden bis hinunter nach München verlegt. Die Darsteller sind unverbraucht und agieren sehr engagiert. Auch von den F/X müssen die Schweden den Vergleich mit Hollywood nicht scheuen.

    Die DVD ist technisch eine sehr hochwertige Umsetzung des Films. Das Bild erfüllt bis auf eine leichte Schwäche bei den Schwarzwerten alle Ansprüche, und auch der Ton spielt so ziemlich alles Stücke. Gemeinsam mit den interessanten Bonusmaterial eine gut gelungene DVD. Hier lohnt sich ein Probesehen allemal.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    13.07.2004

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare

Anzeige