“Requiem for a Dream”-Regisseur Aronofsky meldet sich mit Serie zurück“?

Nach brillanten Werken wie “Requiem for a Dream“, “The Wrestler“ und “Black Swan“ hatte Regie-Querdenker Darren Aronofsky mit seinem “Mother!“ nicht viele Freunde gefunden.

Sein nächstes Projekt wird von Fox Searchlight realisiert werden und  den Titel “Boss oft he Beach“ tragen. Der Regisseur möchte daraus eine Serie machen. Die Rechte an dem Stoff erwarb Aronofsky in einem harten Biet-Streit mit zehn anderen Interessenten.

Es wird wohl diesmal weniger verkopft als in “Mother!“ zugehen, liegt doch ein wahrer Fall zu Grunde: “Boss of the Beach“ wird von der 40 Jahre umspannenden Herrschaft vom Boss der New York Lifeguard Corporation namens Peter Stein handeln, bei welcher natürlich nicht alles ganz koscher zuging. Diese True-Crime Stories sorgten dieses Jahr für Aufsehen, als sie in der New York Times erschienen sind.

Darren Aronofsky wird nicht bei der kompletten Serie Regie führen, denn diese soll auf weitere Regisseure wie Steven Soderbergh und David Lynch aufgeteilt werden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Klingt die Idee gut für Euch? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare:

 

Über Kamurocho-Ryo 989 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*